camforpro Goal Zero

Welches Schnittprogramm?

  • Hallo,


    seit unserem Urlaub im August gehören wir dank meiner Frau auch zu dem Kreis der GoPro-Besitzer (GoPro Hero 9 Black).


    Nun komm mir die dankbare Aufgabe zu, die im Urlaub gefilmten Videos zu schneiden, mit Musik zu unterlegen und Kennzeichen

    zu maskieren um Persönlichkeitsrechte nicht zu verletzen.


    Nun die große Frage, welche Software ist für mein System und meine Ansprüche am besten geeignet?


    Die fertigen Videos sollen für Eltern, Freunde und Arbeitskollegen auf meinen Webspace hochgeladen und für die genannte Personengruppe veröffentlicht werden.

    Das setzt unter anderem voraus, dass die Videos in HTML 5 eingebettet werden sollen, für 4K also nur die Formate h.264 oder AV1 in Betracht kommen.


    Versucht habe ich mich bisher an den freien Versionen von DaVinci Resolve, FilmoraX, Shotcut, Powerdirector und der gekauften Version von Pinnacle Studio 24.


    Nun zu den Problemen die bei den Programmen auftraten:


    DaVinci macht in der freien Version aus meinem 5 GB großen 4K/60FPS-Video eine 32GB große h.264 Datei, für´s Web also völlig ungeeignet. Wie sieht es denn mit der Studio-Version aus, funktioniert da der Export in eine AV1-Datei?


    FilmoraX erzeugt beim Export Artefakte, auch in den höchsten Einstellungen, zusätzlich wird die erzeugte MP4-Datei im Browser nicht angezeigt.


    Bei ShotCut funktioniert zwar der Export in eine AV1-Datei, der Export dauert bei meinem System aber mehrere Tage :(.


    Powerdirector kann in der freien Version nicht richtig getestet werden, da er schon beim Import von 4K-Videos scheitert (ich kaufe aber ungern die Katze im Sack)


    Pinnacle Studio 24 Ultimate ist für mich nicht zu gebrauchen, da es ständig abstürzt.


    Nun zu meiner Frage, gibt es ein Videoschnittprogramm mit dem mein Vorhaben gelingen kann? Gibt es bei den Kaufversionen einen erweiterten Funktionsumfang für den Export von AV1 bzw. kleinen h.264 Dateien?

    Hätte evtl. jemand noch eine andere Idee für den Videoschnitt?


    Schon einmal vielen Dank


    Grüße


    Swen

  • Welcome aboard, mit Videoformaten und Dateigrössen beschäftige ich mich nicht besonders, also kann ich Dir nur meine Erfahrungen mitteilen.


    Magix Pro ist wohl nicht das stabilste Programm, aber gut zu erlernen und mit der Zeit kann man jedes Problem lösen/umgehen, die Exportmöglichkeiten sind vielfältig - ich habe jetzt ein 14 Minuten Projekt in MP4 Format und die Datei ist 5,8 GB groß.


    Du kannst evtl die kleinere Version - Magix Deluxe - mal 30 Tage free testen.


    Ciao Rob

  • Hey, also ich bin ein großer Fan von DaVinci Resolve geworden! Auch wenn es etwas mehr Zeit zum einarbeiten braucht als andere Programme, bleibt m.M.n kein Wunsch offen und ich wüsste nicht was es nicht kann ^^ Und mit ein paar Änderungen in den Export Einstellung lässt sich damit vermutlich auch eine kleinere Videodatei erstellen ;) Ab der Version 17.2 wird AV1 ,,supported“ schätze damit das der Export dann auch funktionieren sollte?

  • Hallo,


    vielen Dank für euer Feedback, vermutlich werden wohl 2 Schnittprogramme auf der Platte landen,

    DaVinci Resolve (sehr sehr mächtig) und Magix Pro.


    Habe jetzt die Testversion von Magix Video deluxe getestet und wurde angenehm überrascht, der Export (in 4K)

    ging äußerst fix über die Bühne, die Datei bleibt ziemlich klein und die Qualität ist sehr überzeugend.

    Mit Magix VDL geht gut bei mir zu Sache. Nicht mit 4K aber Full HD.
    Wo willst du deine finalisierte 4K präsentieren ?

    --

    LG

    Meine 4K-Videos möchte ich auf einer eigens für meine Familie und Freunde erstellten Website präsentieren.


    Danke noch einmal


    Viele Grüße


    Swen

  • Naja, ich hoffe mein Beitrag ist nicht zu off-topic. Wenn doch, sorry

    Ich verwende für das finale komprimieren meiner Videos immer die kostenlose Software HandBrake. Kann aber nur h.264, h265 oder mpeg4. Kein AV1 support (muss gestehe ich kenne das Format gar nicht) .

    Aber vielleicht hilft dir das ja beim komprimieren