camforpro Goal Zero

Beiträge von tombulli

    Die VIRB Elite ist eine 1080p-HD-Action-Kamera mit erweitertem HD-Video, die zudem WLAN-Funktionen und erweiterte GPS-Funktionen wie vordefinierte Aufzeichnungsprofile bietet. Bei aktiviertem Ski-Profil läuft die Aufnahme beispielsweise automatisch während der Abfahrt, wird aber angehalten, wenn Sie unten ankommen. Die VIRB Elite ist mit einem integrierten 1,4-Zoll-Chroma-Display mit geringem Stromverbrauch ausgestattet, das bei aktiver Kamera eingeschaltet bleibt. Über das Display lassen sich Aufnahmen einrichten, eine Vorschau anzeigen, Videos wiedergeben und Menüeinstellungen anpassen, ohne dass die Kamera aus der Halterung genommen werden muss. Dank des Lithium-Ionen-Akkus liegt die Aufnahmezeit im 1080p-Modus bei mehr als 3 Stunden. Funktionen zur Video-Optimierung wie die digitale Bildstabilisierung und die Verzerrungskorrektur sorgen dafür, dass die Aufnahmen sogar ohne Nachbearbeitung großartig aussehen.


    Aufnahmen in HD Die VIRB Elite zeichnet Video in 1080p-HD auf, sodass Sie jede Minute Ihres Abenteuers immer wieder neu erleben können – mit allen Details, hohem Kontrast und unverzerrt. Zusätzlich zu 1080p mit 30 fps können Sie die Auflösung und Aufzeichnungsgeschwindigkeit anpassen und klare, beeindruckende Zeitlupenaufnahmen mit bis zu 120 fps erstellen. Die Verarbeitung erfolgt über einen CMOS-Sensor mit 16 Megapixel. Das Ergebnis sind hochwertigste Videoaufzeichnungen und Dateien mit einer akzeptablen Dateigröße, die Sie nachbearbeiten und weitergeben können. Nutzen Sie mehrere HD-Videomodi: 1080p mit 30 fps, 960p mit 30/48 fps, 720p mit 30/60 fps, 848 x 480 mit 120 fps.


    1,4-Zoll-Chroma-Display Warum einen Knopf drücken und aufs Beste hoffen, wenn Sie Ihr Video auf einem integrierten Chroma-Farbdisplay einrichten, eine Vorschau anzeigen und es wiedergeben können? Über das 1,4-Zoll-Display der VIRB greifen Sie auch auf Menüeinstellungen zu. Überprüfen Sie die Aufnahme vor dem Sprung, zeichnen Sie eine Zeitlupenaufnahme auf, oder wechseln Sie zwischen der Video- und Fotoaufnahme. Die Anzeige erfolgt immer über den Bildschirm, und der Bildschirm ist immer eingeschaltet (hat aber nur einen minimalen Stromverbrauch).


    Lange Akku-Betriebszeit Die VIRB Elite wird mit einem führenden Lithium-Ionen-Akku mit 2000 mAh ausgeliefert, der bei Tests im 1080p-Modus eine Aufzeichnungsdauer von fast 3 Stunden erreicht hat. Wahrscheinlich wird Ihnen schon vor dem Akku die Puste ausgehen. Zum Aufladen des Akkus gibt es mehrere Möglichkeiten (separat erhältlich). Verlängern Sie die Aufnahmezeit, indem Sie bei Ihren ganztägigen Abenteuern einen Ersatzakku (separat erhältlich) mitnehmen.


    Drahtlose Verbindung mit dem Smartphone Die VIRB Elite unterstützt WLAN und ermöglicht so die drahtlose Kommunikation mit Ihrem Smartphone oder Computer. Mit der WLAN-Funktion können Sie eine Vorschau von Bildern anzeigen. Steuern Sie die Wiedergabe, und passen Sie Kameraeinstellungen an. Zudem können Sie die Aufzeichnung beginnen und anhalten sowie über eine Fernbedienung sogar während der Aufzeichnung Fotos aufnehmen.


    Nehmen Sie Ihre Abfahrt auf, nicht die Schlange am Lift Die VIRB Elite bietet ein hochempfindliches GPS für Datumsstempel sowie GPS-basierte, intelligente Aufzeichnungsprofile wie den Skimodus. In diesem Modus nimmt die Kamera Ihre Abfahrt automatisch auf und hält die Aufnahme an, wenn Sie sich eine heiße Schokolade holen oder am Lift in der Schlange stehen.


