camforpro Goal Zero

GoPro Hero 3+ Allgemeines


  • Nur noch 40 Meter Wasserdicht Oo


    daher kommen wohl auch nur noch die 40m... das gehäuse ist ja dünner. hält wohl weniger druck aus. :huh:

  • Ich habe leider keine 3BE, sondern bin mit der 3BE+ in die GoPro-Welt eingestiegen aber ich filme und fotografiere schon lange mit einer professionellen Nikon DSLR-Ausrüstung und ich finde die Ergebnisse mit der GoPro im Vergleich erstaunlich gut. Die Bilder sind scharf und detailreich und auch die Qualität der Videos haben mich ehrlich gesagt überrascht. Teilweise sind sie etwas kontrastarm, was sich aber bei der Bearbeitung später leicht korrigieren lässt. Die Farben werden auf meinem kalibrierten Monitor sehr gut wiedergegeben.


    Letzendlich ist die große digitale Kamera mit den hochwertigen Objektiven und dem großen 36MP Vollformatsensor nochmal eine ganz andere Hausnummer was Bildqualität, Rauchverhalten, Dynamikumfang usw. angeht aber in Relation zur geringen Größe und den Möglichkeiten der GoPro, sind die Ergebnisse die ich mit dem kleinen Ding bisher so erhalten habe, wirklich gut.


    Gruß
    Heiko


    Tja schade, dass Du sie nicht mit der alten BE vergleichen kannst. Will jetzt keine Werbung für meine Filme machen, aber schau Dir mal Passagen aus meinem Andalusien Film in FHD an https://www.youtube.com/watch?v=ELcvsp8wX4E , wohl wissend dass die Qualität durch das Konvertieren schon schlechter als das Original ist. Meine Erfahrung ist, dass man bei guten Lichtverhältnisse fast professionelle Aufnahmen hinbekommt, die gut und gerne mit semiprofessionellen Cams mithalten können. Der Unterschied macht sich natürlich in kreativen Elementen und bei schwierigen Lichtbedingungen deutlich bemerkbar. So ist auch die neue Gopro+ mit ihrem Lowlight für gute Dämmerungsaufnahmen nicht zu gebrauchen, wenn man wirklich einen hohen Anspruch hat. Im Halbdunkeln ist sie nur sehr gut (vom Effekt her), wenn noch ein Zipfelchen Sonne da ist und man die Cam direkt hinein hält. Aber zwischen den Preisen einer Gopro und professionellen Cams liegen mehrere tausend euros und ich als Gleitschirmflieger brauche eine extrem kleine Cam wie die Gopro.

  • in entsprechenden internationalen Foren:


    goprouser.freeforums.org/


    rcgroups.com


    etc. usw.


    werden Stimmen laut, dass die 3+ black unscharfe Bilder macht, sobald man den Nahbereich verlässt.


    Kann hierzu jmd. was sagen?!


    wollte das erstmal hier "anklinken"
    ggf. ist es ja ein neues thema wert ;-)


    aber es sind ja bislang nur Vermutungen, bzw. Aussagen, die von 4-5 Personen gestützt werden, die allerdings auch Vgl. Bilder gepostet haben.


    Im Nahbereich ist die 3+ somit deutlich schärfer, aber alles was über 5-6 Meter rausgeht wird wohl unscharf/unschärfer als bei der 3er black.
    Kann das jmd bestätigen?


    das wäre ja nicht wirklich toll für all die Leute, die die GoPro bislang für Aerial Photography einsetzen bzw. generell eher "normale" Videos filmen, oder Videos, bei denen man "weitsicht" haben will...


    Alex

  • Aber was ich besonders krass finde: neben den schon deutlich geringeren Grundpreisen geben diverse amerikansiche shops unmittelbar nach Erscheinungstermin direkt 20 bis 25% Rabatt.


    Könntest du dafür bitte mal einen Link hier einstellen? Ich bin öfter in USA, habe die Hero 3+ black dort aber noch nie unter 399 USD gesehen. Auch die bei der Hero 3 Black üblichen Combo-Offers bei BestBuy inklusive Micro-SD Karte gibt es noch nicht.


    Aber ich lass mich gerne eines besseren belehren.... :-)

  • Hier 20% rabatt (muss man aber irgendwie mitglied sein bei dem shop fur 19 $, lohnt sich aber ja ums vielfache): http://www.goprofanatics.com/g…hout-taxes-cheap-usa.html


    Und hier berichtet jemand dass er 25% Rabattcodes von Gopro bekommen hat und zwei die er über hatte, hat er der community zur Verfügung gestellt...sind natürlich jetzt schon "verbraucht": http://www.goprofanatics.com/g…r-2013-a-5.html#post24874


    Aber selbst die normalen 399 $ sind ja schon mega günstig...

  • Scheint aber auch nur die surf edition zu sein die da billiger ist...naja immerhin die Preise sind in Bewegung...


    Sobald mein lokaler Händler die Cam hat kann ich sie auch da kaufen, da habe ich nämlich Stammkundenrabatt auf alle nicht reduzierten Artikel ;)
    Mal schauen wo sie dann günstiger ist.

