camforpro Goal Zero

Beiträge von ShouT

    Moin Moin,

    Mir ist nur bekannt, dass man in der Cloud auswählen kann in welche Qualität man die Videos herunterladen möchte.
    Ich habe jedoch dieses GoPro Abo wieder gekündigt und zieh mir direkt alles auf den PC/Laptop.
    Ich denke mal, dass es auf dem Handy qualitativ hochwertiger aussieht, da der Bildschirm wesentlich kleiner sind.

    Danke für die Rückmeldung.

    Mir war die originale Tonspur tatsächlich zu laut... Deswegen habe ich alles in Allem die Tonspur 10 DB runtergeschraubt.


    Trotz meiner jungen 21 Jahre habe ich auch schon mit einem Tinnitus auf beiden Ohren zu kämpfen. Ich kann dich da voll und ganz verstehen.


    In der Nachbereitung werde ich selbstverständlich noch weiter rumprobieren..


    Schöne Ostertage

    Hallo Leute,

    hier habe ich nun mal den ersten Test mit dem Lavalier Mikro von Rode.
    Ich muss sagen, dass es mir sehr gefällt vor allem bei Geschwindigkeiten 80 km/h +
    Über Premiere Pro habe ich lediglich 5% Rauschunterdrückung draufgelegt.

    Darf ich mein Video hier so posten? Rode Lavalier Go auf dem Motorrad
    Ich denke es kann nicht jeder etwas mit meinem "Humor" anfangen.
    Falls es euch stört ignoriert es so gut wie ihr könnt :P

    Ich bin nun sehr zufrieden gestellt :)

    Meinst du Tiefenschärfe oder Bewegungsunschärfe?


    Wie von maxv60 schon erwähnt, bedeutet die Verschlusszeit wie lange Licht auf den Sensor fällt. Ein Video besteht ja im Endeffekt aus lauter Einzelbilder. Je länger die Verschlusszeit jedes einzelnen Bildes (~1/50 sec.) umso ,,verschwommener‘‘ wird dann jedes Bild. Umso so kürzer die Verschlusszeit (~1/2000 sec.) desto schärfer ist das Bild - sprich der Moment ist ,,eingefroren‘‘. Hoffe das einigermaßen verständlich erklärt zu haben ^^

    Danke für die Aussage. Das hilft mir weiter.
    Ich meinte natürlich Bewegungsunschärfe !

    Mein Fehler :D

    Vielen lieben Dank nopro7

    Genau auf sowas habe ich gewartet!
    Ich werde mit den gegebenen Werten bei Sonnenschein testen.
    Es soll eine gewisse Tiefenunschärfe damit erzeugt werden.
    Das Bild soll dynamischer wirken.
    Zur Stabilisierung nutze ich nur das HyperSmooth der Cam.

    Die Videos werde ich mir heute Abend einmal anschauen.

    Was bewirkt die Verschlusszeit explizit?

    Hallo Leute,

    Vielen Dank erstmal für die sehr rege Beteiligung.
    Ich werde heute Abend mal mein Setup jetzt testen.
    Habe meinen Helm nun so verkabelt, dass ich über die GoPro sogar das SENA mit aufnehmen kann.
    Stocki317 Ich werde bei dem Lavalier bleiben.
    Befestigen tu ich es per Panzertape :thumbsup:

    klausmong
    Das mit der Kugelcharakteristik ist wohl war.
    Ich habe zur Bearbeitung halt die komplette Adobe Cloud. Bin da jedoch ein blutiger Laie.


    marek54
    Den Media Mod habe ich auch an der Kamera.
    Das Lavaliermikro sitzt jedoch im Helm.
    Dort habe ich jetzt sowohl den Standard (Popschutz) drüber gezogen als nun auch noch ein Fellschutz.

    Testen und Ergebnis gebe ich morgen bekannt.

    Ich bin euch Allen jedenfalls sehr dankbar !!

    Ich nutze die Hero 9 und teste dort aktuell mit den ProTune Einstellung zu Audio- RAW und Wind(An/Aus). Angebracht ist die GoPro aktuell noch per Arm seitlich und ist vorne vor dem Kind gesetzt. Bald habe ich eine Halterung aus dem 3D Drucker, die die Kamera am Kinn befestigt.

    Bei dem Mikro war ein kleiner Schaumpuschel bei. Ein Fell habe ich nachträglich erworben, habe ich alles dran.
    Eventuell schiebe ich das Mikro dann mal etwas minimal vor das Polster.
    Ich habe auch schon getestet das Mikro in einen Schwamm zu stecken...

