camforpro Kauf und davon

Hallo erstmal und gleich viele Fragen habe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo erstmal und gleich viele Fragen habe

      hallo zusammen

      ich stelle mich mal kurz vor, Name Anjo, zu Hause im Westen von München seit 5 Jahren Rentner, hab an vielen Dingen Interesse und Spaß wie z.B Motorrad fahren, Kochen und Essen sowie auch ein wenig Fotografieren. Seit nunmehr 2,5 Wochen beschäftige ich mich jetzt mit der GoPro HERO 7 Black bzw beschäftigt diese Cam mich und meine Nerven.

      Und damit zu den Fragen

      Vorabinfo, neben mir steht seit heute die Cam Nr3 ( danke an Saturn Hansa dafür ) schon und da diese auch schon wieder Dinge tut bzw nicht tut wie sie soll bin ich kurz davor sie an die Wand zu werfen.

      1. Cam nimmt nur Ton auf aber kein Bild, genau das war der entscheidende Grund warum Cam Nr 2 heute gegen die Nr 3 getauscht wurde

      2. alle 3 Cams neigen dazu sehr schnell zu überhitzen, sich selbst ab zu schalten bzw genau umgekehrt denn wenn man sie abschaltet wird zwar der Bildschirm/ Monitor schwarz aber der Accu wird leer gesaugt durch was auch immer

      3. Cam Nr. 1 hatte obige Probleme sowie auch das die Verschlüsse von Accu und USb-Anschlüssen nicht richtig geschlossen werden konnten und hinzu kam das am Deckel des Accuverschlusses ein Teil fehlte so das er nicht mehr montiert werden konnte. Dazu starkes heiß werden, ungewolltes ein bzw ausschalten usw usw

      4. Mit Cam Nr. 2 dachte ich jetzt klappt es aber dann eben doch nicht. Accu und USB-Deckel funktionierten aber sonst siehe oben und 34 Videoclips die ich auf der Heimfahrt vom Urlaub machte waren zwar gut an zu hören ( Motorgeräusche und Gespräche im Auto ) aber ohne dazu gehörige Bilder.

      Daher heute zu Saturn Hansa und getauscht gegen Cam Nr.3 . Wieder zu Hause erstmal Cam an den Pc, Accu geladen und huiiii gehen doch glatt mal nach 3 Stunden die roten LED aus, Accu tatsächlich zu 100% geladen was bei Cam Nr.1 und 2 nie der Fall war da war bei 97% immer Schluss und die LED brannten weiter. Also weiter gemacht, Cam eingerichtet und Firmware überprüft, alles ok soweit danach alles abgeschalten was möglich ist um Accu zu schonen und ne 64 Gb ScanDisk Ultra MicroSDXC UH-1 rein ( von Saturn Hansa ) formatiert in der Cam und nochmal am Pc und ab zum Test in den Hof. Die Cam auf das Motorrad montiert, und 100mtr gefahren und auch gefilmt, zeigte mir zumindest der Monitor und die rote LED an aber Pustekuchen außer Motorengeräusche war nichts auf der Karte. Während ich diesen Roman gerade schreibe wofür ich um Verständnis bitte ist die Cam am Pc per USB angeschlossen und tut nichts außer sich immer mehr zu erwärmen, imo gefühlte 40°

      Bevor ich nun auch Cam Nr. 3 zurückgebe und vom Kauf zurück trete frage ich kann mir jemand helfen hier?


      Entschuldigung nochmal für meine Roman aber ich weiß mir nicht anders zu helfen mehr

      LG


      Anjo
    • Hallo
      Also das ganze ist schon abenteuerlich was du da schreibst...hui sag ich.
      Als erstes im welchen Format filmst du...?
      Solche Fehler wie du beschreibst liegen oft an der Speicherkarte. Ist sie schnell genug??
      Wenn du in 4K mit 60 fps filmst...dann sollte die karte schon sehr flott schreiben können.
      Mit den Scandisk Karten gibts immer wieder Probl. Ich würde an deiner stelle erst mal
      eine andere Karte probieren...Die Schreibgeschwindigkeit ist entscheident. Denn lesen
      tun die Karten eh fast alle Pfeilschnell...
      Also wenn man 3 mal eine defekte Cam erwischt ist das schon ein Megapech...ich würde wirklich mal die Karte tauschen und
      dann mal testen.
      Gruß
      GoPro Hero 7 Black Edition
    • Die Sandisk Ultra sind viel zu langsam für die Hero 7, es sollte schon eine "Extreme" sein, die sind schnell genug. Hier findest du eine Liste, welche SD Karten empfohlen werden. Achte darauf das deine Samsung dazu gehört, sonst hast du das gleiche Problem erneut. Die SD Karte sollte schon UHS-3 sein.

