camforpro Goal Zero
  • Hey!

    Wie geht ihr vor, wenn ihr jetzt eure ganzen MP4-Dateien zu einem Video verarbeiten wollt?
    Alles in einen Ordner rein und dann...
    Ist es besser die zu bearbeitenden Dateien auf dem Rechner zu lassen oder ist es ok, wenn man sie auf die Externe packt. Oder ist die Verarbeitung dann langsamer?

    Absolute Anfänger-Fragen ich weiß ;)

    Ich hab eben noch keinen richtigen Work-Flow.

    Grüße!

  • So erstes längere Video zur Hälfte fertig geschnitten.


    Zwei Sachen gelernt: Erstens alle Vid-Dateien durch suchen und entsprechend beschriften. Am besten mit Nummern fortlaufend (1, 2, 3, 4,...n). So ist gleich alles chronologisch geordnet. Nur noch rein importieren und schneiden was weg kann. Alle anderen Dateien in denen nix passiert - weg!

    Zweitens. Dateien nicht im Ordner umbenennen wenn man sie schon importiert hat. Großer Fehler :D LOL


    Ich benutze eine WD Elements Festplatte. Von SSD steht nix drauf. Basic storage Stockage simplement steht drauf.
    Wenn ich die Video-Dateien auf den Rechner habe geht es deutlich schneller bzw. flüssiger.

    Wie ist euer Work Flow so? Das würde mich echt mal interessieren. Also wie ihr alles ordnet und organisiert etc. von der Aufnahme bis zum Schnitt/Editing.

    Gruß!

  • Die Speicherkarte(n) steckt im Computer, im Schnittprogramm werden die Clips gecheckt, soll ein Clip verwendet werden wird er auf die Timeline gezogen.

    Das Schnittprogramm erkennt, dass der Clip von „extern“ kommt und fragt ob der Clip kopiert werden soll, für jedes Projekt mache ich einen neuen Ordner mit einem aussagekräftigem Namen und die erforderlichen Clips für das Video werden dahin kopiert, nicht benutzte Clips landen nicht auf dem Computer.


    Die Clips auf der Speicherkarte werden später bei Bedarf gelöscht, es sei denn es sind sehr spezielle, die man evt nochmals/irgendwann braucht.


    Ciao Rob