    Sensoren, Sensoren und noch mehr Sensoren Die drahtlose ANT+™-Verbindung der VIRB Elite ist auch mit externen Garmin-Sensoren kompatibel. Koppeln Sie die Kamera mit dem Temperatur-Funksensor tempe™, einem Geschwindigkeits-/Trittfrequenzsensor für Fahrräder und dem Premium Herzfrequenz-Brustgurt. So enthält Ihr Video aufschlussreiche Sensorinformationen, beispielsweise Ihren Herzschlag während Ihres letzten Radrennens oder als Sie im Grand Canyon in den Abgrund geblickt haben. Die Elite ist auch mit einem integrierten Beschleunigungsmesser und Höhenmesser für Datumsstempel und benutzerdefinierte Aufnahmeprofile ausgestattet.


    Formschön und benutzerfreundlich Bei der Entwicklung der VIRB Elite hatte Benutzerfreundlichkeit Priorität. So lässt sich z. B. die Aufzeichnung sofort über den Schieberegler an der Seite der Kamera starten. Durch das Schieben und Einrasten des Reglers können Sie sogar mit Handschuhen leicht erkennen, dass die Aufzeichnung läuft. Das Design der Kamera ist sowohl formschön als auch robust. So können Sie die VIRB Elite einfach in Ihre Aktivitäten integrieren und müssen sich nicht mit einer unhandlichen Kamera abfinden. Ob beim Skifahren, Mountainbiking oder sogar beim Gleitschirmfliegen – die Aufnahme ist immer im Kasten (und Sie haben eine tolle Zeit).


    Fernbedienung für die VIRB Die VIRB Elite unterstützt die drahtlose ANT+™-Technologie, sodass Sie kompatible Garmin-Produkte wie die fenix™, den Oregon® und den Edge® als Fernbedienung nutzen können. Mit der VIRB Elite erhalten Sie auch WLAN-Funktionen, damit Sie die Aufzeichnung anhalten und starten oder drahtlos Fotos mit Ihrem Smartphone oder kompatiblen Garmin-Gerät aufnehmen können. Lassen Sie Ihre Hände also am Lenker und die Kamera in der Halterung, und machen Sie trotzdem die perfekte Aufnahme.


    Die digitale Bildstabilisierung ist nur der Anfang Wenn die digitale Bildstabilisierung aktiviert ist, werden Aufnahmen besonders holpriger Abfahrten und Abenteuer mit der VIRB Elite etwas weniger unruhig und Sie können Freunden Videos mit weniger Störungen präsentieren. Die Verzerrungskorrektur (LDC) optimiert die Qualität des Videos schon vor der Bearbeitung.


    Fotos in HD Die VIRB Elite dient auch als leistungsstarker, digitaler Fotoapparat. Dank 16 Megapixeln und LDC sowie einem WideVü-Objektiv werden Ihre Fotos scharf, klar und verzerrungsfreier. Nehmen Sie Einzelaufnahmen mit 16 MP, 12 MP oder 8 MP auf (über die Taste an der Kamera oder per Fernbedienung), oder wählen Sie den Serienbildmodus (6 Fotos pro Sekunde) oder den Zeitraffermodus (0,5, 1, 2, 5, 10, 30, 60 Sekunden). Die Verarbeitung erfolgt mit einem CMOS-Sensor mit 16 MP, sodass Sie Fotos bester Qualität und Dateien mit einer akzeptablen Dateigröße erhalten.


    Gleichzeitige Aufnahme von Videos und Fotos Unterbrechen Sie Ihr Video nicht, um ein Foto aufzunehmen. Mit der VIRB Elite lassen sich während der Videoaufzeichnung Fotos aufnehmen. Betätigen Sie dafür einfach eine Taste auf Ihrem kompatiblen Garmin-Gerät oder direkt auf der Kamera.


    Einfache Videobearbeitung Die kostenlose „VIRB Edit“ Bearbeitungs-Software kann einfach auf den Computer heruntergeladen werden und ermöglicht eine intuitive Aufbereitung des Videomaterials. Sie nutzt alle Vorteile der Kompatibilität mit externen und eingebauten Sensoren sowie weiterer Garmin Geräte. Sie kann Datenfelder im Video integrieren, die beispielsweise Geschwindigkeit und Herzfrequenz bei der Motorrad-Tour oder die Beschleunigung und Höhe während eines Fallschirmsprung anzeigt. Sobald das Video bearbeitet ist, kann es einfach auf Video-Plattformen wie Youtube hochgeladen werden, damit Freunde es sehen können.