      Wenn du bei allen 3 Cams die gleiche SD Karte benutzt hast, kannst du davon ausgehen das es daran liegt. Soviel Pech kann man nicht haben das alle Cams defekt sind ;)

      Kleiner Tipp noch: Die Cam über den PC zu laden, ist auch nicht so vorteilhaft. Wenn es geht, stecke das USB Kabel an einen Netzstecker. Die Akkus benötigen ein paar Ladezyklen um ihre volle Leistung zu erhalten, daher kann es schon sein das es beim ersten laden etwas länger dauert.

      Solltest du mit einer richtigen SD Karte immer noch Probleme haben, setzte die Cam mal auf Werkseinstellungen zurück und spiele die neueste Firmware über die SD Karte rauf.
    • guten Morgen @Snowy__Woods und @TomseT


      danke für eure Infos und den Versuch der Hilfe zu meinen Problemen.
      Alle 3 Karten sind lt. der Liste kompatibl zur HERO 7 Black sofern ich das richtig verstehe das das "Y" für geeignet steht. Und um die Frage von @Semskij noch zu beantworten nachfolgendes:
      Mit der ScanDisk EXTREME 128 GB microSDXC V30-1 U3A2 gefilmt mit 2,7k und 60 Fps, diese Karte hatte ich bereits in Cam 1 und 2 und diese Karte hat dann eben auch auf der Heimfahrt nur noch Audio aber nicht Video aufgenommen und was mir noch bei dieser Karte auffiel ist das aufeinander folgende aufgenommene Dateien nicht in Folge abgespeichert waren sondern kreuz und quer über die Karte verteilt waren, erkennbar daran das die Nummernreihenfolge der Dateien verschieden und nicht auf einander folgend waren
      Die jetzt in der Cam 3 verwendete ScanDisk EXTREME 64GB microSDXC V30-1 U3A2 die auch nur Audio ohne Video aufzeichnete war bereits auch in Cam 1 und 2 wobei ich mit dieser Karte in Cam 2 das schon gemacht habe was @TomseT vorgeschlagen hat und was ich jetzt gleich nochmal mit der Cam 3 probieren werde.
      Karte N.3, eine ScanDisk microSDXC UHS-1 ind ner 10 im Kreis( von Otto-Vs empfohlen ) ist noch original verpackt und das bleibt sie nun auch aufgrund eurer Infos.

      So, nun nochmal die 64iger in die Cam, auf Werkeinstellung zurück, formatieren und wieder auf meine Wünsche einstellen wobei das nur Video betrifft aber nicht Fotografie

      danke euch und bis später dann

      Ps: guckt euch doch das youtube.com/channel/UC0PMP0r2Q…lBkyMg?view_as=subscriber mal an ( nicht wegen Werbung für mich ) vielleicht ist da was zu finden noch was falsch läuft bei mir
    • soderle, alles gemacht was machbar ist, also die Cam auf Werkeinstellung zurück gesetzt, die oben genannte karte in der cam formatiert und die Cam für meine bedürfnisse neu eingestellt. danach ein testfilmchen gemacht und wollte sie ausschalten, ging nicht da eingefroren. Also Accu raus und wieder rein , neu gestartet, ausgeschalten, Karte entnommen und in Kartenleser rein, diesen an Pc angeschlossen, Ergebniss ist Ton ist da aber kein Bild.
      Fahre jetzt los und besorg mir erstmal ne neue Karte und dann melde ich mich wieder

      Anjo
    • Schon seltsam, mit den Sandisk Extreme sollte es eigentlich funktionieren?! Hast du dir die Videos mal direkt auf der Gopro angeschaut, ob da das Bild zu sehen ist? Falls ja, würd ich auf ein Problem mit deinem Player am PC tippen.

      Bin mal kurz ein paar Videos von dir durch geflogen und konnte nichts feststellen, wäre schön wenn du das Video mal direkt verlinken kannst und eine Zeitangabe angibst, wo die Probleme sind?

      Welche Firmware zeigt dir die Cam denn an? Und hast du die Firmware mal manuell, wie hier beschrieben, installiert?
    • Also für mich klingt das ganz klar nach einem Abspielproblem auf dem PC, d.h. die Bild und Tonspur sind auf der SD-Karte vorhanden, aber der PC gibt beim abspielen nur die Tonspur wieder.

      Das kann z.B. passieren wenn dein PC den Videocodec nicht kennt. Ich würde empfehlen das Programm VLC (videolan.org) runterzuladen und versuchen das Video mit diesem Programm abzuspielen.

