camforpro Goal Zero

Beiträge von Anjo_on_Tour

    Ja, man kann etwas hören auch wenn es nur 2x war was nicht sein soll, also zurück damit und nicht länger aufregen drüber. Was das andere Thema betrifft von wegen der Schlieren wie schon gesagt da gibt es hier User die da denk ich eher helfen können.


    Und noch etwas, ich stelle einfachmal so in den Raum das Du nicht der einzige bist der öfters mal ein technisch nicht einwandfreies Gerät bekommt, erging mir so mit GoPro.

    Da man heute gerade was so Sachen wie Actioncams betrifft immer nur die Katze im Sack kauft. Selbst bei nem Händler kannst das ausgewählte Teil nicht probieren, ist es nach meinem Dafürhalten ein Glücksspiel von Anfang an ein technisch einwandfreies Gerät zu bekommen.

    Lass dich nicht unterkriegen

    LG Anjo

    Servus Alex

    Habe gerade meine beiden OA geschüttelt, sehr kräftig. jeweils ohne und mit Montagerahmen, da klappert nichts, im Gegenteil habe abundan a Problem die Cams wieder aus dem Rahmen zu holen weil sie sehr gut sitzen.

    Wenn du deine Cam schüttelst und du hörst dabei etwas rasseln oder klappern dann wäre die primitive Lösung das der Verschlußdeckel vom USB-C-anschluß nicht richtig sitzt oder auch der Objektivschutz lose ist, wie gesagt das wäre die einfachste Erklärung. Also nochmal testen mit und ohne Gehäuserahmen und dabei darauf achten ob die Geräusche anders sind wenn die Cam im Rahmen steckt.

    Nächste Möglichkeit ist das der Mount mit dem du die Cam am Helm befestigst Luft oder Spiel hat, bitte auch das mal überprüfen. Klappert es trotzdem weiter dann auch mal ins Accufach gucken mit ner Lampe und schauen ob da was rumfliegt was da nicht hingehört bzw auch hinter dem Obkektivschutzglas, einfach entgegen dem Uhrzeiger aufdrehen, Achtung sitz sehr fest drauf wegen der Dichtigkeit

    Hilft das alles nichts dann zurück und auf Tausch bestehen, wichtig dabei ist das du sehr genau angibst warum weshalb und sowieso und achte darauf das du auch wirklich eine "NEUE" Cam bekommst wieder.

    Und ganz ehrlich, so ein Problem habe ich bisher nirgendwo von anderen die sich ne OA sich zugelegt haben gehört und mittlerweile haben 5 Leute auf meine Empfehlung hin sich ne OA zugelegt und alle 5 sind vollauf zufrieden damit.

    Achja, fast vergessen, gucke nach ob du die aktuellste Firmware drauf hast , falls nicht dann aktualisieren


    Was das Problem beim Filmen selbst betrifft denke liegt es an deinnen Einstellungen, machmal max. 200 ISO am Tag, Automatik, Belichtung plusminus 0, 2,7k 30 Fps bzw auch Testweise 4k 60Fps und Farbe Normal und vorallem nimm ne sehr gute Speicherkarte wie diese z.B:

    SanDisk Extreme Plus 128GB microSDXC Class 10: Amazon.de: Computer & Zubehör

    Gerade im Wald hat jede Cam kurzzeitig ein Problem wenn starke und sehr schnelle Lichtwechsel stattfinden. Das kann man aber ein wenig mit den Einstellungen ausgleichen und meine pers. Meinung ist die das es mit 1080p und 30Fps bei ISO 800 wesentlich eher zu Schlieren kommt als z. B mit 4k 60 Fps aber da gibt es hier User die da mehr Ahnung haben als ich unter anderem ist da zumindest für mich der maxv60 der erste Ansprechpartner😉


    Mir ne Datei schicken hilft nix ich bin da was solche Sachen betrifft absolut bekennender Nichtverstehender was den Umgang damit am Pc betrifft😎

    Einfachste Lösung ist auf YT hochladen, 30 Sek in 1080 p sollten maximal ne Minute dauern wobei das natürlich auch von deinem System und der Leitung abhängt. Und ein 30Sekundenclip sollte selbst YT in max 60min verarbeitet haben, das ganze hätte auch den Vorteil das mehrer User hier dein Problem anschauen können und event. dann auch Lösungen anbieten

    So, Roman Ende😂

    Lg Anjo

    so liest sich das alles schon ein wenig freundlicher;)

    Und nun ein paar Fragen:

    wie ist die Cam montiert, am Brustgurt, am Kopf ( Helm) oder direkt am Rad ( erklärt vieles ) usw das wäre schon mal wichtig zu wissen

    weiter wäre interessant zu wissen mit welche Einstellungen du filmst also zB. 4k 50 oder 60 Fps, 1080p u. 30Fps usw, Belichtung Auto oder manuell, der ISOwert darf auch nicht vergessen werden.