    Halterungen Für die VIRB Elite sind verschiedenste Halterungen verfügbar, damit die Kamera nahezu überall stets gut befestigt ist. Von gebogenen und flachen Halterungen über Armaturenbretthalterungen sowie Halterungen für Fahrradlenker und Helm bis zu Schultergurt- und Multifunktionshalterungen finden Sie für die VIRB bestimmt die passende Lösung. Die Gelenke an VIRB-Halterungen greifen ineinander und sorgen für einen festen Sitz, da es nicht nur auf die Spannung ankommt. So sind die Halterungen robuster, langlebiger und weniger anfällig für Vibrationen. Es ist sogar ein Adapter erhältlich, damit Sie die VIRB mit anderen ähnlichen Halterungen verwenden können.


    Optionales Unterwassergehäuse Die VIRB Elite ist sofort nach dem Auspacken robust und wasserdicht gemäß IPX7¹. Wenn Sie tiefer tauchen und länger im Wasser bleiben möchten, erhöht das optionale Unterwassergehäuse die Wasserdichtigkeit auf 50 Meter.


    Technische Daten


    Abmessungen


    Abmessungen des Geräts (H x B x T): 32 mm x 53 mm x 111 mm
    Gewicht des Geräts: 175,7 g (Gerät), 232,4 g (Gerät und Fuß)
    Anzeigegröße: 1,4 Zoll (205 x 148)


    Video


    Bildsensor: 16 MP, 1/2,3 Zoll, CMOS
    Dateityp: MP4
    1080p-HD-Video: 1920 × 1080; 30 fps
    960p-HD-Video: 1280 × 960; 30, 60 fps 48fps
    720p-HD-Video: 1280 × 720; 30, 60 fps
    WVGA (Zeitlupe): 854 × 480; 120, 60 fps just 120
    Auflösung für Fotos: 16 MP (4664 * 3496), 12 MP (4664 * 2632), 8 MP (3264 * 2448)
    Serienbildfotos: 6 3/s@16, 5/s@12 or 10/s@8 pro Sekunde
    Zeitrafferfotos (Sekunden): 0,5, 1, 2, 5, 10, 30, 60


    Audio


    Integriertes Mikrofon: Ja
    Externes Mikrofon: Optionaler Stereomikrofonadapter von USB auf 3,5 mm


    Konnektivität


    Bluetooth®: Nein
    ANT+™-Kompatibilität: Ja (Fernbedienung und Sensoren)
    Schnittstelle: USB 2.0
    HDMI-Ausgang: Micro-HDMI
    WLAN: 802.11bgn


    Sonstiges


    GPS: Ja
    Temperaturbereich: -15 °C bis 60 °C
    Speicher: microSD™-Karte (bis zu 64 GB); Karte nicht im Lieferumfang enthalten
    Beschleunigungsmesser: Ja
    Höhenmesser: Ja
    Wasserbeständigkeit: IPX7 (1 m/30 min)
    Bildstabilisierung: Ja (digital)
    Verzerrungskorrektur: Ja


    Batterie


    Batterietyp: auswechselbarer Lithium-Ionen-Akku
    Kapazität der Batterie: 2000 mAh
    Batterie-Betriebszeit: bei 1080p (30 fps) mehr als 3 Stunden

    Hi @ll,


    da ich mich von gopro derart verarscht fühle, werde ich in zukunft die finger von dieser marke lassen (beitrag dazu ist im support-unterforum zu finden, falls das wen interessiert)


    möchte euch deshalb hier auf ein konkurrenzprodukt aufmerksam machen, welches meiner meinung nach den gopro-standart erreicht, bzw mit diversen features überholt:



    Egal ob Action-Sport oder Familienvergnügen, mit den Full-HD 1080p Kameras lassen sich die schönen und spannenden Momente des Lebens festhalten. Mit mehr als drei Stunden Akkulaufzeit macht die robuste und wasserdichte (IPX7) VIRB auch bei längeren und härteren Actionszenen nicht schlapp. Das 1,4“ Chroma™ Farbdisplay dient zur einfachen Menüeinstellung und sofortigen Videokontrolle. Dank großem Schieberegler ist die VIRB auch in schwierigen Situationen in Sekundenbruchteilen einsatzbereit, lässt sich aber auch über andere Garmin Geräte steuern (ANT+). Die Kamera verfügt als VIRB Elite auch über GPS, Bewegungs-, Höhenmesser und WLAN.


