camforpro Goal Zero

Einige Aufnahmen um 2h verschoben

  • Hallo Zusammen,


    ich habe heute mal 2 Timewarp Aufnahmen gemacht.

    Diese sind lt. EXIF um genau 2 Stunden verschoben.


    Fotos und sonstige Videos haben die richtige Uhrzeit. Auch in der Kamera stimmt die Uhrzeit.


    Weiß Jemand, warum das so ist?


    Danke schon mal!
    Grüße

  • So sehr ich die GoPro mag, und so wenig Probleme ich mit ihr habe, eins bleibt, und das ist extrem nervig und betrifft doch nicht nur die Timewarp Aufnahmen:


    Heute habe ich 20 kurze Clips gemacht. Ca. 8 davon waren wieder um genau 2h versetzt, nach hinten.


    Also aufgenommen wurden alle ab 18 Uhr, und diese 8 davon haben EXIF Aufnahme 20 Uhr. Ich komm nicht draus, was das Problem ist.

  • FW ist die neueste (das zieht sich ja durch alle FW bisher) und reset hatte ich bereits gemacht.


    Heute im Zoo wieder ca. 85 Aufnahmen. 4 davon waren wieder um 2h verschoben.


    Natürlich sind falsche EXIF extrem störend.


    Heute gleich wieder. 10 Clips gemacht, 3 davon sind wieder genau 2 Stunden verschoben.

    GoPro Hero 10 Black

    Volta Griff - Enduro Akku

    iOS Only

    Einmal editiert, zuletzt von rekay () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Sackelrapp mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Mich wundert es arg, dass Niemand Anderes die Probleme hat.


    GoPro will die Kamera tauschen. Ich denke aber nicht, dass es an der Kamera liegt?!


    Wir sind ja in GMT + 2


    Das heißt:

    GMT 12 Uhr = bei uns 14 Uhr.


    Bei wenigen Aufnahmen setzt die GoPro aber dann 14 Uhr als GMT und macht dort +2 drauf, sodass ins EXIF 16 Uhr geschrieben wird.


    Durch alle Firmwares durch, bis hin zur aktuellen 1.40.70 LABS Firmware.



    *Update*

    Nach verschiedenen Tests und Anweisungen seitens GoPro, wird meine 10er nun getauscht gegen ein Neugerät.

  • rekay

    Hat den Titel des Themas von „Timewarp Aufnahmen um 2h verschoben“ zu „Einige Aufnahmen um 2h verschoben“ geändert.
  • Ich bin nun ein Stück weiter, denke ich.


    Bei Videos gibt es keinen EXIF Standard. GoPro speichert die Time Zone Info wohl „irgendwie“, aber nicht so, dass es z.B. von Apple Fotos oder Google Fotos korrekt gelesen wird.


    Einfach anders.


    Mich wundert noch immer, dass es hier nicht mehr zu dem Thema gibt. Evtl. organisieren die Nutzer ihre Bilder und Videos anders.

  • Aktualisiert die H10 nicht auch ihre KameraUhrZeit per GPS?. Vieleicht hilft es ja die GPStime Aktualisierung in der Kamera zu deaktiverien, wenn da geht?. Oder einfach mal das GPS abschalten.


    Zeigt nur die iOS QuikApp die falsche Zeitverschiebung an, oder auch andere EXIF-Tools?

  • GPS deaktivieren bringt nichts.

    In der QuickApp werden alle Daten korrekt angezeigt. Nach dem Export sind die Aufnahmen verschoben.


    Meiner Meinung nach liegt es daran:


    EXIF in Videos ist nicht standardisiert. Jedoch speichern alle Kameras die Daten so, dass es ziemlich einheitlich ist und somit jede Fotosoftware damit umgehen kann.

    GoPro scheint bei EXIF im Video die Zeitzone in einem Format zu schreiben, die von Anderen abweicht, sodass die Fotosoftware (Google, Apple) die Zeitzone nicht interpretieren können.


    Aber an Deinem Hilfeversuch vermute ich, dass Du diese Probleme nicht hast? Wie organisierst Du Deine Bilder?

  • Auch eine Möglichkeit. Da gibt es die Probleme dann nicht. Aber sobald Du sie in eine moderne, aktuelle Fotoverwaltungssoftware ziehen würdest, mit Timeline Darstellung, hast Du auch den Salat.


    Mir ist bewusst, dass viele noch das altmodische nach Ordner sortieren machen.

    Aber eben auch sehr viele nicht mehr.


    Das Ding ist nun mal, dass GoPro die Exif nicht konform speichert, in den Videos.


    Jede Kamera, ob DSLR oder Handy, speichert Video-EXIF so, dass sie von den gängigen, großen Diensten oder Programmen korrekt gelesen und für die Timeline geordnet werden. Leider ist das bei GoPro nicht der Fall.


    Ganz davon ab, ob ich Timeline wesentlich sinnvoller (mit Tags arbeiten) erachte, als hunderte Ordner zu haben. Das spielt ja keine Rolle. Es sollte, wie bei allen anderen Kameraherstellern für jede Art richtig sein. Als direkten Konkurrent kann man da DJI nennen, die es auch so machen, wie 98% alle anderen Hersteller.


    Aber in den GoPro Community Foren ist das auch sehr häufig ein Thema. Nur hier weniger.

    GoPro Hero 10 Black

    Volta Griff - Enduro Akku

    iOS Only

    Einmal editiert, zuletzt von rekay () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Sackelrapp mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Gibt es aber. Kannst Du dann gerne mal recherchieren.

    Bei Videos ist mir das aber eher als Metadaten bekannt.

    Ich habe mich jetzt mal umgeschaut, letztendlich ist das wohl die gleiche Suppe, die Einen sagen EXIF und die Anderen eben Metadaten.


    Mit dem Exiftool konnte ich jedenfalls eine Masse auslesen... hier mal ein Ausschnitt ...


  • Die einzige Lösung aktuell:


    Importieren, und mit der App Metapho einfach die Videos markieren und "Shift of Time" -2h einstellen.

    So werden die Metadaten (EXIF) dann im korrekten Format im Video hinterlegt.

    Nur, weil GoPro es selbst nicht kann.