camforpro Goal Zero

Beiträge von Ballett

    Wollte Euch mal auf dem laufenden halten:


    GoPro9 "aus versehen" schon 2 Wochen in der Hülle, dachte das ich mal den Akku kontrolliere, gegenüber meiner augenscheinlich defekten GroPro8 ist es so wie es sein sollte - KEIN AKKUVERBRAUCH im Nichtgebrauch :thumbsup:

    Nach erfolgloser Suche möchte ich hier nochmal posten:


    Hab den o.g. Swivel Clip und möchte zusätzliche Magnete anbringen, da ich möglichst nichts beschädigen will suche ich Erfahrungen um möglichst vorsichtig die untere Gummiartige Abdeckung zu entfernen, weiß nicht ob die geklebt ist oder irgendwie geclipt.

    Moin zusammen,


    ich hab für meine GoPro 9 eine Silikonhülle im Set mit Panzerglas etc. bei Am... bestellt, alles bisher für den Preis (Black Friday) sehr gut !

    Der mitgelieferte Displayschutzdeckel der ebenfalls aus Silikon besteht ist in seiner Funktion wirklich gut aber die Verbindung zum Case ist stark verbesserungsfähig da der Halt nicht wirklich gut ist.

    Da das Teil aber richtig gut ist bin ich jetzt am tüfteln was ich machen könnte um einen guten Halt zu gewährleisten.

    Mir ist da jetzt die Idee gekommen das Silikon Case und den Silikondeckel mit 2 kleinen Magneten zu verbinden und Grübel jetzt darüber ob Magnete der GoPro schaden könnten ?


    Vielleicht hat auch jemand ne andere Idee damit der Deckel da bleibt wo er hingehört?

    Hallo,


    Ich habe endlich vor 2 Wochen nach Lieferschwierigkeiten die GoPro9 bekommen und der Akku hält in der Kamera mindestens 2 Tage, mehr hab ich nicht ausprobiert. Nun hab ich heute das Ladekabel eingesteckt, Akku ist in der Kamera, nach unregelmäßiger längerer Zeit geht die Kamera alleine an. Hab auch festgestellt das die rote Kontroll-Led die anscheinend den Ladevorgang anzeigt unregelmäßig leuchtet.


    Hat da jemand auch die Erfahrung, kann ich das ignorieren, laden tut sie ja anscheinend.


    Nachtrag:


    in 12 Std. hat die GoPro 9 ca. 5% Akku verbraucht, so sollte es sein, also alles gut in dieser Beziehung.

    Wenn ich meine GoPro 9 dann mal irgendwann bekomme, hab gestern angefragt und GoPro hat um etwas Geduld gebeten da die 9er noch in der Lieferung sind (nach Holland).

    Ich denke mal das es bestimmt noch mind. 2 Wochen dauern wird, ich bin da auch gespannt, vom Hersteller hab ich nur ne logische Antwort bekommen "je mehr geladen wird desto länger ist der Ladevorgang", war ja klar.;)

    Man kann den Akku auch rausnehmen, wenn die Kamera länger nicht gebraucht wird. Dann sollte die Ladung weitestgehend erhalten bleiben.

    Wenn ich da mal dran denke :/

    Mit Depressionen ist es oft so das das was für andere "normal" erscheint schier unmöglich.

    Moin zusammen,


    ich hab hier im Forum mal nach diesen Ladegeräten mit Powerbank gesucht aber nix gefunden.

    Durch Zufall hab ich in einem Artikel diese kleinen Charger (ZGCINE PS-G10) entdeckt.

    Die relativ kleinen Boxen haben einen integrierten Akku drin mit 10.400 bzw. 5.200 mAh der auch zum Laden des Handys genutzt werden kann.

    Ich werde mir aufgrund der Größe (95x75x59mm und für die "Mini" 86x48x58mm) und besonders wegen des Gewichtes (400gr. bzw. 190gr.) die "Mini" Version bestellen die für 44,- einen Akku beinhaltet. Ferner ist bei der großen Box noch eine Möglichkeit vorhanden 4 Micro-SD Karten unterzubringen , in der kleineren Box sind es 2 Karten die dort Platz finden.


    Ich finde das diese Boxen, besonders wenn man sonst keine Lademöglichkeit hat, für unterwegs ideal sind da man immer volle Akkus dabei hat und einen leeren gleich wieder ohne Kabel laden kann.


    Vielleicht ist es ja für den einen oder anderen auch eine gute Alternative.

    Ballett

    Die Akkus bei GoPro gehen schnell in die Knie. Das ist Fakt, weil sie zu schwach sind.

    Ich nutze Powerbank an MediaMod angeschlossen wenn lange Zeit gefilmt wird und mehrere Sequenzen gebraucht werden. Dabei lasse ich Akku in der Kamera sitzen, wird kaum beansprucht. Und bei ausschalten wird noch geladen.

    --

    Guten Morgen,


    Vielen Dank für Deinen Beitrag und Erklärung was die Akku's angeht, ich denke mal das ich vielleicht zu blauäugig daran gegangen bin und vergleiche das alles ein bisschen mit dem Handy welches ja auch ganz schön was im Hintergrung am laufen hat und der Akku hält trotz intensivem Nutzen locker einen Tag, da fehlt mir das Verhältnis.

    Nunja, ich werd es mal so machen wie Du, das ich mir für "nicht-SUP-Touren" eine Powerbank anschließe.