      Gruß

      Martin
    • servus alle zusammen

      habe heute morgen ne 64GB Samsung microSDXC UHS.I PRO Plus besorgt. Wieder zu Hause die Karte in die Cam gemacht und erstmal mit dem Ein/ Ausschalter rechts ein geschaltet. Danach formatiert und alles ein bzw ausgeschaltet was sein muss bzw nicht unter anderem W-Lan aus, GPS aus, die vordere LED aus, Sprachsteuerung aus, das Display runter auf 60% gesetzt usw.
      Die Cam auf 4k und 60 Fps eingestellt und 30Sek. Testfilm gemacht aber wie gehabt, Ton da aber kein Bild. Die Cam ausgeschaltet und direkt gestartet mit dem Auslöser oben und siehe da Ton und Bild vorhanden.
      Nun die Samsung raus und die Sandisk wieder rein, hoppla Bild und Ton einwandfrei auf genommen aber warum auch immer in 1440/60 Fps.
      Wieder die Samsung rein und die Einstellung zeigte 4k/ 60 Fps dann wollte ich ausschalten aber nichts ging mehr. Also Accu raus und wieder rein nochmal alle Einstellungen plus Firmware überprüft und gefilmt mit 4k und 60 Fps dachte ich zumindest denn jetzt wieder kein Bild nur Ton. das Wechselspiel mit den Karten wiederholte ich cirka 30x insgesamt bei 8 versuchen mit beiden Karten waren Bild und Ton vorhanden bei den restlichen nur Ton wobei mir aufgefallen ist das die Cam nach Lust und Laune die eingestellten Werte wechselte also mal 4k u. 60Fps dann wieder 1440 und 60 Fps. Zwischendurch schaltete ich die Cam auch aus und löste per Direktauslösung oben aus und immer das gleich Spiel und dann schaltete sie 2x in Fotomodus um beim Ein bzw ausschalten der Cam und hinzu kommt noch das bei den Aufnahmeversuchen keinerlei Anzeigen von wegen der Einstellungen zu sehen waren sondern nur im normalen eingeschalteten Zustand, Drückte ich dann auf Aufnahme waren die Anzeigen alle weg. Ich konnte während der/ den Aufnahmen auf das Display mit den Fingern klopfen ( dezent natürlich ) nichts passierte absolut nichts und dann wieder eingefroren usw usw also wieder alles von vorne los.
      Ich habe alle Dateien gesichert, Fazit für mich persönlich ist das ich wohl der Schrotteinkäufer Nr.1 bin was die GoPro HERO 7 Black betrifft und nun mach ich mich auf den Weg nach München zu Saturn Hansa wieder ( damit zum 4. mal und trete vom Kaufvertrag zurück.
      Wie ich dann weiter mache weis ich noch nicht vielleicht hole ich mir dann was anderes was mit GoPro kompatibel ist da ich auch sehr viel Zubehör dafür habe.

      Ich bedanke mich bei euch allen für eure Ratschläge und Tips und bin die nächsten Tage erstmal Frust wechfahren mit dem Motorrad nur leider halt ohne ne GoPro am Lenker :(

      bis denne

      Anjo

      Nachtrag, sollte wer in der Nähe von Fürstenfeldbruck seßhaft sein dann schaue er auf nen Kaffee mal rein bei mir ;)
    • Schade das du sie wieder zurück gibst, kann ich aber natürlich verstehen.

      Ich kann mir aber auch nicht vorstellen, das du soviel Pech hast und 3 defekte Cams bekommst.

      Leider hast du nicht geschrieben, ob du die Firmware mal über die SD Karte installiert hast. Es gibt/gab immer wieder Probleme bei Leuten, die die Cam über die App geupdatet haben.
    • Neu

      guten Abend zusammen

      da ich Wassermann bin hab ich mir gesagt das Ding macht dich nicht klein und daher nach Rücktritt vom Kauf und Rückgabe auf dem Heimweg bei nem anderen Händler nochmal eine geholt einfach weil ich es wissen will und das Dingens leider nu mal das beste ist was man in Sachen Bildstabi 4k und 60 Fps bekommen kann derzeit für unter 400 EUR.

      Jetzt sitze ich ja vor meinem Pc und der will imo auch nicht, kann meine eigenen YouTube Videos nicht gucken. Habe wohl am Vormittag irgendwas im Pc geschrottet. Gab 1x ein sehr merkwürdiges Geräusch von sich als ich mit der Adapterkarte in den Kartenleser rein bin.

      Nun zur Frage von dir @TomseT, ich bin kein Spezialist was Pc, Soft und Hardware betrifft daher wie oder was meinst du mit Firmware über die SD-karte updaten?

      danke schon mal für die Antwort
    • Neu

      Fettnapf schrieb:

      guten Abend zusammen

      da ich Wassermann bin hab ich mir gesagt das Ding macht dich nicht klein und daher nach Rücktritt vom Kauf und Rückgabe auf dem Heimweg bei nem anderen Händler nochmal eine geholt einfach weil ich es wissen will und das Dingens leider nu mal das beste ist was man in Sachen Bildstabi 4k und 60 Fps bekommen kann derzeit für unter 400 EUR.

