camforpro Goal Zero

Kaufberatung und Hitzeprobleme

  • Hi zusammen,


    ich stehe aktuell vor der Kaufentscheidung einer neuen GoPro.


    Nun liest man ja einiges schlechtes bezüglich der Überhitzungsprobleme der 10er aber auch bei der 9er soll es dieses Problem geben.


    Wie sind eure Erfahrungen seit dem letzten Update?


    Falls die Probleme tatsächlich so extrem sind schwanke ich zur DJI Osmo Action.


    Generell will ich gerne “Urlaubsaufnahmen“ machen.

    Sprich: tauchen, schnorcheln, Sonnen Auf- & Untergang, Canyoning usw.

    Gerade beim Canyoning möchte ich nicht ständig eine Aufnahme neu starten sonder auch mal 10-20 min durchlaufen lassen um mich aufs wesentliche konzentrieren zu können. Hierbei werde ich die Cam dann auch im Unterwassergehäuse nutzen was vermutlich das Hitzeproblem nicht besser macht…


    Danke vorab für eure Rückmeldungen 👌🏻😊

  • Hey!

    Kann die zwar keine Erfahrungsberichte mit der 9/10er GoPro geben, da ich sie nicht besitze, aber ich denke in deinem Anwendungsfall wird sie nicht so schnell überhitzen…

    Klar, wenn ich sie im Wohnzimmer am Stand laufen lasse ohne Kühlung wird sie überhitzen…


    Da du die Kamera aber auch zum tauchen mit einem Unterwassergehäuse verwenden möchtest , würde ich dir dann zur DJI raten… Außer du könntest auf 4K verzichten, denn in FHD wird sie dir auch im Tauchgehäuse ws nicht überhitzen.


    Fürs Canyoning würde die Kamera ja auch ohne Unterwassergehäuse reichen, da sie ja sowieso schon bis 10 Meter wasserdicht ist!

    ✌️