camforpro DJI OSMO Action

GoPro Hero6 5GHz WLAN wird in Deutschland/Europa auf Android nicht unterstützt.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • GoPro Hero6 5GHz WLAN wird in Deutschland/Europa auf Android nicht unterstützt.

      Hallo zusammen,

      Sind alle bisherigen Hero6 Nutzer hier ausschließlich mit iPhones unterwegs? Ich habe leider die Erfahrung gemacht (und vom GoPro Online Support bestätigt bekommen) dass anhand von EU Richtlinien die 5GHz Verbindung zu einem Android Smartphone nicht möglich ist. X( Warum Apple Geräte diese Richtlinie nicht respektieren müssen konnte mir der Support Mitarbeiter nicht erklären. :huh: Ich habe jedenfalls 3 verschiedene Android Smartphones ausprobiert - keiner der 3 konnte das 5Ghz WLAN SSID der Hero6 finden, obwohl alle drei 5 Ghz WLAN unterstützen. Vermutlich liegt dies am Kanal, den die GoPro nutzt. Es gibt Kanäle, die in USA frei nutzbar sind, aber in Europa nicht: en.wikipedia.org/wiki/List_of_…2.11a.2Fh.2Fj.2Fn.2Fac.29 An meiner Hero6 liegt es definitiv nicht. Ich habe auch einen iPad getestet, da klappt die 5Ghz Verbindung problemlos.

      Hat hier jemand mit einem Android Gerät erfolgreich eine 5GHz Verbindung zur Hero6 hinbekommen? Weiß jemand zufällig, auf welches Kanal die GoPro Hero6 funkt? ?(

      Ich finde es recht frech, eines der Hauptmerkmale der Hero6 gegenüber frühere Modelle bei einer derart großen Einschränkung ohne mindestens *Kleingedrucktes zu vermarkten. :thumbdown:
    • Hallo zusammen,

      zuvor habe ich mich hier etwas schaluer gemacht, da sind einige sehr interessante Infos darüber zu lesen, wenn auch noch nicht offiziell von GoPro bestätigt:
      community.gopro.com/t5/Cameras…fi-not-working/td-p/66116

      Kurze Zusammenfassung: Es wird wohl der Kanal 161verwendet, welcher bei uns nur für Geräte mit einer Sendeleistung von bis zu 25 mW freigegeben ist und auch vom Großteil anderer Geräte nicht erkannt wird. Die HERO6 scheint auf diesem Kanal jedoch eher in der Region um 1000 mW zu senden, was hierzulande schlichtweg verboten wäre...

      Ich habe aus genau diesem Grund (5 GHz WLAN nicht nutzbar / wird nicht erkannt) meine HERO6 gestern wieder zurückgegeben. Ich werde das Thema erstmal beobachten, kommt mir schon nicht ganz koscher vor...
    • stereolog schrieb:

      Hallo zusammen,

      zuvor habe ich mich hier etwas schaluer gemacht, da sind einige sehr interessante Infos darüber zu lesen, wenn auch noch nicht offiziell von GoPro bestätigt:
      community.gopro.com/t5/Cameras…fi-not-working/td-p/66116

      Kurze Zusammenfassung: Es wird wohl der Kanal 161verwendet, welcher bei uns nur für Geräte mit einer Sendeleistung von bis zu 25 mW freigegeben ist und auch vom Großteil anderer Geräte nicht erkannt wird. Die HERO6 scheint auf diesem Kanal jedoch eher in der Region um 1000 mW zu senden, was hierzulande schlichtweg verboten wäre...

