camforpro Goal Zero

Hero 9 zerstört Speicherkarten

  • Hallo!


    Ich habe folgendes Problem: meine Hero 9 Balck legt Speicherkarten lahm zwar so, dass die weder vom Mac noch vom Windows weder gelesen noch formatiert noch initialisiert werden können.


    Angefangen hat es mit einer 64 GB SanDisk Extreme Karte, die ich von Anfang an mit der GoPro benutzt habe. Das Gerät meldete währen der Aufnahme plözlich "SD-Kartenfehler", was an sich nicht weiter tragisch ist, kann passieren. Die Karte raus, in den Mac rein - alle Aufnahen da, gesichert und glücklich. Nun die Karte wieder in den GoPro reingesteckt und "Formatieren" aktiviert - da hat's angefangen. Die Formatierungvorgang dauerte etwa 35 Minuten, dann brach der Vorgang ab ohne jeglicher Meldung. Dann habe ich erneut die Formatierunf gestartet und wieder das gleiche. Ab diesem Zeitpukt war die Karte nicht mehr lesbar - weder am PC noch Mac. Schlimmer noch: die Karte wird als lesbarer Datenträger erkannt, kann nicht initialisiert (Mac) und nicht formatiert (Mac, Windows) werden. Ok, dachte ich, die Karte hat nach 1,5 Jahren treuem Dienst den Geist aufgegeben und habe mir eine neue besorgt (SanDisk Extreme Plus 128 Gb). Die Karte in den GoPro reingesteckt und Formatierung gestartet - mit exact dem gleichen Ergebnis! Nun ist auch diese absolut neue Karte zerstört, wird nicht gelesen, nicht erkannt und kann nicht formatiert werden.


    Hatte jemand das gleiche Problem? Woran kann es liegen? Können die Karten irgendwie geretet werden?


    Danke!

  • Hatte jemand das gleiche Problem? Woran kann es liegen? Können die Karten irgendwie geretet werden?

    Nein. Bei mir funzt jede der jemals in der H9B verwendeten Speicherkarten.


    Evtl. Einsteck-Slot in der Kamera verdreckt, nass, mechanisch beschädigt ... ist denn die Firmware der H9B einigermaßen aktuell? Da muss keineswegs die neueste drauf sein, sollte nur nicht die erste aus Markterscheinen sein.


    Ganz normales (aber modernes) Kartenlesegerät verwenden. [Zuhause für die Speicherung verwende ich ein extra Lesegerät, das niemals mobil zum Einsatz kommt.]


    Nicht lesbar bedeutet nicht automatisch "zerstört". Wird beim Formatierungsprozess abgebrochen, ein Fehler gesetzt etc. dann kann u.U. der nächste Formatierungsprozess drüber stolpern. Sprich, bei der neuen Speicherkarte sehe ich eher ein Software/Schreibgerät Problem.


    Bei alten, viel genutzten Speicherkarten kann es mehrere Ursachen haben, da lohnt oft der Aufwand nicht mehr.


    Klar, der Slot in der H9B kann einen Schuss weg haben, wurde denn bei dir die Karte sehr oft gezogen und gesteckt? Und widrigen (schmutzintensiven) Bedingungen ? Und der Steck-Vorgang geht normal, ohne Gewalt ?


    Die H9B ist erst seit knapp 2 Jahren auf dem Markt, je nach Nutzungsintensität ...

  • Ne neue Partitionierung unter Linux(Ubuntu) hat bei mir schon manche still gelegte Speicherkarte wiederbelebt. Windows tut sich da manchmal etwas zickig. Aber das die GoPro die Partitionstabelle auf dem Speicherchip wiederholt zerschießt, ist natürlich auch nicht normal. Mehr als die Kontakte auf dem Speicherchip oder am Akku mit einem sauberen Kippenfilter polieren, fällt mir da auch nicht ein.