    1080p-Full HD-Videoaufzeichnung mit 16-MP-CMOS-Bildprozessor
    Chroma-Display: Farbdisplay mit hoher Auflösung, einfache Einrichtung, Wiedergabe und Vornahme von Anpassungen
    Hochempfindliches GPS, Beschleunigungsmesser und barometrischer Höhenmesser
    WLAN-Verbindung; Möglichkeit für die Verwendung kostenloser, Apps für iPhone® und Android™ zur Kamerasteuerung
    Lithium-Ionen-Akku mit 2000 mAh und einer Aufzeichnungsdauer von bis zu 3 Stunden im 1080p-Modus


    Lieferumfang VIRB Elite GPS Action-Kamera hellgrau


    VIRB Elite-Action-Kamera
    Lithium-Ionen-Akku
    Halterung
    Kurzes Verbindungsstück
    Rechtwinkliges Verbindungsstück
    Adapter für gängige ähnliche Halterungen
    Flache Halterung für die aufgesetzte Montage
    Gebogene Halterung für die aufgesetzte Montage
    Abnehmbarer Flanschfuß
    Gewindering
    Knöpfe (3)
    USB-Kabel
    Dokumentation

    sorry, aber DAS ist mir ein wenig ZU einfach!!!!! dass querlenker, bremsen, reifen, etc einem verschleiß unterliegen, ist klar und damit muss ich rechnen, aber du willst mir doch wohl nicht im ernst weismachen, dass ich mit dem verlust der cam, samt zubehör rechnen MUSS. sorry, aber das ist so richtiger BULLSHIT!!!!



    erneute antwort von gopro:
    vielen Dank für Ihre erneute Rückmeldung.


    Dieses Anliegen wird nicht als Garantiefall behandelt und unsere Entscheidung kann leider nicht zurückgenommen werden.


    Ich bitte Sie um Ihr Verständnis.


    Mit freundlichen Grüssen,

    Rafael Marinho
    GoPro Kundendienst



    Gopro ist damit für MICH gestorben!!!

    das kann ich dir genau sagen, was ich erwarte. und zwar deshalb, weil letztes jahr einem kumpel von mir ähnliches missgeschick passiert ist, nur bei dem war die cam samt gehäuse weg, weil nämlich das ganze gehäuse abgebrochen ist.
    dem hat gopro einen sehr guten preis gemacht für eine neue HD3 - und das erwarte ich in meinem fall ebenfalls!


    fotos am moped? kein problem. die cam war genau dort montiert, wo sie seit JAHREN montiert war.


    habe die oa antwort heute morgen nochmal "nett" beantwortet - sehe nicht ein, dass ich ALLEIN auf dem ganz klar durch material-/konstruktionsfehler basierenden verlust sitzen bleibe. nicht umsonst hat gopro inzwischen schon einige male den verschluss geändert.


    zudem lies mal den antworttext genau - daraus geht klar hervor, dass gopro die problematik kennt. im grunde müssten sie eine rückrufaktion starten, bzw die kunden von dieser problematik zumindest in kenntnis setzen.


    schaun wir mal...... dann sehn wirs

    diese antwort von gopro will ich euch nicht vorenthalten:


    Hallo Tom,



    danke fuer die Nachricht und die Fotos, sowie die Kaufrechnung.



    Leider mussten wir verschiedene Dinge feststellen, die leider die Abwicklung unter Garantie untersagen.



    Die Verschlussklappe ist definitiv durch einen starken Einfluss gebrochen.



    Da der Ort von dem Bruch sehr unueblich in der Mitte ist, liegt es nahe, dass durch einen starken Zug in eine nicht vorhergesehene Richtung oder Schlag ein Bruch entstanden ist.



    Ihre Kamera ist ebenfalls bereits ausserhalb von dem Garantiezeitraum, daher koennen wir in diesem Fall keine Ausnahmen machen, oder Entkommen aussprechen.



