camforpro Goal Zero

Beiträge von Jatekman

    Danke Dir für Deine Einschätzung, Siebenbürgen hat bestimmt noch viele Gegenden, in denen ich nie war - dadurch, dass es eher ein Verwandtenbesuch als ein Urlaub ist, kommen wir nicht viel herum und sind hauptsächlich in meiner Geburtsstadt.


    Dracula ist bei 3:18 zu sehen :), im Ernst das Schloss (oder vofür es ausgegeben wird) wollte ich schon immer mal besuchen.


    Es ist fast alles nachvertont, ich benutze dafür http://www.freesound.org


    Ciao Rob


    Hallo Leute, nach coronabedingter Pause konnten wir letzten Sommer endlich wieder meine alte Heimat in Siebenbürgen/Rumänien besuchen und uns mit unseren Verwandten treffen.

    Für mich jedesmal eine faszinierende Zeitreise, als Deutsch/Ungar bin ich dort geboren und habe eine herrliche Kindheit erlebt, mit 11 Jahren sind wir in den Westen gezogen.


    Siebenbürgen hat, ähnlich wie unsere Eifel, eine herrliche Landschaft mit vielen kleineren Bergen, klare Flüsse/Seen und eine recht ursprüngliche Fauna - in ländlichen Gebieten muss man damit rechnen, dass die Hühnerzucht von Bären, Wölfen und Füchsen einverleibt wird.

    So ist es meinem Cousin Robert ergangen, der bei Szováta ein Haus mit großem Grundstück bewohnt, jetzt hat er sich zwei große Hunde zugelegt, damit die nächsten Hühner länger leben…. :)


    Well anyway, hier die Eindrücke aus meiner alten Heimat, lean back and enjoy.



    Ciao Rob


    Verschiedene Speicherkarten sind schon eine gute Lösung, speziell wenn man viele Drohneshots macht - je nach Einsatzgebiet könnte jeder Flug der letzte sein und dann verliert man nur die letzte Karte.


    Im Urlaub versuche ich immer einen Computer aufzutreiben (Hotel, Internetcaffe) und kopiere die Daten auf einen Stick - da sind die Daten doppelt gesichert und man kann schon mal eine Einschätzung der Shots vornehmen.


    Ciao Rob

    Willkommen im Forum, ja Zusatzakkus sind nie falsch und ab und an benutze ich noch die Saugnapfhalterung, praktisch ist auch eine Art (Mini) Stativ für Timelapse Shots.


    Ciao Rob

    Sehr schönes, aufwendiges Video - man merkt, dass da viel Liebe und Herzblut drin steckt - thanx for sharing.

    Für mich deutlich zu lang, aber das ist Ansichtssache und so gefällt es bestimmt auch einigen - es ist mehr so ein Director‘s Cut für private Zwecke und eher nicht für das für Massen/Durchschnitt Publikum.

    Wäre interessant, wie das Video wirkt, wenn man es auf die wichtigen/notwendigen Szenen runterschneidet.


    Ist auf jeden Fall ein Erlebnis das Video anzuschauen und ich freu mich schon auf Dein Drohnenvid - wenn ich Dir ein Tipp geben kann….Drohnenvids sind deutlich interessanter, wenn ab und an, Bodenaufnahmen dabei sind - da hat man mehr Möglichkeiten, was Perspektiven und Einstellungsgrössen angeht.


    Ciao Rob

    Willkommen im Forum, schätze für Deine Zwecke reicht die „nackte“ GoPro - so habe ich es beim Schnorcheln immer gemacht und keine Probleme gehabt.


    Mit der höchsten Auflösung (5.3) kann man schön in Post herein zoomen, um näher an das Motiv zu kommen, der Bildschirm der GoPro sollte gesperrt werden, durch das Wasser (Ab/Auftauchen) kann der Modus versehentlich verstellt werden.


    Ciao Rob

    Kraaaaaaas, puuuh, aaauuuua…total derb..


    Also Skippgefahr ist bei dem Vid gleich Null, man kommt aus dem Staunen nicht heraus….“wie kann man nur so d……lich sein, so etwas immer wieder zu versuchen“. :)


    Das sieht nach harter Arbeit aus, eine gewisse Todesverachtung gegenüber dem eigenen Körper ist wohl auch Vorraussetzung und brutales Durchhaltevermögen ist auch zu empfehlen - big Hands/Respekt for that.


    Wahrscheinlich würde ein Profi Stuntman, wenn man so eine Szene braucht, erstmal sagen….“Yoa, aber ich muss mich da ein wenig vorbereiten und n Par Körperpanzer anziehen. …“


    Wahnsinnshow. :thumbsup::thumbsup::thumbsup:


    Ciao Rob

    Was für eine geile Tour, alleine schon der Heliflug. :thumbsup:


    Da sollte man wohl recht höhenfest sein, einige Rutschen/Jumps sahen recht hoch aus.

    Gut gefilmt und geschnitten und ja, länger muss so etwas für public nicht sein, besonders wenn sich die Action gefühlt wiederholt.


    Ciao Rob

    Looks nice, is nice…vor allem die Mucke..ich habe auch nicht geskippt..man wartet immer wieder auf Zaur..was/woher ist das eigentlich für ein Name?


    Schön gefilmt as usual, evtl könnte man über andere Perspektiven nachdenken um Zwischenschnitte zu haben und Variationen in der Einstellungsgrösse….Cam am Körper, feststehende Cams, oben/unten…..


    Ciao Rob

    Willkommen im Forum, hier einige Tipps für Schnittsoftware.


    https://de.cyberlink.com/blog/…ideo-bearbeiten-kostenlos


    DaVinci ist für Anfänger viel zu schwierig, es sei denn Du willst es schwierig, mit Windows Movie Maker kannst Du reinschnuppern….für n bisschen Geld kann ich Magix empfehlen.


    Die Cam am Helm kann schnell nervig werden zum Schauen, es sei denn Du machst moderate Bewegungen, evtl auch nicht alles filmen, komplett so eine Tour zu schauen ist nicht spannend - evtl alles filmen und dann zurecht schneiden.


    Ciao Rob