camforpro GoPro HERO8 Black & GoPro MAX

Display funktioniert nicht mehr

  • Hallo, ich habe ein Problem mit meiner Hero5. Und zwar lässt sich die Kamera normal einschalten und man kann auch Fotos und Videos aufnehmen, aber das Display funktioniert nicht mehr bzw. es ist nur die Hintergrundbeleuchtung aktiv. Ich habe mich mehr als 1 Monat mit dem GoPro Support geärgert, da die Garantie 3 Monate abgelaufen ist und es hier absolut keine Kulanz gibt. Meine Meinung dazu habe ich ihnen mitgeteilt, hilft trotzdem nichts.


    Daraufhin habe ich dann die GoPro geöffnet und festgestellt, dass offenbar Wasser eingetreten ist. Fotos habe ich angehängt. Hatte jemand schon das Problem? Und wichtiger, lässt es sich reparieren?

  • Mal ne Frage: Du schreibst, da ist Wasser eingedrungen. War die denn im Wasser? Oder weißt du nicht woher das Wasser kam?


    Normalerweise ist das mit Garantie und Gewährleistung ja alles geregelt. Aber Kulanz kann man nicht einfordern.


    In deinem Fall sieht das sehr schwierig aus. War die Undichtigkeit schon beim Erwerb vorhanden? Ist die Kamera runtergefallen und war danach undicht? Das wird nicht zu klären sein. Und wenn du sogar aus der Gewährleistung und Garantie raus bist, die freiwillig gegeben wird, hast du keine Chance auf Ersatz. Das ist Pech, aber auch sehr ärgerlich.


    Kennt denn GoPro die Bilder? Wissen die von dem Wasserschaden? Vielleicht wäre das noch ein Ansatz. Denn wenn sie's wissen, dann könnten sie sich vielleicht noch umentscheiden, weil es eine wichtige Information ist, die sie vorher nicht kannten.

  • Ja, ich hatte sie mehrmals im Wasser im Einsatz. GoPro kennt die Bilder nicht. Man verliert ja mit dem selbständigen öffnen der Kamera Garantie/Gewährleistung.


    Ich würde sie eben selber reparieren, wenn ich wüsste, was da defekt ist und wo ich die Ersatzteile bekomme.

  • Ein Versuch wär's wert. Hast nichts zu verlieren. Aber woher willst du wissen, obs wirklich am Wasser lag? Ist nur ein Verdacht.
    Dann haste das neue Display und die Cam funktioniert immer noch nicht. Schade um die Investition in einen defekte Kamera.


    Ich wollte neulich mein Netzteil vom PC reparieren. Einge Kondensatoren waren kaputt, habe ich neue besorgt, eingelötet, aber funktioniert hatte es immer noch nicht. Und das nach einer Anleitung aus einem Video, der das selbe Problem hatte. Schade um die Zeit. Die Kosten waren gering.


    Die Kamera ist so oder so im A..., denn GoPro würde die niemals reparieren. Die schmeißen das Ding weg. Aber wenn sie sehen, dass Wasser eingedrungen war, deutet das auf einen Baufehler hin, den man nur durch Öffnen auch sehen kann. Vielleicht kannst du denen dann ein schlechtes Gewissen vermitteln.
    Ich würz probieren.

  • So, ich habe jetzt nochmal GoPro wegen dem Wassereintritt kontaktiert. Wie erwartet - kein Erfolg. Garantie und Gewährleistung ist laut denen nicht im Umfang, da die Kameras alle dichtgeprüft werden. Demnach soll es ein Anwenderfehler sein ‍♂️


    Wie auch immer...könnt ihr mir eine seriöse Quelle für Ersatzteile nennen?

  • Gut, du hast dein Bestes gegeben. Damit ist der Fall für GoPro abgeschlossen.


    Aber "Anwenderfehler" bei Wassereinbruch zu diagnostizieren, ist ein Witz. Was wohl heißen soll, dass die niemals Fehler machen, was die Dichtigleit angeht.
    Da haben wir aber schon andere Sachen gelesen, die absolut den Eindruck machten, dass man sich auf die Dichtigkeit der Teile nicht verlassen kann.
    Die Prüfung von denen würde ich gerne mal sehen. Wird wohl genauso praxisbezogen sein, wie für die Angaben diverser Autohersteller, wennz um den Benzinverbrauch geht.