camforpro Goal Zero

Zwei Videoprojekte zum Jahreswechsel

  • Hallo Zusammen,


    bei mir haben sich über den Jahreswechsel spontan zwei kleine Videoprojekte ergeben, welche ich Euch natürlich nicht vorenthalten möchte. Die Edits kamen in „unserer Szene“ ganz an und vielleicht kann ich auch hier den einen oder anderen damit begeistern ^^;)


    Gefilmt habe ich meine Skatekollegen aus und in Braunschweig, ehemaliger Profiskater der mal zum stylistischer Skater Deutschlangs gewählt wurde.


    Schöne Grüße

    Matze



    - Erster Tag mit neuen Skates –




    - Night Session am Westbahnhof -


  • Coole, stylische Szenevids mit guter Mucke und einem charismatischem Protagonisten, nice.

    Die Aufnahmen sind so dynamisch, wie man es bei so einem Vid erwartet, man hätte evtl mit Slow/Timeramp Effekten etwas versuchen können, aber unterm Strich ist es ein schöner Flow, der mit der Musik und dem Schnitt entsteht - es sieht dynamisch aus und das ist Voraussetzung bei so einem Vid.


    Dein Schwarzblendenfetisch stört a bisserl, besonders beim ersten Vid, ja ist Dein Ding, evtl könnte man auf andere oder auf einen anderen Effekt zugreifen um da auch mal Abwechslung/Flexibilität zu zeigen.


    Hast Du in 4K gefilmt und hochgeladen? Hohe Auflösung wird bei mir am IPAD nicht angeboten.


    Anyway, good job, ich kann mir vorstellen, dass die Aufnahmen nicht einfach waren.


    Ciao Rob

  • Moin Zusammen!


    Vielen Dank für Eure Rückmeldungen


    Ich versuche mich wirklich, das meine ich Ernst, in den Schwarzblenden zu verbessern und das ist bei weitem schon besser als frühere Projekte, aber beim ersten Video ist es auch bisschen der Musik geschuldet. Finde schwarze Pausen bei bestimmten Beats nicht verkehrt. Mit anderen Übergängen habe ich mich auch versucht, fühlt sich für mich dann aber meistens nicht stimmig an. Bin da eher auf dem Trip, weniger ist mehr.


    Tatsächlich ist es so, dass ich bei 95% der Aufnahmen selber auf Skates stehe und filme, auch bei den kleinsten Aufnahmen, einfach um eine gewissen Dynamik reinzubekommen und da ich Skatevideos seit 2008 mache, weiß man mittlerweile wie man was filmt, damit es gut aussieht. Ich versuche immer bewegte Bilder zu schaffen, auch wenn es der „Endanwender“ gar nicht so mitbekommt, bin ich bei 90% immer in Bewegung. Ist nur blöd, wenn man beim Filmen auf die Fresse fällt oder wo gegenfährt, weil man natürlich nicht immer unbedingt hinschaut wo man hinfährt ^^


    maxv60: Es ist manchmal etwas deprimierend, wenn man selber sich den Arsch auf reißt und der Penner macht das mal eben nebenbei. Aber es ist immer geil mit ihm zu filmen, weil die Aufnahmen immer gut werden und er einfach auch ansehnlich fährt. Aber da stecken auch ca. 20 Jahre Erfahrung und jede Menge Schmerzen drinnen, das darf man auch nicht vergessen ;)



    Vielen Dank noch mal abschließend für Euer Feedback!


    Schöne Grüße



    Matze

  • Hast Du in 4K gefilmt und hochgeladen? Hohe Auflösung wird bei mir am IPAD nicht angeboten.

    ...ach ja - gefilmt und gerendert und hochgeladen in 2.7k. Wobei ich bei diesen kleinen Projekte locker 4k hätte machen können. Meine Hardware weigert sich leider bei längeren 4k Projekten... das ist ein Problem was ich angehen muss.

  • Aber da stecken auch ca. 20 Jahre Erfahrung und jede Menge Schmerzen drinnen, das darf man auch nicht vergessen

    Moin,


    das glaub ich dir aufs Wort. Aber ich denke, dieses Talent bekommt man irgendwie auch mit in die Wiege gelegt. Das ist wie im Handwerk ... wenn hier einem der liebe Gott keine vernünftigen Hände beschert, dann wird das nichts.

    Kleine Frage am Rande ... mit welcher Videosoftware arbeitest du denn ?


    Mach weiter so und bleib schön gesund. :thumbup:

  • sehr geiles Statement ^^


    ich arbeite mit Vegas Video Pro 15 und gefilmt mit einer 8er GoPro + MediaMod + Bildschirm. Der MediaMod ist wegen dem Micro ganz geil: An der Tischtennisplatte hatten die Kiddis laut Asimucke gehört, das war durch das Richtmicro komplett weg. Ich habe noch dazu eine Handhalterung, wo sich die GoPro unterhalb meiner Hand befindet.


    Mach weiter so und bleib schön gesund. :thumbup:

    Vielen Dank und ich geb mir Mühe weder mir was zu brechen noch an Corona zu erkranken. Kann aber auch nur zurück wünschen ^^;)

  • Zwei coole Videos hast du da gezaubert! Glaube dir das das Spaß macht so jemanden zu filmen und man merkt das er schon einige Jahre skatet ;) Vl wären noch ein paar mehr Air Tricks ganz nett gewesen da hauptsächlich meist ,,gegrindet“ oder ,,geslidet“ wird. ( ??? Kenn nicht den Unterschied bei Rollerskates). Im ersten Video wär es auch vl etwas besser wenn er nicht ganz so dunkel bekleidet wäre, da es unter der Brücke schon recht dunkel ist. Im zweiten Video find ich sieht man deinen Protagonisten viel besser wegen den Lampen!

    Hatt aber auf alle fälle Spaß beim zuschauen gemacht :thumbsup: Mal schauen ob sich meine Jungs im Sommer auch noch zu einem Skatevideo überreden lassen :P

    Lg Christian

  • Vielen Dank für Euer ganzes positives Feedback <3


    Sehr sehr schick gefahren und geschnitten, gefällt mir wirklich gut :)

    Vielen Dank! Der Typ kann es einfach... ^^


    Ich täte ja auch gerne solche Actionaufnahmen machen ... aber da würde es mich sowas von auf die Goschn haun ... und neue Zähne sind verdammt teuer ;)

    Zaur fehlt ja auch ein Zahn, aber das hat eher mit Gewalt anstatt aufs Maul fliegen zu tun - und ja, Zähne sind teuer - das weiß er jetzt auch ^^



    Zwei coole Videos hast du da gezaubert! Glaube dir das das Spaß macht so jemanden zu filmen und man merkt das er schon einige Jahre skatet ;) Vl wären noch ein paar mehr Air Tricks ganz nett gewesen da hauptsächlich meist ,,gegrindet“ oder ,,geslidet“ wird. ( ??? Kenn nicht den Unterschied bei Rollerskates). Im ersten Video wär es auch vl etwas besser wenn er nicht ganz so dunkel bekleidet wäre, da es unter der Brücke schon recht dunkel ist. Im zweiten Video find ich sieht man deinen Protagonisten viel besser wegen den Lampen!

    Hatt aber auf alle fälle Spaß beim zuschauen gemacht :thumbsup: Mal schauen ob sich meine Jungs im Sommer auch noch zu einem Skatevideo überreden lassen :P

    Lg Christian

    Mit dem Licht unter der Brücke ist es echt doof. Das er so dunkel angezogen war, war überhaupt nicht vom Vorteil, ist mir aber auch erst beim Schneiden bewusst geworden. Ich habe schon teilweise massiv Helligkeit und Kontrast verändert und wir haben als es dunkler wurde sogar mit der LED von GoPro gefilmt, aber da es unter der Brücke immer etwas dunkler ist und man links und rechts wo es offen ist immer helles Gegenlicht hat, blendet das zwischendurch immer mal ungünstig. Das ist in dem Park sogar auch im Sommer immer mal wieder ein Problem. Man muss auch sagen, dass der Park kein offizieller Park ist, sondern ein Selfmade-Park der lokalen Skateboarder - da ist dann leider Air-mäßig nicht so viel drinnen und im Vergleich zum zweiten Video gibts da ja im zweiten Video vernünftiges Licht.


    Tatsächlich "grinden" wir, aber "sliden" wäre genauso ok und jeder weiß was gemeint wäre. Es gäbe noch "shufflen", was beschreibt wenn Du mit den kompletten Skates beispielsweise wo drauf rüber oder runter rutschtst. Die Skates sind dann meistens mit den Rollen quer zur Fahrrichtung. Muss man sich wie beim Eislaufen vorstellen, wenn Du mit den Kufen quer stehend das Eis weg schießt. Bevor ich das weiter erkläre ist hier ein Beispiel... Ab 0:45 erkläre ich das "Shufflen" einmal und man kann auch sehen, wie lange so ein Clip dauern kann und wie oft man sich auf die Fresse packt und ich habe nicht mal alle Versuche reingeschnitten. (Die Skateaufnahmen sind von 2009, also alles nicht so cool gefilmt und nicht in HD :rolleyes:)




    Womit seid Ihr skatetechnisch unterwegs?


    Freud mich jedenfalls dass Dir und auch Euch die Videos gefallen haben und noch mal vielen Dank für das konstruktive und positive Feedback.


    Schöne Grüße

    Matze

  • erkläre ich das "Shufflen" einmal und man kann auch sehen, wie lange so ein Clip dauern kann und wie oft man sich auf die Fresse packt und ich habe nicht mal alle Versuche reingeschnitten.

    Gut erklärt und ich weiß jetzt was "Shufflen" ist. Erkennbar ist auch ... das ist nichts für "Weicheier" und "Wattebällchenwerfer".

    Ich hoffe ihr habt den Krater vor der Rutsche wieder zugeworfen. :saint:

  • Ja, die Lichtverhältnisse sind da recht schwierig zu meistern wenn man nicht gerade eine Hollywood Produktion am Start hat :D Für einen DIY Park sieht der aber richtig gut aus! Wenn ich da an unsere denke ;) War meine ganze Jugend (von ~10 - 25) aufn Skateboard unterwegs... Mittlerweile zwar nicht mehr so oft, aber hin und wider verschlägt es mich doch noch in den Skatepark. (Was schon richtig peinlich wird wenn einen die Kids mit ,,SIE'' anreden ^^) Meistens bin ich jetzt nur noch mit einem Cruiserboard unterwegs!

  • Man ist nue zu alt McFlyHAM ... :D


    nopro7, zum Glück passiert mir das eigentlich nie in den Parks, nur von sehr sehr kleinen Kindern maximal. Fürs Protokoll: Wir sind auch alle mittlerweile über 30 ;). Wir hatten letztens ein "Rentnertreffen" mit einigen die man so in den Jahren kennengelernt hat und das war dann auch eine richtig lustige Session. Klar sind nicht alle mehr so krass drauf wie früher, aber alleine das Zusammenkommen war schon super. Vielleicht klappt das ja auch mit Deiner Crew ;)