camforpro Goal Zero

Display Empfindlichkeit

  • Hallo,


    Ich habe seit gestern eine Hero 9, tolles Gerät. Sofort ist mir aber aufgefallen, dass das Display sehr träge reagiert. Im GoPro Forum habe ich gelesen, dass es besser wird, wenn man die Kamera in die Hand nimmt und nicht zum Beispiel auf den Handler schraubt. Ob man es glaubt oder nicht: das funktioniert, selbst wenn man die Kamera nur an den unteren Befestigungsösen hält. Was denkt ihr: ist das ein technischer Defekt und sollte ich das Teil tauschen ? Die neue Software 1.5 hat das Problem nicht gelöst.


    Viele Grüße, Micha:)

  • Da liegt das Problem.


    Du hättest die Softwareversion 1.22 vom 20. Oktober installieren müssen!


    Die hat das Problem gelöst. :D



    Ne, Spaß beiseite.


    Resete die Kamera auf Werkseinstellung und mach' nochmal das Update!


    Es wäre nicht das 1. Mal, wenn es dann funktionieren würde.


    Bei meiner 9er hat das Update tatsächlich spürbar was gebracht.

  • Das wird nichts bringen!

    Wenn Du die Kamera nicht anfasst, sondern nur das Touchdisplay, wird dieses nicht reagieren.

    Das wurde auch schon um SupportHUB mehrfach bestätigt....

    In der Regel hält man die Kamera zum Bedienen des Displays ja auch in der Hand - und da funktioniert alles wie es soll.

  • Ich bin ja etwas erstaunt, wie wenige Leute der Fehler stört. Oder sind es nur wenige Geräte die das betrifft ?! die getauschte Cam von Amazon hat den gleichen Fehler. Ich warte jetzt mal ab und tausche vielleicht nochmal in einem Monat, vielleicht kriege ich dann ein neueres Gerät

  • Sorry - das ist kein "Fehler", sondern "works as design" .... egal wie oft Du tauscht, das ändert sich nicht (wesentlich)!

    Du hast eine ACTIONCAM! Der Touchscreen soll nicht bei jeder Berührung (auch mit Wasser, Schnee, Dreck, etc.) reagieren, sondern ausschließlich nur wenn man die Kamera in der Hand hält und bedient.

    Das dies für manche Bereich vielleicht unpraktisch ist will ich gar nicht bestreiten - ist aber halt so.

    Möglich dass dies mittels weiteren SW-Update verbessert wird, aber gänzlich anders wird es nicht werden.


    Da gab es Leute die sich beschwert haben, dass im Wasser der Touchscreen reagiert hat, obwohl es in den Einstellungen eine Sperre dafür gibt. "Ist ja unzumutbar das man jedes Mal diese Sperre ein/ausschalten muss" ....

    Dann wieder beschweren sich Leute, dass der Touchscreen zu empfindlich/träge/langsam reagiert (schon wenn der Finger das Display kaum berührt, erst wenn der Finger fest das Display drückt) ...

    Das Update 1.5 der 9er hat zwar die Reaktionsgeschwindigkeit verbessert, dafür aber die Empfindlichkeit verschlechtert - hat sich auch mit dem aktuellen Update für die 8er manifestiert ...

    Kann man alles mit viel Suchen im GoPro SupportHUB nachlesen ;)


    Überhaupt gibt es dort viele "Spezialisten" die an die GoPro Erwartungen haben, die vielleicht erst mit einer Actioncam um 2000€ erfüllt werden (zu Lichtschwach, zu kleine Bildchip etc.) ...


    Vielleicht ist das aber bei anderen Actioncams mit Touchscreen alles anders und viel besser, dann musst Du zu so einem Modell wechseln.

  • Sorry oliver7513, das kann ich so nicht nachvollziehen. Es ist ja schön, dass du Gopro so verteidigst, aber:


    Ich hatte sowohl die Hero 8 und auch weitere Vorgänger und da war das Problem mit dem Display nicht vorhanden. Sofern das nun ein "Feature" sein soll, hätte Gopro das entsprechend in der Bedienungsanleitung beschreiben müssen: "Bitte fassen Sie die Cam mit der einen Hand an, um sie mit der anderen bedienen zu können :-) Und wie soll man die Cam vernünftig bedienen, wenn sie zB in einem Gehäuse steckt ? Ich nutze die Cam meistens zum Tauchen oder schnorcheln mit dem Gopro Handler und damit halte ich die Cam auch fest.


