camforpro GoPro HERO8 Black & GoPro MAX

Beiträge von koeniglaurin

    hallo ronny,


    hatte genau diesselben erfahrungen gemacht. von der hero 1 war ich ein längeres einschalten gewöhnt. und bei der hero 2 führt genau dieses automatisch in den fotomodus. bei kurzem anschalten ging es. damit kannst du in allen videomodi bis auf 120 frames per second synchron filmen. beim ausschalten immer erst die linke ausschalten. wenn du erst die rechte ausschaltest fängt die linke einen 2d film an aufzunehmen.


    weiterer bug: die intervallaufnahmen aller 0,5, 1, 2sec usw funktionieren auch nicht. da hat sich die rechte kamera sogar komplett aufgehängt und auch längeres akku rausnehmen hat nicht funktioniert. lösung war bei mir: vertauschen von linker und rechter kamera. dann ging es wieder. einen weiteren versuch intervallaufnahmen aufzunehmen hab ich mir aber nicht mehr getraut.


    weiterer bug: ich kann bei angestecktem synchronkabel keine einstellungen tätigen. beim durchschalten der modi bleiben beide kameras intervall-aufnahme-modus stehen. in den "schraubenschlüssel"-steinstellungsmodus komm ich gar nicht erst rein.


    ich finds auch eine richtige sauerei von gopro daß die die firmware nicht auf die reihe kriegen.


    du kannst mal auch hierdrauf schauen:


    http://www.forumforpro.com/ind…ead&threadID=132&pageNo=3


    da hab ich an einer anderen Stelle im forum mein problem schon kundgegeben, Alex84 hat da ein paar tipps gegeben. ans internationale forum wenden oder direkt an gopro. ich schaffs leider nur momentan nicht, mich darum zu kümmern. vielleicht kannst du da mal nachhaken.


    gruß stephan

    hi alex,


    danke erstmal für deine generellen tipps. werde mich wohl wirklich an gopro wenden müssen. nach meiner anfänglichen freude, daß es überhaupt erst einmal mit der hd2 ging in den meisten video-modi ist jetzt nämlich erstmal alles wieder abgeflaut. habe heute mal die fotofunktionen testen wollen, da ging auch nicht alles und jetzt hat sich die linke kamera total aufgehängt. sie geht jetzt nur noch einzeln zu betreiben und im stereo-gespann gar nicht mehr einzuschalten. firmware update gibts auch kein neues (stand 30.11.12, 22:00 uhr).


    werd mal in internationalen forum gucken oder mich direkt an gopro wenden.


    ok, danke erstmal. rutsch morgen gut ins neue jahr rein.


    stephan

    hab grad die ganze firmware-diskussion verfolgt, auch um den 120 fps modus und ich hab mein anliegen auch schon in der 3D-Rubrik veröffentlicht aber da noch keine wirkliche antwort auf mein problem erhalten:


    habe mir 2 Hero2 mit Stereogehäuse zugelegt und erste Testaufnahmen gemacht. Firmware ist ganz aktuell, ich hab sie gestern (28.12.11) heruntergeladen. Funzt alles super, bis auf den WVGA 120 fps Modus. Das starten der Aufnahme mit dem Auslöseknopf oben am Stereogehäuse scheint normal zu funktionieren, die beide roten LEDs an den Hero2 Kameras leuchten auf und die Sekunden im Display fangen an zu zählen. Aber beim stoppen der Aufnahme gehen nicht beide roten LEDs aus sondern nur die der rechten kamera. Die linke Kamera blinkt weiter rot und nimmt auch weiter auf. Die linke Kamera läßt sich dann mit einem langen Druck auf den Powerknopf normal ausschalten. Die rechte Kamera nicht. Diese muß ich aus dem Gehäuse nehmen und die Batterie kurz rausnehmen und wieder reintun. Ebenso bei der linken Kamera um sie danach wieder normal einschalten zu können.


    Ist das bei euch auch so?

    bei 3D braucht man immer 2 und die beiden gopros müssen im selben modus laufen.


    wenn du normal in 2D filmen willst geht der 120 Frame per second modus problemlos. auch bei meinen beiden Hero2s, wenn ich sie einzeln betreibe. aber wenn die orange synchronisationselektronik hinten dransteckt dann gehts halt nicht so richtig.


    also: wer 2 hero 2 hat inkl. der orangen synch-elektronik: einfach mal ausprobieren.


    danke!


    stephan

    Hallo beisammen,


    habe mir 2 Hero2 mit Stereogehäuse zugelegt und erste Testaufnahmen gemacht. Firmware ist ganz aktuell, ich hab sie gestern heruntergeladen. Funzt alles super, bis auf den WVGA 120 fps Modus. Das starten der Aufnahme mit dem Auslöseknopf oben am Stereogehäuse scheint normal zu funktionieren, die beide roten LEDs an den Hero2 Kameras leuchten auf und die Sekunden im Display fangen an zu zählen. Aber beim stoppen der Aufnahme gehen nicht beide roten LEDs aus sondern nur die der rechten kamera. Die linke Kamera blinkt weiter rot und nimmt auch weiter auf. Die linke Kamera läßt sich dann mit einem langen Druck auf den Powerknopf normal ausschalten. Die rechte Kamera nicht. Diese muß ich aus dem Gehäuse nehmen und die Batterie kurz rausnehmen und wieder reintun. Ebenso bei der linken Kamera um sie danach wieder normal einschalten zu können.


    Ist das bei euch auch so?


    Stephan