    Und wie gesagt, ein paar Filmsequenzen zum Problem was du glaubst zu haben wären nicht schlecht. Auch das würde sicher helfen das man dir vernünftige Ratschläge geben kann

    LG Anjo

    es gibt im Gegensatz zu GoPro keinen DJI-Hype oder was weis ich auch immer aber offensichtlich gibt es Leute die mit aller Macht versuchen DJI schlecht zu machen ( damit GoPro besser dasteht ? ) und damit einhergehend nicht Willens sind hier zu zeigen womit sie ein Problem haben:!:


    Mfg

    ein sehr zufriedener Besitzer 2er OA und einem Pocket 2

    Jatekman

    maxv60

    Danke fürs anschauen sowie auch Danke für die Anregungen zum was besser machen in Zukunft:thumbsup:Die Kritikbzw Anmerkungen ist/ sind berechtigt, habe es wohl ein bisserl zu gut gemeint;)

    Was das Künstlerhaus angeht, da waren wir volle 50min drinnen mit durchgängig laufender Cam ( mit Powerbank drann ) und das runterschneiden auf kappe 3min30 also ein Drittel vom Film war ein Plage denn die nette Dame unterhielt uns da ganz gut, Das Problem war an den richtigen Stellen zu schneiden so das alles irgendwie im Zusammenhang blieb was da so geredet wurde, ist ja nichts gestellt abgesprochen, wiederholt oder sonst was:)

    An ein paar Stellen wäre sicherlich noch was drinn gewesen zum abschnipseln und versprochen ich vergess den Hinweis auf die Würze in der Kürze nicht:saint:

    Was die Texteinblendungen betrifft stimmt, es hätte gereicht ein Satz von der ersten Einblendung nämlich der erste :love: der Rest davon zusammen mit der 2ten Einblendung gehört eventuell anders formuliert in die Beschreibung nur leider lesen die wenigsten diese auch wenn man 3x nen Hinweis auf die Beschreibung einblendet.

    Ich selber hab da kein Problem mit sowas denn wenn mich was interessiert drücke ich STOP-PAUSE dann lese ich erstmal und dann geht es weiter aber das ist auch nicht das ware, die freien Sender machen es ja vor mit den Werbeeinblendung zumindest so ähnlich und das stört mich auch.

    Aber egal wenn ich sowas wieder mache ( im nächsten Leben ):) versuche ich eure gutgemeinten Ratschläge zu berherzigen

    Lg Anjo

    warum nur "Andeuten" der Film ist logisch bis zum Ende durchdacht und konsequent bis hin zum bitteren Ende, sollte ja wohl kein Psychokrimi

    werden bei dem man am Ende raten kann ob oder ob nicht;)


    Lg Anjo

    mein Rat für dich, leg dir ne Osmo Action zu denn da stimmt das Preis/ Leistungsverhalten absolut und sie funktioniert top sofern man bereit ist die Beschreibung zu lesen sowie auch Fragen zu stellen ( hier im Forum gibt es auch ne Rubrik für die Osmo Action ) wenn was unklar sein sollte.

    Lg Anjo

    Nein, es wird nichts überschrieben außer du machst es selbst bzw löscht die auf der Speicherkarte vorhandenen Dateien.

    Nochmal zum hoffentlich besseren Verständnis am Beispiel einer 256 Gb-karte:

    Auf diese Karte kannst du in 4k/ 60 Fps cirka 250Gb aufzeichnen, bei Verwendung einer Powerbank bedeutet das ununterbrochen cirka 7 Std Dauerauchzeichnung bis eben die Karte voll ist und die Cam die Aufnahme beendet.

    Die aufgenommenen 250Gb was ungefähr 62 bis 64 Dateien sind werden aus Sicherheitsgründen in der Regel in 4Gbdateien getrennt die aber ansatzlos in einem Videobearbeitungsprogramm zusammengefügt werden können.

    Am Ende der Kartenkapazität angekommen hast du also zwischen 62 und 64 Dateien auf der Karte die gesamt und zusammen gefügt die 250Gb ergeben und eine zusammenhängende Laufzeit von ungefähr 7 Stunden das ganze bezogen auf meine Osmo Action.


    Wenn die Speicherkarte voll ist entscheidest Du alleine ob du eine neue Karte in die Cam machst oder die Daten der alten Karte löscht, das heißt ich wiederhole mich, die Dateien bleiben solange auf der Karte wie du es willst sieht man davon ab das irgendwie ein Fehlerteufel warum auch immer zuschlägt und warum auch immer ein paar Dateien plötzlich fehlen dazwischen.


    Sollte hier jemand mitlesen der das ganze besser bzw verständlicher erklären kann . bitte nur zu, würde mich freuen darüber

    Lg Anjo

    Servus

    mit "beliebiger Länge" ist nichts, kommt darauf an was du als Speicherkarte max. verwenden kannst/ darfst in der von dir gewünschten 100 EUR Kategorie oder auch höher. Wobei ich die Finger weglassen würde von solchen Billigcam wäre ich du;)

    Ne Osmo Action bekommste für cirka 230,- +/- 15, dazu ne gute 256iger Speicherkarte z.B. von Sandisk und nen Ersatzaccu dann kannste cirka 10 Std in FullHD aufzeichnen und speichern ( mit 10Std. ist nicht die erreichbare Acculaufzeit gemeint ) allerdings werden die Aufnahmen zum Schutz vor technischen Schaden in der Regel auf 4Gb unterteilt. Diese einzelnen Datein sind aber sehr leicht mit nem einfachen Bearbeitungsprogramm wieder zusammensetzbar.


    Lg Anjo

    sorry habe zwar deren 2 Osmo Action aber mich mit der Zeiteinblendung bisher nicht beschäftigt weil ich das nicht brauche.

    Das einzige was mir dazu einfällt ist das Du dich mit deiner Frage an den DJI Support wendest.


    Lg Anjo

    Ein guter Schritt vorwärts wäre schon mal nicht nachmachen was andere tun also Schluß mit gebrabbel und vor allem dieses betteln nach Abo u. Like.

    Versuche einfach für dich einen Weg zu finden der gänzlich anders ist als der anderer. Wie schon gesagt nachmachen ist einfach selber machen und eigene Ideen entwickeln und umsetzen ist halt ein etwas dorniger Weg hebt dich aber ab von dem üblichen und das willst du doch wohl😉

    Was cinematische Aufnahmen betrifft sage ich nur mir reichen meine beiden Osmo Action und der Pocket 2 vollkommen aus um das zu Filmen was ich filmenswert finde.

    Lg Anjo

    okay dann sage ich mal "meine ganz pers. Meinung" dazu

    Kameraposition sehr gut sowie auch die Bild- und Tonqualität bis 70Km/h also klar und deutlich und gut verständlich. Über 70 kommen abundan ein paar Nebengeräusche durch was aber wohl kaum vermeidbar ist.

    Was mir aber überhaupt nicht gefällt und nicht nur bei dir ist dieses für mich sinnlose Gequatsche also dieses Rede- und Mitteilungsbedürfnis das nicht nur du sondern leider auch sehr viele andere an sich haben.

    Scheint aber große in Mode zu sein und ich dafür wohl zu Konservativ eingestellt. Auch diese komischen Einblendungen finde ich absolut daneben aber leider ist es imo so das man will man gute Aufrufequoten in YT generieren solchen Schmarren machen muss warum auch immer.

    Und das erbetteln von Abos und Likes ist der Obergraus dazu denn wenn "Ich" etwas anschaue dann entscheide ich für mich ob mir das Video zusagt oder nicht und dementsprechend vergeb ich ein Abo oder Like oder lasse es ganz einfach und schaue mir etwas anderes an und lasse dann auch die Finger von der Tastatur!

    Für mich hat das einfach nichts mit Motorrad fahren, Motorrad erleben zu tun.

    Lg Anjo

    wie klar und deutlich das Vogelgezwitscher zu hören war.

    ich kann nimmer vor lauter Lachen ich muss es einfach loswerden:):):):):):|


    Maprilia da ich deine Frage gelesen und auch "verstanden" habe erlaube ich mir ne Antwort dazu


    mach es genau so wie du denkst aber ohne Schaumstoffkappe und Windschutzbüschel fürs Mikro geht es nicht und das Mikro sollte wenn irgendwie möglich

    in nem zusätzlichen Windschutzbehältnis untergebracht sein wie z.B ner kleinen Fahrradtasche sofern du das Mikro nicht direkt unter der Sitzbank hinter dem Motor anbringst denn da erürbrigt sich das Schutzgehäuse aber nicht die Schaumstoffkappe und der Windschutzbüschel.

    Im Link unten siehst du wie ich es gemacht habe ab 01:14

    #April 2021 25 Tage ohne Pc, #Mix #Motorradtour #Wandertour #Fahrradtour - YouTube


    Lg Anjo

    lukas.61


    schau mal bitte da rein und zwar ab 01:13 bis 01:23


    #April 2021 25 Tage ohne Pc, #Mix #Motorradtour #Wandertour #Fahrradtour - YouTube


    ist nur kurz aber auf Stop gedrückt und gut ist, Das Mikro ist in der Tasche die mit Schaumstoff ausgekleidet ist, das Mikro selbst hat Schaumstoffkappe plus dem Wuschel. Das Kabel habe ich unter der Sitzbank durchgeführt und kommt zwischen dieser und dem Tank zuum Vorschein. Zusätzlich habe ich eine Verlängerung angebracht so das ich entweder das Mikro an der Helmcam ( Osmo Action ) oder aber auch an der 2ten Cam ( Osmo Action ) vorne am Lenker anschließen kann.

    Die Tasche ist ne Fahrradtasche , bei Amazone gekauft und soll Wasserresssitent sein ( Mein Motorrad kennt keinen Regen ) Der Sound ist top und ich bin zufrieden so wie es ist


    Lg Anjo