camforpro Goal Zero

Gps funktioniert nicht bei GoPro Hero 9 black in Quick

  • Hallo ihr Forum-Kollegen,

    Habe mir vor kurzem eine Hero 9 zugelegt. Habe heute eine Radtour gemacht und das Gps aktiviert. Leider konnte ich die Sticker im Quick-Programm auf dem Rechner nicht einfügen. Kann mir da jemand weiterhelfen? P.S.: lassen sich die Gps-Sticker auch mit der GoPro App fürs Smartphone einblenden? Danke schonmal im voraus!

    Leon

  • Schade dass hier kaum wer reagiert. Leite Ihr habt eine teure Kamera gekauft MIT GPS Funktion und die ist einfach gesagt nicht wirklich vorhanden. Wäre es ein Auto gäbe es da eine weltweite Sammelklage!!! So aber grinst GoPro nur und macht sich über die Käufer lustig.

    Nun zur eigentlichen Frage und ich hoffe zu einigen Lösungsansätzen. Ich selbst habe mir im Winter die 9er fürs Motorradfahren gekauft und bis jetzt nur ein wenig damit herum gespielt. Die GPS-Funktion treibt mich aber zur Verzweiflung, die ist praktisch nicht vorhanden. Erst mal noch zur App. auf dem PC wird GPS sowieso nicht unterstützt, geht nur am Handy. Bitte frag mich nicht warum, eine logische Erklärung dafür kann es unmöglich geben. Doch GoPro selbst schreibt es so irgendwo in deren Forum. Ich meine wer um Himmels Willen schneidet schon ein halbwegs brauchbares Video am Handy???

    Weiters musst Du die Quick Capture Funktion im Menü deaktivieren. Ja, richtig gelesen, wirklich im Menü deaktivieren, nur einfach aus dem Bereitschaftsmodus aufnehmen hilft auch nicht. Damit aber noch nicht genug Du musst die Kamera einschalten und so lange warten bis das GPS Symbol richtig weiß wird denn grau bedeutet zwar aktiviert, aber halt noch kein Signal. Das dauert bei mir so gut ein bis 3 Minuten unter freiem Himmel - und das auch nur ohne Media-Mod. Mit Media-Mod geht nämlich gar nix mehr, da kannst GPS ganz vergessen. Nur so nebenbei angemerkt, davon steht nichts in der Beschreibung von diesem Mod. Es ist also so kompliziert und vor allem unzuverlässig dass die GPS Funktion meiner Meinung nach gar nicht gegeben ist, bezahlen durften wir sie halt. Ich habe vor die Leute im GoPro online Dienst damit zu konfrontieren, denke aber bringen wird das nicht viel.

    Übrigens war auch im Forum zu lesen dass es öfters Probleme mit der Hardware gibt, genauer gesagt mit der GPS Antenne. Mal sehen ob man mir eine Kontrolle/Reparatur/Austausch anbietet. Geht mir aber schwer auf den Sack denn jetzt fängt die Motorrad Saison an und da würd ich das Teil gerne verwenden und nicht wochenlang darauf warten müssen.


    Ich verwende auch noch eine Sony FDR x1000 die bereits 4 Jahre alt ist. Sony hat das damals schon super hinbekommen mit GPS, funktioniert ohne zu murren auch bei Quick Capture. Ist also alles nur Ausrede von GoPro dass das nicht möglich ist. Leider ist Sony genau wie GoPro auch nicht imstande eine halbwegs brauchbare Software mit ins Paket zu legen. Hätte ich nicht die Mods gekauft würde ich echt überlegen auf die Insta 360 x2 zu wechseln. Hat zwar nicht diese Auflösung, dafür funktioniert das Teil aber.

  • Schade dass hier kaum wer reagiert.

    Vielleicht weil hier nicht jeder eine H9B gekauft, oder eben auf diese umgestiegen ist !? :/

    Und dann gibt es noch die Leute, die den GPS Kram gar nicht nutzen oder brauchen.


    Bei GoPro ist letztendlich nicht alles Gold was glänzt ... und wenn die Entwicklungszeiten immer kürzer werden, wirds bestimmt auch nicht besser. ;)

    Hat jetzt zwar nicht geholfen, aber musste mal gesagt werden.

  • Hallo Erhard,


    mir geht es ganz genauso, das GPS funktioniert nicht, selbst wenn das Symbol leuchtet, was nutzt es einem wenn die Gopro Software sagt es gäbe keine Daten und mich dann auf die Webseite leitet wie man GPS einschaltet - das ich wirklich großer Müll

    Die Quik Software stützt ausserdem laufend ab und der Import funktioniert auf meinem MacBook Pro auch nicht direkt von der Kamera, nur lauter 8 Minuten Schnipsel werden "importiert" (es werden wohl nur stumpf die 4 GB Dateien auf den Rechner kopiert), wenn ich es zuerst automatisch in die Cloud laden lasse (was tatsächlich funktioniert, dauert nur ein paar Stunden) kann ich von dort in Quick wieder einen 40 Minuten Film herunter laden, das ist doch ein Witz und ich komme mir verschaukelt vor.