    Bin schonmal gespannt auf meine GoPro9 und hoffe das die nicht den Akku leerlutscht wenn sie komplett ausgeschaltet ist.

    Apropos,


    Hat jemand mal einen Selfie Stick mit dem üblichen Innengewinde (1/4 Zoll) "unten" entdeckt?

    Hintergrund ist der das ich den Stick /Griff eigentlich fast immer nutzen werde und da ich die GoPro auch auf dem SUP befestige (1/4 Zoll Gewinde) möchte ich den Griff der Gopro nicht jedes Mal gegen einen Mount tauschen müssen.

    Hab quasi eine 10cm Gewindestange am SUP eingedreht und darauf soll die GoPro, respektive der Griff /Stick aufgeschraubt werden.

    So, jetzt hab ich die Videoleistung mal probiert.


    mit 2.7K / 50fps konnte ich ein 48min. Video aufnehmen mit 96% Akkuverbrauch (Patona Akku)


    mit 1080 / 50fps mit dem GoPro Akku 75min Video bei 100% Akkuverbrauch

    und mit dem Patona Akku 55min Video bei 97% Akkuverbrauch

    Da spricht einiges gegen den Patona, werd ich wohl zurückschicken oder kann sich die Akkuleistung noch verbessern?


    Quickcapture braucht nicht viel Strom. Meine Gopro 10 liegt oft auch mal zwei Wochen ungenutzt rum - mit Quickcapture eingeschaltet. Akku ist dann natürlich nicht mehr voll, aber auch nicht leer.

    Okay, dann bin ich mit meiner Weisheit am Ende oder einfach nur zu genau ?


    Frage steht bei mir immer noch im Kopf ob ich dafür die GoPro 9 im Tausch annehmen sollte oder häng ich da bei ähnlichen Werten, dann bringt mir das auch nix weil die 9er größer und schwerer ist, ach man, es ist aber auch echt nicht einfach :/

    Hallo,


    ich suche ein Akkupack welches mit der GoPro 8 kompatibel ist, bin jetzt auf "Digipower Re Fuel" gestoßen ab außer der 8er scheint es da Akkupack für alle GoPro zu geben X/

    Gibt es da noch eine andere Alternative?

    Mir hat Digipower wegen der Wasserdichtigkeit gut gefallen für mein Stand Up Paddel.

    Okay, da hast Du auch wieder recht, über die Quickcapture Funktion hatte ich mir noch keine Gedanken gemacht, hatte die gleich deaktiviert weil ich dachte das die im Hintergrund auch ordentlich Strom frißt. Die Fernbedienung funktioniert ja nur bei eingeschalteter GoPro oder auch bei aktiviertem Quickcapture?


    Da mit der Powerbank war auch schon eine meiner Alternativen wobei, wie Du richtig erwähnt hast, es nur was bringt wenn ich wandern bin und da kann ich auch eben den Akku wechseln, beim SUPen ist es ja wegen Wasserdichtigkeit ein Problem aber da würde die Powerbank auch wirklich richtig Sinn ergeben.


    Hab schon gedacht mit Knete ggf. offene Stellen zuzumachen, müsste ich mal Googlen ob es sowas gibt was sich rückstandslos wieder entfernen lässt .

    Das Thema "AKKU" hat mich nun doch sehr interessiert auch mit Hinblick darauf das andere User auch was davon haben.


    Ich hab mittlerweile die beiden Patonas einige Male in der GoPro einfach laufen lassen (die Cam natürlich) um sie zu entleeren und wieder neu zu laden, meine Ergebnisse sehen wie folgt aus wobei ich noch Tests machen werde mit verschiedenen Einstellungen. Merkwürdig an den Ergebnissen ist die Tatsache das die GoPro im StandBy Modus fast genau soviel Akku braucht wie beim Filmen :(.

    Ich hab jeweils die Kamera nur auf "EIN" geschaltet und so alle 5 Min. mal den Bildschirm aktiviert(nach 1 min. aus)um nach der Kapazität zu sehen.


    Patona 1 hat 76% in 49min verbraucht

    Patona 2 hat 87% in 67min verbraucht

    GoPro Akku hat 100% in 155min verbraucht


    dafür das die GoPro "nur" im Stand By Modus war ist das für mich schon ein ernüchterndes Ergebniss, ich hätte z.B. keine Lust bei Wandern alle paar Minuten die GoPro "anzuschalten" Video machen "ausschalten", doch das muss man ja schon angesichts der negativen Bilanz des Stand By Tests.



    Ich werde noch schreiben was die Kamera im Filmen verbraucht, da bin ich mal gespannt.

    Ich hab zuhause nachgesehen aber nichts entsprechendes gefunden.


    Hat jemand einen Link zu so einem Kabel?


    Am besten wäre eine USB Buchse auf HDMI Stecker um so die Festplatte am TV einstöpseln zu können, meine Suche war bisher Erfolglos, hab nur Adapter gefunden die entweder auf der einen oder anderen Seite gepasst hätten aber kein Kabel wie beschrieben.

    Stimmt auch wieder, somit gehe ich wohl kein Risiko ein :)


    Moinsen,


    ich hab mal gestern ne Art Messung gemacht, Kamera "EIN" und dann auf "Stand By"(Bildschirm aus) gelassen.


    Patona 1 hat in 49min 76% Akku verbraucht

    Patona 2 in 67min 87% verbraucht

    Originalakku in 155min 100% verbraucht


    Wohlgemerkt alles nur im StandBy, noch nicht mal ein Video gemacht :/?(