    Ich schreibe tatsächlich mit der Freundin von Blackout.
    Die hat mir auch schon eine Tipp gegeben.

    Leider finde ich die Qualität von Blackout nicht so gut liegt aber denke ich eher an dem 5€ Mikro.
    Ich warte erstmal das neue Mikro ab und werde es vernünftig einpacken.

    Melde ich nochmal, wenn ich das erste Ergebnis habe :)
    Ich danke dir !

    maxv60 Ich will mir bald noch ein Zoom H1n anschaffen um nur RAW Footage aufzunehmen.

    Aber eigentlich würde ich gerne dabei quatschen. Bald auch in Gruppenvlogs.
    Jedoch bin ich ungerne in der Stadt unterwegs. Somit muss ich es irgendwie schaffen das Mikro optimal zu befestigen, dass ich kaum Wind habe.


    Ich werde heute oder morgen mal Testen ob das Lavalier von Rode noch einen gewünschten Unterschied bringt.

    Jetzt mal ehrlich. Ich möchte nur Erfahrungen von anderen hören und mir dadurch eventuell ein wenig eigenes Wissen aneignen.


    Ich möchte den ND Filter nur dazu nutzen schöner bzw. "Smoothere" Aufnahmen zu erzielen wie z.B. Der Mensch der hinter diesem Video steckt.

    Mir macht das Zuschauen dann einfach mehr Spaß.


    Danke für konstruktive Beiträge in die Runde.


    Wir sind alle nur Menschen...

    Moin Leute,

    ich muss euch mal wieder mit einer kleinen Frage bzw. Diskussionsrunde löchern.
    Ich bitte euch dabei sachlich zu bleiben, da in anderen Threads das nicht immer ganz so klappt.

    Wie stelle ich die GoPro am Besten ein um die Tonqualität zu verbessern und möglichst kein Wind in der Aufnahme zu haben.
    Möglicherweise auch durch Post Production wie mit Premiere Pro.
    Aktuell habe ich ein 12€ Lavalier Mikro im Helm (Scorpion Exo 510 Air).
    Ich will noch auf das Rode Lavalier Go wechseln und hoffe dadurch eine Verbesserung zu erzielen.
    Mein Mikro klemmt unter dem Wangenpolster und es ist ein Windschutz drüber.

    Sollte ich statt das Mikro in die GoPro zu stecken mir eventuell sowas wie ein Zomm H1N zulegen?
    Es geht mir nur um die Verständlichkeit meiner Stimme.
    Wie ich den Sound vom Bike selbst aufnehmen kann weiß ich.

    Würde mich sehr über eure Meinungen freuen! :thumbsup:

    Das Mikrofon der GoPro kannst du sowieso nicht verwenden.
    Denk dran, dass die Software immer noch in einer BETA ist und sich ständig aktualisiert.
    Manchmal spinnt auch bei mir noch die Kamera. Reicht schon, dass sich das Kabel manchmal etwas bewegt.

    Ich muss jetzt nochmal erneut nachfragen.

    Die Wirkung des ND Filter habe ich nun gemerkt.
    Ich priorisiere den ND16 Filter.
    Wie würdet ihr nun Verschlusszeit und Weißabgleich einstellen?
    Beides auf AUTO oder einen festen Wert?
    Habe gemerkt, dass Sonnenschein dabei eine wichtige Rolle spielt.

    Moin Leute :)

    Ich möchte mich gerne mal erfrischend in dieses Thema einklinken.
    Vergangenes Jahr habe ich mir folgendes Set für die 9er zugelegt.
    ND-Filter Set
    Was muss ich nun alles an meiner Go Pro ändern um bei Sonnenlicht einen merkbaren Unterschied zu erzielen?
    Ich habe heute mal ein Video bei schönem Sonnenschein aufgenommen.
    ISO auf 100 bis 800 eingestellt. 2,7K @ 60 FPS.
    Ich habe es noch nicht hochgeladen, aber sehe dennoch kaum Unterschied.
    Was muss ich noch alles beachten?
    Ich habe den ND8 und ND16 Filter verwendet.

    Danke und Liebe Grüße!

    Moin Leute,

    Vielen Vielen Dank für die ganzen Tipps!
    Freue mich riesig über die Rückmeldungen.
    Ich werde mich mal durchschauen.

    Reicht euch eigentlich das Mikrofon vom Media Mod oder sollte man sich noch etwas externen kaufen um z.B. zu vloggen?
    Danke!