    Wenn ich mir die Beiträge im Supporthub durchlese, habe ich auch eher das Gefühl, dass Gopro das Thema eher als Fehler sieht (natürlich nicht offen zugibt) denn als "praktisches Feature".


    Die Hero 9 ist eine tolle Kamera und ein echtes Upgrade zu 8er, aber das geht so nicht. Ich vermute, dass es ein technisches Problem ist (Erdung ?), was nicht durch ein SW_Update gelöst werden kann und dass nur bestimmte Chargen betroffen sind, sonst wäre der Aufschrei größer. Ich behalte die Kamera erstmal, werde sie aber, wenn sich nichts ändert, in einem Monat nochmal reklamieren, vielleicht habe ich dann mehr Glück.


    Viele Grüße, Micha

  • Sorry oliver7513

    ...
    Und wie soll man die Cam vernünftig bedienen, wenn sie zB in einem Gehäuse steckt ? Ich nutze die Cam meistens zum Tauchen oder schnorcheln mit dem Gopro Handler und damit halte ich die Cam auch fest.

    ...

    Ich verstehe deinen "Ärger" grundsätzlich durchaus aber das o.g. Beispiel taugt doch erst Recht nicht. Unter Wasser lässt sich doch kein Touchscreen wirklich bedienen, auch bei den Vorgängern nicht?!

    Steht sogar im Handbuch: H7B Seite 21, H9 Seite 27.

  • Ja Ok, blödes Beispiel mit dem Gehäuse ;-) Es geht mir ja um die Bedienung über Wasser und da möchte ich die Kamera nicht zwingend in die Hand nehmen müssen, um sie zu bedienen. Btw: Ich habe mit dem Support von Gopro telefoniert, die tauschen das Gerät aus. Es gab nicht allzu viele Nachfragen, das Thema scheint wohl bekannt zu sein

  • Ich verteidige GoPro keinesfalls - ich falle lediglich nicht in "alles Kacke" ein ... Es ist halt wie es ist (und das versuche ich Dir scheinbar erfolglos zu erklären) - schon seit der 8er ist das so, die ich auch habe. Ob das in Vormodellen auch war kann ich nicht sagen.

    Wenn Du das nicht akzeptieren willst/kannst, musst Du eben auf etwas Anders umsteigen... und das ist völlig wertfrei - wenn das Ding nicht kann was ich will, weils eben so ist wie es ist, muss ich mir was Anderes suchen.


    Aber mach was immer Du glaubst - hier scheint es jedenfalls niemanden zu geben, dessen Kamera anders funktioniert als wie von Dir als fehlerhaft beschrieben - oder meldet sich doch noch jemand?

  • ich habe nix von "alles K..." gesagt, im Gegenteil, die Cam ist toll und ich würde sie gerne behalten. Es ist eben nicht, wie es ist. Wenn ich eine solche Cam für viel Geld kaufe, soll sie auch einwandfrei funktionieren. Mit der 8er hatte ich dieses Problem definitiv nicht.


    Der Support von Gopro tauscht das Gerät jetzt. Der Mitarbeiter, dem ich ein kurzes Video mit dem Problem geschickt habe, sagte auch, dass das Verhalten des Displays nicht Ok sei. Ich gehe immer noch davon aus, dass nur bestimmte Geräte betroffen sind. Sobald das neue Gerät da ist, werde ich berichten ;-)

  • Die Hero 9 ist eine tolle Kamera und ein echtes Upgrade zu 8er, aber das geht so nicht.

    Ist sie das wirklich ?

    Ich bin froh das ich dem Kommerz von GoPro nicht gefolgt bin. Ich besitze zwei H8B und habe keine Probleme mit den Cams.

    Allein was ich hier im Forum überdie Probleme der G9B lese, bestätigt mich in meinem handeln.

    Jetzt könnt ihr mich "steinigen", wird aber an meiner Meinung nichts ändern.