      Ich habe aus genau diesem Grund (5 GHz WLAN nicht nutzbar / wird nicht erkannt) meine HERO6 gestern wieder zurückgegeben. Ich werde das Thema erstmal beobachten, kommt mir schon nicht ganz koscher vor...
      Sehr merkwürdig, habe ich bei mir die Einstellung auf 5 GHz gelassen und es hat ganz normal funktioniert mit meinem 6er iPhone zu koppeln...
    • Mittlerweile habe ich einen Google Pixel 2 XL, also ein nagel neues, modernes Gerät, und auch hiermit funktioniert es nicht. Ich kann es fast nicht glauben, dass es mit einem S8 funktioniert, zumal es bei älteren Samsung Geräten ja auch nicht funktioniert. Bist du sicher, dass deine GoPro wirklich im 5Ghz Modus war, und du auch tatsächlich die App benutzt hast (also nicht nur einen Verbindungstest - das sieht auf dem ersten Blick auch bei meinen Geräten OK aus, weil die initiale Verbindung über Bluetooth hergestellt wird)? Und wurde dein S8 in Deutschland gekauft bzw. für den Deutschen Markt hergestellt?
    • TheTravelMinister schrieb:

      Ich habe es mit dem Samsung Galaxy s7 Edge auf dem 5GHz Band versucht und es hat nicht funkioniert. Nachdem ich die GoPro auf 2,4GHz gestellt habe, funktionierte es direkt!

      Muss man 5GHz noch auf dem Handy aktivieren?
      Jein. Bei manchen Handys gibt es tatsächlich die Möglichkeit, die einzelnen Bänder ein- und auszuschalten, aber selbst wenn alles richtig auf dem Handy eingestellt bzw. eingeschaltet ist, wird es nicht funktionieren - deswegen dieser Thread.
    • Verbinden wird man die Hero6 mit einem S9 sicherlich können. Die Frage ist eher, ob sich dies mit 5Ghz oder lediglich mit 2,4Ghz machen lässt. Dazu kann ich keine Aussage machen. Aber wenn ich raten müsste, würde sagen, dass 5Ghz bei einem für den Deustschen Markt bestimmten S9 nicht drin sind. Allerdings habe ich soeben im offizellen GoPro Forum gelesen, dass es mit einem in England gekauften S9 funktioniert - vielleicht könnte man also mit einem Deutschen S9 doch Glück haben...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von blaubeer ()

    • Ich habe nun ein in Deutschland gekauftes, für den Deutschen Markt bestimmtes Samsung Galaxy S9+ (SM-G965F) als Firmenhandy bekommen und siehe da, es funktioniert tatsächlich mit der 5GHz Verbindung, im Gegensatz zu meinem Google Pixel 2XL Privathandy. Irgendwas scheint Samsung tatsächlich anders zu machen bei den neueren Modellen (weiter oben wird berichtet, mit einem S8 ginge es auch, mit einem S7 allerdings nicht). ¯\_(ツ)_/¯
    • blaubeer schrieb:

      Hallo zusammen,

      Sind alle bisherigen Hero6 Nutzer hier ausschließlich mit iPhones unterwegs? Ich habe leider die Erfahrung gemacht (und vom GoPro Online Support bestätigt bekommen) dass anhand von EU Richtlinien die 5GHz Verbindung zu einem Android Smartphone nicht möglich ist. X( Warum Apple Geräte diese Richtlinie nicht respektieren müssen konnte mir der Support Mitarbeiter nicht erklären. :huh: Ich habe jedenfalls 3 verschiedene Android Smartphones ausprobiert - keiner der 3 konnte das 5Ghz WLAN SSID der Hero6 finden, obwohl alle drei 5 Ghz WLAN unterstützen. Vermutlich liegt dies am Kanal, den die GoPro nutzt. Es gibt Kanäle, die in USA frei nutzbar sind, aber in Europa nicht: en.wikipedia.org/wiki/List_of_…2.11a.2Fh.2Fj.2Fn.2Fac.29 An meiner Hero6 liegt es definitiv nicht. Ich habe auch einen iPad getestet, da klappt die 5Ghz Verbindung problemlos.

