camforpro Goal Zero

RoadTrip - Steinwandklamm

  • guten Morgen Oliver


    da hast du dir verdammt viel Mühe gegeben, echt Klasse finde ich das, man meint man ist selbst dabei :thumbsup: Was das technische betrifft halte ich mich bewusst zurück aber eines ginge vielleicht a weng besser nämlich die Balance der Lautstärke von deiner Stimme gegenüber der Musik und das ist das einzige was ich da an zu merken hätte.

    Die Musik dazu ist gut ausgewählt was auch die Infos zum Ausflug betrifft. eine tolle Geschichte erzählt in Bildern und Worten:thumbsup::thumbsup::thumbsup::)

    LG Anjo

  • Ja, Musik, Umgebungsgeräusche und Stimme ... macht immer irgendwie Probleme ...

    Oft hätte ich gerne eine dritte Person, die das alles "von außen" filmt ... Aber Kameraleute die quasi unsichtbar neben einem herschweben und dann genauso und aus der Perspektive aufnehmen wie man das gerade möchte sind so schwer zu finden ;)


    Ich hatte da einmal jemanden, der auch wusste worum es geht und prinzipiell willig und geduldig war - nur bis dann die Aufnahme so im Kasten war wie geplant, bin ich mit dem Auto 5x die zu filmende Strecke abgefahren... beim 1. Mal war er völlig überrascht aus welcher Richtung ich kam (hat er aber gewusst, weil vorher besprochen - er hat in die Richtung gefilmt in die ich fahren werden und nicht aus der ich komme), Beim 2. Mal war ich im zu schnell, da hat er das Zoomen und Schwenken nicht hinbekommen und ist dann auch auch noch über das Stativ gestolpert. Beim 3. Mal musste er niesen ...

    Meine Frau wäre da im Grunde schon eine super Kamerafrau (die filmt aus der Hand absolut verwacklungsfrei - das geht mit einem Stativ auch nicht besser) - nur wenn das nicht gleich klappt und ich meine "das machen wir noch einmal" ist es vorbei mit ihrer Geduld ... und dann ist sie auch nicht zu bewegen "herausfordernde" Standorte einzunehmen ...

    Das mit einer Drohne klappt auch nicht (die Letzte - Gott sei Dank sehr billige - habe ich in einem Baum verloren) ...

    Und ein Selfistick ist auch immer irgendwie im Weg ...