    Es tut uns leid, dass wir Ihnen diese Mitteilung machen muessen.




    besonders bemerkenswert ist die aussage: "....durch einen starken Zug in eine nicht vorhergesehene Richtung oder Schlag ein Bruch entstanden ist."


    dass ich nach einer solchen antwort eine ziemliche krawatte hab, könnt ihr euch vorstellen. ich frage mich, warum gopro schon öfter den verschluss nachgebessert hat.
    im übrigen hab ICH nie von garantie gesprochen/geschrieben, sondern von einer "kulanten" lösung.

    Servus,


    besser _immer_ erst mal abwarten wenn Updates kommen, lass andere probieren und die sich mit den neuen Bugs herumärgern... ....


    Also, nix fur unguat...:)


    und doch für ungut!!! gäbs nur solche pf...... ääääh user, wie dich, wären wir mit vielen dingen um jahre zurück.


    aber ich bin dafür, dass du dann für dein equipment das doppelte bezahlst und wir anderen, die sich mit dem zeugs beschäftigen dann von deiner (und den leuten, die genauso denken wie du) kohle auf das ein oder andere getränk gehen.


    alex, rolo, ....,..... wo treffen wir uns? rechnung geht an pünktchen24!!! :P:D

    nutze ja jetzt schon seit vielen jahren die gopro, beginnend mit einer 960er, aber so ein scheiss ist mir noch nie passiert.
    wohlwissend, dass es schon passiert ist, dass die füße des gehäuses brechen können und somit zum verlust der cam samt gehäuse führen kann, sind meine cams alle mit einem dünnen drahtseil gesichert, nur das hat mir in diesem fall nix genutzt.
    zum problem:
    bin grad mit 2 gruppen in den dolos - STRASSENMOTORRADFAHREN!!!! also nix enduro, motocross, oä.
    bei einer pause blicke ich auf das gehäuse meiner nach hinten gerichteten cam und .....oh schreck.....das gehäuse ist aufgeklappt!!!!!
    CAM SAMT WIFI BP und großer 32GB speicherkarte (samt filme) WEG!!!!! und natürlich meine HD2 (wens wenigstens ne HD1 erwischt hätte).
    da ist doch tatsächlich warum auch immer diese verf.... klemme/verschluss oder wie man das sonst nennen soll gebrochen, dann iwann das gehäuse aufgeklappt und weg war sie, die gute cam.
    bin ich sauer


    bin mal gespannt, was gopro davon hält.

    was is´n das für ne aussage? dann musst auch dazuschreiben, WO du den bei deiner CBR befestigt hast? auf dem tank hinter der verkleidung ist das keine leistung - außen an der verkleidung schon.


    hein: bez sicherung überleg dir dann auch, ob eine neue gopro oder die lackierung deines autos günstiger ist, wenn das ding abfliegt und bis zum stillstand des autos 200x gegen den lack donnert.

    das ist natürlich nicht normal!
    um zu prüfen, ob der akku nen schaden hat oder die cam ihn entleert, nimm den akku heraus und warte ein paar stunden, setz ihn wieder ein. ist er jetzt auch leer, ist der akku platt - behält er die ladung, siehe bollerhead.

    moin,


    kann das problem NICHT nachstellen, d.h. bei mir funktioniert der AV-ausgang ganz normal.
    ich tippe daher auf ein updateproblem und würde vorsclagen, einfach erstmal das update nochmal manuell durchzuführen.


    da die V321 super funktioniert (im vergleich zu den vorgängern), hat vermutlich noch niemand ein downgrade versucht. zumindest habe ich bis jetzt noch keine infos drüber gelesen.


    die letzte gut funktionierende FW war die V124, die ist aber noch OHNE protune!

    normal ab V222 - die anderen dateien (*.thm und .....fällt mir grad nicht ein), sind dateien, die für die app gebraucht werden, bzw ein thumbnail. die kannst du nach dem kopieren der mp4 getrost löschen.

    sorry, das ist natürlich blödsinn, denn das macht die gopro erst ab FW HD2-V222 (natürlich dieselbe cam mit derselben speicherkarte!!!) und würde es an FAT32 liegen (nehme an, dass du das mit "filesystem" meinst), dann müsste sie erst bei 4GB trennen, was sie früher auch schon gemacht hat - aber wer macht so lange clips an einem stück?


    ich kann die frage auch nicht beantworten, weil ichs bis jetzt auch nicht getestet hab