      Hat hier jemand mit einem Android Gerät erfolgreich eine 5GHz Verbindung zur Hero6 hinbekommen? Weiß jemand zufällig, auf welches Kanal die GoPro Hero6 funkt? ?(

      Ich finde es recht frech, eines der Hauptmerkmale der Hero6 gegenüber frühere Modelle bei einer derart großen Einschränkung ohne mindestens *Kleingedrucktes zu vermarkten. :thumbdown:


      stereolog schrieb:

      Hallo zusammen,

      zuvor habe ich mich hier etwas schaluer gemacht, da sind einige sehr interessante Infos darüber zu lesen, wenn auch noch nicht offiziell von GoPro bestätigt:
      community.gopro.com/t5/Cameras…fi-not-working/td-p/66116

      Kurze Zusammenfassung: Es wird wohl der Kanal 161verwendet, welcher bei uns nur für Geräte mit einer Sendeleistung von bis zu 25 mW freigegeben ist und auch vom Großteil anderer Geräte nicht erkannt wird. Die HERO6 scheint auf diesem Kanal jedoch eher in der Region um 1000 mW zu senden, was hierzulande schlichtweg verboten wäre...

      Ich habe aus genau diesem Grund (5 GHz WLAN nicht nutzbar / wird nicht erkannt) meine HERO6 gestern wieder zurückgegeben. Ich werde das Thema erstmal beobachten, kommt mir schon nicht ganz koscher vor...

      Ich habe ebenfalls eine Hero6 und dazu ein Xiaomi Redmi Note 5 Android.

      Ich kann das alles bestätigen.
      Auf keinem "europäischem" Smartphone ließ sich die Verbindung auf 5Ghz herstellen. Nur das lahme 2,4 Ghz hat funktioniert. Der GoPro Support gibt sich künstlich ahnungslos und tut überrascht! Wer das Forum aber durchforstet, sieht, dass man mit dem Problem in guter Gesellschaft ist. Diese Ignoranz von GoPro ist zum Ko***en!

      ABER: ich habe heute eine (Workaround-)Lösung gefunden:
      Ich habe die "REGION" in meinem Smartphone in den Einstellungen testweise mal von "Deutschland" auf "Vereinigte Staaten" gestellt. Die Sprache habe ich auf "DEUTSCH" gelassen!
      Und siehe da: ES FUNKTIONIERT!
      Plötzlich ist die GoPro mit 5Ghz in der WLAN-Liste sichtbar und verbindet sich!
      Datenübertragung ist nun auch mit 5Ghz Highspeed möglich. Ansonsten hat sich im Smartphone erstmal nichts verändert.
      Scheinbar werden hier jetzt nun intern andere Standards zugelassen...

      Probiert es mal aus, vielleicht habt Ihr damit ja auch Erfolg...
      Ich freue mich natürlich, dass ich das nun auch nutzen kann, finde es aber trotzdem ein Trauerspiel, dass GoPro sich darum nicht schert...
    • Bei der Hero 5 Black kann man nicht auswählen, auf welcher Frequenz gefunkt wird. Es wird grundsätzlich auf beiden gefunkt, Stichwort Dualband. Welche sich dann erfolgreich verbindet müsste man testen, aber ich gehe davon aus, dass die Gründe, warum 5Ghz nicht immer bei der Hero6 gehen, auch bei der Hero5 vorhanden sein müssten. Nur, man kommt nicht sofort drauf, weil als Ausweich eben immer dann mit 2,4Ghz verbunden wird, da ja auf beiden parallel gefunkt wird - Dualband. Es kommt also nie zu einem "kann nicht verbinden" Szenario wie hier beschrieben, außer, man stellt sein Handy so ein, dass er ausschließlich 5Ghz Netze sucht, aber wer macht das schon?

      Im Übrigen: Als die Hero6 herauskam, wurde von einer 3x schnelleren Übertragung gegenüber die Hero 5 gesprochen. Auch wenn ich mir nicht erklären kann, wieso GoPro sowas anhand das Vorhandensein der 5Ghz Option behaupten können (weil die Hero5 ja nach eigenen Angaben eben auch 5 GHz unterstützte, see link above) ist vielleicht auch mehr im Spiel, als reine Wifi Frequenzen. Der neue Prozessor, z.B.