    Ich kann auch keine Emailadresse finde vom Gopro-Support, man soll chatten oder anrufen, natürlich hat der Support immer geschlossen wenn ich Zeit habe mich mit der Kamera zu beschäftigen.


    Ich werde die Kamera reklamieren, mit allem Zubehör und mein Geld zurück fordern, und eine China-Cam für 1/10 des GoPro-Preises kaufen, die filmt auch und da kann ich mich dann ärgern das es nicht funktioniert weil es billig war.


    Ich glaube nicht das der Support morgen eine Erleuchtung/Lösung hat, wahrscheinlich bin ich selbst schuld weil ich die Legacy-Software Quik auf einem Mac nutzen will und nicht mit meinen dicken Fingern auf dem iPhone rum tippen will.


    DLzG Diana


    Vielleicht weil hier nicht jeder eine H9B gekauft, oder eben auf diese umgestiegen ist !? :/

    Und dann gibt es noch die Leute, die den GPS Kram gar nicht nutzen oder brauchen.


    Bei GoPro ist letztendlich nicht alles Gold was glänzt ... und wenn die Entwicklungszeiten immer kürzer werden, wirds bestimmt auch nicht besser. ;)

    Hat jetzt zwar nicht geholfen, aber musste mal gesagt werden.

    ...hast schon recht, der Kunde (ich also selbst) bin schuld das es nicht funktioniert, was kauft man auch ne GoPro um sie ans Motorrad zu schrauben wenn man auch ne Cam für 1/10 des Preises zum rumärgern bekommen kann...

    2 Mal editiert, zuletzt von rekay () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von dianafrei mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • ...hast schon recht, der Kunde (ich also selbst) bin schuld das es nicht funktioniert

    Naja, ganz so schlimm ist es ja nicht. ;)

    Ich besitze ja selbst zwei H8B und die 9er hat mich nie interessiert. Eine unausgereifte H9B auf den Markt zu schmeißen und dann auch noch die App verunstalten ... das ist schon ein Witz. Von Osmo hört man auf jedenfalls l weniger schlimmes. ^^

  • Hi

    Ist mir heute so ergangen wie Du es beschreibst Daniafrei, keine Zeit während der Öffnungszeiten. Aber wird sich schon mal ausgehen diese Woche hoffe ich. Selbstverständlich schreibe ich hier rein was oder ob ich überhaupt etwas erfahren konnte.


    Ich halte mich dennoch ein wenig zurück mit Beschimpfungen, auch wenn ich wegen des GPS recht sauer bin. Aber andere Hersteller haben auch ihre Macken, bei GoPro ist es halt der Preis der sie überlegen machen sollte. Ich vermute ja dass bei der 9er beim GPS Sensor gespart wurde denn was ich so lesen konnte hat der ja in der 8er tadellos funktioniert. Und wenn man eh schon weiß wie was geht warum dann schlechter machen - außer es ist billiger.


    Zum übertragen von Dateien rate ich sowieso Jedem (außer es handelt sich um ganz kleine Videos) Speicherkarte raus und mittels Kartenleser direkt am Rechner kopieren. Das macht keine Probleme und der Quick Software kannst ja sagen welchen Pfad sie dann durchsuchen soll. Übrigens, erst kopieren und dann die Software starten sonst erkennt sie die neuen Dateien nicht (außer man zwingt sie in den Einstellungen zum neu suchen).

    Für die Videobearbeitung ansich verwende ich eine eigene Festplatte, also SSD am USB 3, das geht am einfachsten und die kosten auch nicht mehr viel.


    Warum ich mich für die 9er entschieden habe schreibe ich auch rein, selbst wenn es nicht mehr ganz zum Thema passt. Ich besitze eine Session 5 und liebe das Teil. Den ganzen Tag am Moped oder am Helm, nimmst auf wennst glaubst es passt gerade und kein Gedanke an einen leeren Akku. Leider wurde diese Kamera nicht weiter entwickelt, wäre mir weit lieber gewesen als eine mit Bildschirm der nur unnötig Strom verbraucht, in einen Bereitschaftsmodus versetzt werden will und was weiß der Kuckuck noch alles. Doch auf dem Motorrad gibt es halt nichts Besseres als die GoPro Produkte, also immer mit den jeweiligen aktuellen Konkurrenten verglichen. Denn da zählt halt der Stabi und den bekommt sonst noch kein Hersteller so gut hin. Selbst meine Sony mit dem mechanischen Stabi kann nicht mithalten.


