camforpro Goal Zero

welche Videoframerate

  • Hallo,


    wenn ich die Antiflacker Frequenz auf 50Hz einstelle, macht er mir ein 4K Video mit 50fps wohl mit 59.94fps. Zeigt mir jedenfalls Filmora 9 an.


    Mit welcher Framerate soll ich filmen? So hoch wie möglich, richtig?


    Und mit welcher Framerate soil ich exportieren? Wir haben ja 25fps ... was wenn ich mit 30fps oder 50 oder 60fps exportiere? Hab ich da eventuell kein sauberes Bild am TV?


    Danke!

  • Auch Hallo,


    ich glaube, du hast da ein paar Verständnisprobleme. Zu deinem ersten Satz kann ich nicht viel sagen, aber wenn du 50 fps eingestellt hast, sollten auch 50 fps dabei rauskommen.


    Mit welcher Framerate du filmen sollst, musst du selber wissen. Aber dafür muss dir was klar sein. Es gibt die PAL und die NTSC-Norm. Jede von denen weist andere Framerates auf. PAL ist für den europäischen Raum gemacht und umfasst Framerates wie 24, 25, 48, 50 fps...
    Für die amerikanische Norm NTSC sind es 30, 60, 120 fps ...
    Also müsstest du dich schon mal für eine der beiden Normen entscheiden. Heutzutage ist es egal, womit man filmt, aber wenn du von "Antiflacker" redest, dann beträfe das nicht die Außenaufnahmen, sondern Aufnahmen mit Kunstlicht. Und das hat bei uns 50 Hz. Willst du also in Räumen filmen , solltest du 25 oder 50 fps einstellen. Wirst du das voraussichtlich nie machen, kannst du auf NTSC einstellen.
    Die höheren fps kannst du beim Export halbieren, aber du darfst nichts mischen, indem du mit 60 fps aufnimmst und mit 25 fps exportierst. Da könnte der Film ruckeln.
    Und wenn du mit hohen fps filmst, dann eigentlich nur um anschließend Zeitlupen draus zu machen oder evtl. Artefakte zu vermeiden, wenn du das Video zu YouTube hochlädst. Denn viele Bilder/sec. heißt, dass die nur kurz belichtet werden und dann auch scharf sind. Würdest du also mit 60 fps aufnehmen, machst keine Zeitlupe draus, kannst du mit 30 fps exportieren und hast auf YT trotzdem scharfe Frames.
    Es gibt also keine Vorgaben, so wie du dir das vorstellst. Dein TV erkennt die Framerate von alleine und das Bild wird nicht flackern.

  • Hallo


    sorry, war wohl ein Fehler von mir.
    Wenn ich 50Hz bei Antiflimmern einstelle und ich 50fps filme, zeigt mir Filmora auch 50fps ein.


    Stelle ich aber auf 60Hz und filme mit 60fps, zeigt mir Filmora 59,94fps an ... woher kommt dieser Unterschied?


    Wenn ich nun in den Urlaub fahre, und dort 60Hz sind ... muss ich dann dennoch in 50Hz filmen, da ich ja zu Hause 50Hz habe. Dann habe ich aber das flackern bei Kunstlicht.


    So wie ich deine Antwort verstanden habe, ist es meinem 4K TV egal ob ich das Video in 60Hz oder 50Hz abspiele. Wichtig ist es beizubehalten. Also Frequenz des Aufnahme Landes nutzen.


    Export sollte bei 50Hz mit 25fps und mit 60Hz 30fps erfolgen? Eine höhere Framerate würde keinen Sinn machen, richtig?


    Warum gibt es aber so ungewöhnliche Frameraten wie:
    23.97
    24


    oder
    29.97


    oder
    59.94


    beim Export?


    Zusammenfassend:
    Aufzeichnen in der Frequenz des Urlaubslandes und ggf, Kunstlicht flackern zu eliminieren. Frequenz beim Export beibehalten:
    25fps bei 50Hz
    30fps bei 60Hz


    Vielen Dank für Eure Hilfe!