  • ungeachtet der Tatsache, dass ich meine 3 black nicht gegen eine 3+ black tauschen würde,


    würde ich, wenn ich eine kaufen würde weder aus den USA importieren, noch auf absolute Schnäppchen Jagd gehen, sondern relativ lokal beim zertifizierten GoPro Händler kaufen!


    Ich habe mit CamForPro nur die besten Erfahrungen gemacht und wenn mal etwas nicht so läuft wie geplant, ist auch schnell Austausch parat!


    Nichts ist ärgerlicher als mehrere Wochen auf Ersatz zu warten, während z.B. der Urlaub vorbei ist oder das Festival, welches man filmen wollte...
    ratet mal, wieso ich davon nen Lied singen kann... -> ich bin Schnäppchen geheilt, es sei denn -> siehe weiter unten


    Bei CamForPro kann ich auch einfach mal vor Ort auftauchen und es wird relativ zügig ne Lösung gefunden^^


    Ich sehe grob 2 Möglichkeiten bei solchen Käufen:


    entweder ich bekomme die Ware RICHTIG billig, dann freue ich mich über das Schnäppchen solange alles funktioniert, schreibe das Geld aber innerlich ab! (denn irgendwas passiert sowieso immer und dann ist Käse...) ;-)


    oder ich zahle gerne und bereitwillig 30 oder 40€ mehr und kaufe mit diesen 30-40€ mehr etwas, was woanders auch für viel mehr Geld nicht zu bekommen ist: guten Kundenservice !


    je nachdem wie man seine Prioritäten setzt, muss das jeder für sich selber ausmachen ;-)


    Alex


    PS: was denn jetzt nun mit dem Fokus?!


    stimmt es, dass GoPro den Fokuspunkt deutlich in den Nahbereich verschoben hat?
    Kann jmd. mal Tests machen, der ggf. schon beide black Editions zu Hause liegen hat und mag mal Aufnahmen mit unterschiedlichen Abständen machen zum Vergleich?

  • Zitat

    Und hier berichtet jemand dass er 25% Rabattcodes von Gopro bekommen hat und zwei die er über hatte, hat er der community zur Verfügung gestellt...sind natürlich jetzt schon "verbraucht"

    Ich hatte Glück und bei mir ging der Code noch. War ein Messegutschein (The Digital Show).
    Kam dann mit Versand bei unschlagbaren 341€ raus. In 24h geliefert obwohl nicht mehr lieferbar dabei stand.
    Weiteres, ergänzendes, Equipment habe ich dann aber wie üblich bei CFP bestellt. ;)


    (Mit IPad3, Iphone5 und der neuen App ca 0,5 Sekunden Preview Delay - alte App unverändert 3-4 Sekunden.)

  • Meine Erfahrung ist, dass man bei guten Lichtverhältnisse fast professionelle Aufnahmen hinbekommt, die gut und gerne mit semiprofessionellen Cams mithalten können. Im Halbdunkeln ist sie nur sehr gut (vom Effekt her), wenn noch ein Zipfelchen Sonne da ist und man die Cam direkt hinein hält. Aber zwischen den Preisen einer Gopro und professionellen Cams liegen mehrere tausend euros und ich als Gleitschirmflieger brauche eine extrem kleine Cam wie die Gopro.


    Naja, wenn ich mir YT Videos in normalen Lichtverhältnissen anschaue zwischen einer 60D und einer BE, so sind für mich einfach noch viele Unterschiede zu sehen. Angefangen vom CE, das rauschen usw.
    GoPros sind unschlagbar in allen was klein sein muss und robust sein muss. Aber von semiprofessionellen Ansprüchen ist eine GoPro doch noch entfernt, auch Low Light (auch mit Sonne) ist eine GoPro nicht annähernd sehr gut.

  • werden angebote von fremdfirmen hier jetzt schon weggelöscht ? Dann bitte offiziell verbieten und meinen Post auch löschen. Ich habe bis auf eine Cam aus USA alles (ca.500-600 Euro) bei camforpro gekauft, weil der Kundenservice einfach stimmt.


    Trotzdem finde ich, dass ein wenig Konkurrenz, vorallem in der Preispolitik gar nicht schadet.... Wenn man überlegt wie unverschämt stabil die Preise der 2er oder auch der ersten Black geblieben sind .... :(

  • @Spanier: Du solltest eigendlich auch eine Argumentation bekommen haben. Wir haben den Beitrag gelöscht, da GoPro die Preise für autorisierte Händler vorschreibt. Alle die sich nicht daran halten, werden abgemahnt und können somit nicht den Service eines autorisierten Händlers halten. Wir sehen uns in der Verantwortung - auch wenn die Produkte nicht bei uns gekauft wurden - den Servicelevel von GoPro hoch zu halten, wie man es als Kunde auch erwarten kann.

  • also diese Politik von camforpro sollte man eigentlich boykottieren...
    Hab mich auch schon gewundert wo der Post hin ist. Naja, gibt genug andere GoPro-spezifische Foren, die nicht von Händlern diktiert werden.


    Das ganze dann auch noch mit Servicegeschwafel zu rechtfertigen machts auch nicht besser. :thumbdown: