camforpro Goal Zero

Urban Rafting in Leipzig

  • Hallo Zusammen!


    Alex und ich waren vor einiger Zeit in Leipzig unterwegs und hier ist unsere erste Station gewesen: Der Kanupark Markkleeberg – eine der größten künstlichen Wildwasserabfahrten in Europa. Wir sind bei einer Wassermenge von ca. 10.000 Litern pro Sekunde geraftet und haben überlebt.


    Tatsächlich dachten wir anfangs „das wird nichts…“, einfach weil es nicht spannend aussah und wir mit einer Familie im Boot saßen. ABER die Strecke hat echt Spaß gemacht, alle haben mit durchgezogen und die Guides hatten lustige Ideen. Highlight war, dass einer neben vorwärts, rückwärts, dauerdrehen, vorgeschlagen hatte, seitlich den Kanal runterzuraften und der Guide meinte „habe ich selber noch nicht ausprobiert, das machen wir jetzt mal“ und darauf die Antwort „ahmm… das war nur ein Schwarz“ und er erwiderte „egal machen wir jetzt:D … dabei haben wir unter anderem neben Alex noch zwei weitere aus dem Boot verloren. :D Insgesamt haben wir in einer Stunde acht Runden geschafft.;)


    Leider durften wir die GoPros nicht am Helm befestigen und wir haben uns mit Clips und Brustgurt versucht zu helfen, deshalb sind die Aufnahmen leider nicht optimal geworden. Und für Insider: Ich habe diesmal versucht bewusst mit deutlich weniger Schwarzblenden zu arbeiten.:)


  • Yeah, wieder ein Abenteuer der Los Dos Pericolosos.

    Nettes Vid, Ihr nehmt uns wieder auf ein Trip mit und kommentiert es gewohnt lässig/lustig- ohne das wäre es ein lahmes Vid.

    Die Mucke passt hervorragend, der Mittelteil ist arg lang geraten und auch sehr gleichförmig- da wären n par Aussenshots wie bei 3:40 gut gewesen, damit man auch mal etwas anderes sieht als Wasser und Gehampel- unterm Strich gute Arbeit mit dem begrenztem Material.

    Evtl hätte man die trockene Thematik mit ein par Schwarzblenden aufpeppen können. 8o


    Ciao Rob

  • Yeah, wieder ein Abenteuer der Los Dos Pericolosos.

    :D;)

    Evtl hätte man die trockene Thematik mit ein par Schwarzblenden aufpeppen können. 8o

    Ihr macht mich fertig! ^^


    Danke für Dein Feedback! Tatsächlich kam mir das Video jetzt nicht so langatmig vor, aber ich bin ja auch befangen und das spiegelt halt nicht die Meinungen der Zuschauer wieder. ;)


    Von draußen/oben wären Shots echt cool gewesen, aber da wir ja nur zu zweit unterwegs waren und keinen hatten der uns filmt, war das leider nicht machbar. Ich glaube auch, dass wenn wir die GoPros auf dem Kopf hätten haben dürfen, wären auch bessere Aufnahmen entstanden.


    Aber vielen Dank für Deine Meinung! Am 23.09. geht’s weiter mit der "Los Dos Pericolosos" ^^

  • Bei 0:52 bei den Schwimmwesten-Schwenk ruckelt ers leider. Soll das normal sein ?

    nein überhaupt nicht... die GoPro wollte das Bild stabilisieren und macht manchmal in geschlossenen Räumen komische Sachen. Ich hatte leider kein besser passenden Clip als „Füllmaterial“ für diese Stelle parat :|


    Sonst schöne Aufnahmen.

    Vielen Dank ;)

  • Für diesen sehr langsamen Schwenk ruckelt es leider. Das ist bestimmt nicht Dir zuzuschreiben. Oder ist es ein Formatumwandlungsproblem ?


    Als ich damals mit GoPro-Support Kontakt hatte, wollten die das Problem auf meinen Computer schieben. Aber bei einer Schwenkaufnahme im Geschäft (MM) ruckelte es bereits auf dem Display der GoPro - auch auf einem der neuesten Macbookpros direkt im Laden. Datei vorher direkt auf Mac gespeichert.

  • Das kommt tatsächlich von der GoPro direkt, nicht von der Formatierung. Die GoPro versucht das Bild zu stabilisieren und orientiert sich da einfach an den falschen Punkten - so kommt das zustande. Wenn wir beispielsweise in der Skatehalle filmen, habe ich das gleiche Phänomen.


    Ich hatte die Aufnahme noch zusätzlich verlangsamt, was das noch drastischer in der Wahrnehmung macht. Mittlerweile ärgere ich mich, dass ich nicht irgendetwas anderes gemacht habe, als diese doofe Aufnahme da mit reinzuschneiden.