    Max: Ein Umstieg von einer Produktserie gleich zur nächsten macht selten wirklich Sinn, da gebe ich Dir voll Recht. Doch wenn ich so über die 8er lese oder auf Youtube mir Beiträge ansehe muss ich etwas grinsen. Denn die 8er funktioniert ja auch "angeblich" erst so richtig gut seit dem letzten Update bevor die 9er raus gekommen ist. Bleibt ja immer die Frage ob man bei seiner persönlichen Verwendung über diese Bugs stolpert oder die gar nicht mit bekommt.


    Was Quick betrifft so ist das ja nicht einmal ein Witz, das wäre ja noch zu viel Lob. Gopro hätte besser die Sourcodes freigegeben, diverse User hätten schon was brauchbares daraus gemacht :-)

  • Doch wenn ich so über die 8er lese oder auf Youtube mir Beiträge ansehe muss ich etwas grinsen. Denn die 8er funktioniert ja auch "angeblich" erst so richtig gut seit dem letzten Update bevor die 9er raus gekommen ist.

    Ich hatte früher die H7B, dann bin ich wegen der benutzerdefinierten Voreinstellungen und Bildschirm-Shortcuts auf die H8B umgestiegen.

    Ich hatte mit beiden noch nie irgendwelche größere Problemchen, vielleicht hatte ich ja auch jedesmal Glück. ;)

    Die neue App habe ich in die Tonne geschmissen und mir eine ältere Version aufgespielt, somit kann ich (für mich wichtig) Protune weiterhin in der App benutzen.

    Ich will hier auch nicht meckern, jeder soll machen was er für richtig hält. ;)

  • Hallo allerseits

    Habe extra eine GoPro 9 gekauft um Videos mit GPS Daten bei Kinomap raufzuladen. Nun bin ich fast am verzweifeln weil es nicht geht. Die Videos als solches sind der Hammer! Ohne GPS Daten aber leider dies nichts nützt.


    Evt. Ihr ja einen Tip habt


    Beste Grüsse aus Zürich, DC

  • Semskij

    Es geht ja gar nicht darum ob die Daten nun nur noch am Handy u verarbeiten gehen oder nicht. Es geht ja vor allem darum dass sie überhaupt aufgezeichnet werden. Und das scheint bei der 9er ein recht verbreitetes Problem zu sein wie man in vielen Foren nachlesen kann. In meinem Fall geht es mit dem Media mod sogar überhaupt nicht mehr.

    Gopro ist mir bis Dato leider noch eine Antwort schuldig, scheint als ob ich von denen komplett ignoriert werde. Ich versuche es aber weiterhin, irgend wer muss doch mal reagieren - hoffe ich.

    Hallo GoPro Hero 9 Besitzer,


    ich habe einen Weg gefunden die GPS Daten in den Aufnahmen sichtbar zu machen.

    Ich habe eine detaillierte Anleitung erstellt und verkaufe sie bei digistore24.


    https://www.digistore24.com/product/396696


    Ich beschreibe wie du die GPS Daten in den Clip, die du mit der GoPro Hero 9 aufgenommen hast (GPS muss an der Kamera an geschalten sein) an deinem Smartphone mit der Quik App sichtbar machen kannst. Es ist keine weitere Software/APP notwendig. Danach kannst du die Clips auch mühelos am PC/MAC bearbeiten.


    Liebe Grüße

    Der Freizeit Blogger



  • Also mit der H8B habe ich derzeit überhaupt keine Probleme wenn ich GPS Daten meiner Fahrten aufzeichnen möchte.


    Was jedoch zu beachten ist, man kann die Kamera nicht einschalten und SOFORT mit GPS los filmen. Ich starte die Kamera meist während der Fahrt, warte ca. 2 Minuten und starte dann die Aufnahmen. Bisher hat das immer funktioniert.


    Wobei ich aber mittlerweile auf Grund der Satelliten Messung ( und somit einiger Abweichungen) meine Daten von externen Hardware aufzeichnen lasse und mir dann in den jeweiligen Online Portalen die GPX Dateien herunterlade.


    Diese kann ich dann in diversen Schnittprogrammen einfügen.



    Was ich aber in einem Hilfe Forum völlig abstrus empfinde, wenn jemand sein Wissen hier gegen finanziellen Ausgleich beitragen möchte.


    Würde mir nie im Traum einfallen. Ich bin froh wenn mir in einem fachlichen Forum geholfen wird. Somit bin ich auch jederzeit bereit, mein Wissen zu teilen um anderen Usern zu helfen.

  • Habe ich mir auch gegönnt und klappt super :thumbsup:


    Grüße

    Michael