camforpro Goal Zero

Beiträge von newbie2021

    Was ist daran gratis, außer den Download, nichts, es sein denn du willst immer die Werbung für die Software in deinen Videos sehen.



    Die Software gibt es nur im Abo oder für Einmalzahlung.

    Das Gute daran ist: Ich nutzte es lange gratis und ohne Werbung. Vielleicht hat sich zwischenzeitlich ja was geändert, aber weil ich so zufrieden war habe ich irgendwann 30€ gespendet.

    Ein riiiesen Kompliment, bin echt sprachlos. Bei mir lief eigentlich alles gut.

    Erste Sahne was Du da ablieferst. Die Aufnahmen/Story sind gut gemixt und die Vertonung (Katze, Möwe, Flugzeug, etc.), könnte für meine Begriffe nicht besser sein. Wie Du die Drohne durch das "Loch" gleiten lässt ist schon toll. Tauchen tust Du auch nehme ich an?

    Das in die "Flucht" oder "rückwärts" Filmen ist mir persönlich ab 3.03 bis 3.21 etwas lang, aber dennoch schön anzuschauen. Es nimmt einen richtig mit:)

    Hast Du beruflich was mit Film, Grafik, oder sonst was in der Richtung zu tun?

    Moin, schau doch mal hier :)

    Am liebsten habe ich halt wenn jemand Erfahrung mit einem Produkt hat. Sticks, Armverlängerungen, Halterungen, Stative oder wie man sie auch immer nennt, gibt es natürlich wie Sand am Meer. Dein Link führt aber zu einem interssanten Produkt. Danke!


    P. s.: Habe gerade das 3-Wege-Stativ bestellt! Habe sowas noch nie gesehen, das passt super und ist flexibel anwendbar!

    Hat jemand Erfahrung und kann einen Verlängerungsarm für die GoPro empfehlen?

    Ich möchte mich selber so Aufnehmen können, dass man nicht gleich merkt dass ich es bin der die GoPro führt. Das heisst der Verlängerungsarm müsste also stabil und länger als nur z. B. 30 cm sein.

    Mann muss es ausprobieren. Bei meiner Hary mit Windshield ist das Kinn ungeeignet. Ich hatte sie auf dem Helm, ziemlich mittig.

    Neu habe ich einen Klapphelm, da passt das Klebepad nicht mehr weil es ganz leicht aufträgt, also zu dick ist um den Helm aufklappen zu können. Deshalb habe ich jetzt die GoPro vorne am Windhsield platziert und das passt.

    Ich habe meinen Kollegen gefragt was er mit den Speicherkarten gemacht hätte? Er weiss weder was MOV-Dateien, noch was MPEG4-Dateien sind. Er hätte mal versucht etwas vom Internet runterzuladen, was aber nicht funktionierte. Er hat keinen PC und speichert alle Fotos auf seinem Tablet!

    Er ist ein absoluter Technik-Nerd und hat von allem keine grosse Ahnung.

    Das Verwackeln der Aufnahmen kann unter Umständen daher stammen, dass die Halterung an einem Ort platziert ist wo es trotz des Stabis zu Verwackelungen kommen kann:(

    Ich habe jetzt die drei Speicherkarten nochmals gecheckt und bei zweien waren nur MOV-Dateien drauf. Bei einer Dritten waren sowohl AVI-, wie auch MOV-Dateien und zusätzliche leere Video-Ordner vorhanden, keine Ahnung was er da gemacht hat?!? Muss wohl ein Wörtchen mit ihm reden:/

    Schade ist nur, dass seine Aufnahmen halt verwackelt sind. Im Schnelllauf sieht mans weniger, da muss ich halt das meiste weglassen und mit Schnellauf-Szenen arbeiten. Da meine GoPro-Halterung nicht rechtzeitig angekommen ist, konnte ich meine GoPro nicht montieren. Zum Glück habe ich sie ab und zu eingeschaltet in der Jacke gelassen und dann bei Bedarf kurz rausgenommen um von Hand etwas aufzunehmen.


    Danke nochmals für die Hilfe:thumbsup:

    FFB-TV ich vermute auch das da etwas umformatiert wurde. Aber man muss hier ja stets um Informationen betteln. Am Ende weiß ich gar nicht mehr was er eigentlich will.

    An meiner Frage hat sich nichts geändert. Einzig dass die Dateien nicht von mir stammen und ich nach dem Motorradausflug nach Marokko, ich jetzt in den Dolomiten bin und erst mal wieder Zuhause sein muss um alles zu checken;)

    Ich hatte es in letzter Zeit etwas streng:)


    Woran liegts also dass Finalcut, iMovie und Quicktime Player Probleme bei der Wiedergabe der Sequenzen haben, die gratis Software Shotcut aber nicht?