      Jetzt sitze ich ja vor meinem Pc und der will imo auch nicht, kann meine eigenen YouTube Videos nicht gucken. Habe wohl am Vormittag irgendwas im Pc geschrottet. Gab 1x ein sehr merkwürdiges Geräusch von sich als ich mit der Adapterkarte in den Kartenleser rein bin.

      Nun zur Frage von dir @TomseT, ich bin kein Spezialist was Pc, Soft und Hardware betrifft daher wie oder was meinst du mit Firmware über die SD-karte updaten?

      danke schon mal für die Antwort
      Moin, ich antworte hier schon mal, hier der Direktlink zur Anleitung und dem Update Download nach erfolgter Eingabe der erforderlichen Sachen.
    • Neu

      da bin ich wieder und ich glaube den Fehler gefunden zu haben aber schön der reihe nach

      also das mit dem Update per SD-Karte hatte ich tatsächlich gemacht mit Cam 2 und 3 entschuldige mich für meine Dusseligkeit
      bei der jetzigen neuen ist es imo nicht möglich, habe die Cam neu registriert aber es kommt keinerlei Verbindung zum Update herunter laden zustande.
      Weiter habe ich den VLC-Player wie empfohlen herunter geladen, dieser spielt aufgenommenen Dateien für ein paar Sekunden an dann bleibt das Bild stehen und man hört nur noch den Ton, beim Mediaplayer kommt nur der Ton.
      Und jetzt das gleiche mit der Cam Nr 4, alle heute aufgenommenen Dateien auf den 2 Scandisk und der Samsungkarte konnten vom VLC-Player angespielt werden und endeten im Standbild den Ton jedoch hörte man komplett bis zum Ende der dateien, beim Mediaplayer wieder nur Tonwiedergabe.

      Nun die Datein selbst in der Cam angeguckt und da liefen sie mit klitzekleinen Rucklern einwandfrei. Ein wenig nachgedacht und mein altes Toshiba- Laptop bemüht, Ergebnis siehe oben, weiter gedacht und mehrere verschiedene DvD in mein Pclaufwerk rein , Ergebnis absolut nichts, der Pc erkannte die DvD nicht das Laptop aber schon. Nun das gleich noch gemacht mit Musik CD's die erkannte mein Pc sowie auch das Laptop.

      Weiter ist nun folgendes passiert ich kann mit dem Pc keine Videos von YouTube mehr angucken, bekomme ständig irgendwelche Fehlermeldungen. Nun habe ich noch ein Update der Grafikkarte gemacht, ist ne nVidia GeForce 780 Ti aber auch das hat nichts gebracht.

      So wie ich das als Superlaie imo sehe ist alles was mit Video zutun hat kaputt auf meinem Pc, werde wohl an ner Neuanschaffung nicht herum kommen.

      Heute am Mittwoch fahre ich ein wenig die Cam auf dem Motorrad spazieren in der Hoffnung später jemanden zu finden bei dem ich dann die unterwegs gemachten Videos betrachten kann. Sollte das tatsächlich dann funktionieren wäre das wohl der endgültige Beweis dafür das mein Pc nicht mehr das tut was er soll.

      danke sage für eure Hilfe

      Anjo
    • Neu

      Ich habe mir erlaubt, mal alles restlos und sorgfältig zu lesen.
      Sehr sorgfältig, denn ich wollte keinen Gag verpassen.
      Mein Eindruck:
      „Fettnapf“ ist ein durchaus passender Nick. Da wird anscheinend kein Fettnäpfchen ausgelassen.

      Es ist schon immer wieder erhebend zu erleben, wie ein Neuling gleich volle Kanne volles Rohr anstrebt.
      Klüger wäre es in jedem Fall, mal ganz sachte anzufangen. Nicht gleich mit 4k/60fps, sondern mit 1080/25fps. Alles aus, was nicht dem Video direkt dient: GPS zum Beispiel und alles, was unnötig Strom fressen könnte. – Denn: Die HERO7 hat so viele Hard- und Software-Möglichkeiten an Bord, dass sie an deren schierer Menge in ihrem kleinen Gehäuse schon fast erstickt; nach Luft schnappt, die sie nicht kriegt.
      Also:
      Dann langsam loslegen und an die Möglichkeiten der Kamera herantasten.
      Probleme gab es bei mir noch nicht bis auf den Umstand, dass das Ding manchmal nicht korrekt ausschaltet (obgleich piep-piep-piep… … und dann schwarzes Display). Sie nuckelt dann trotzdem in kurzer Zeit „irgendwie“ den Akku leer.
      Ansonsten:


      Das Ding tut, was ich von ihm erwarte.
      Den Akku belaste ich erst garnicht, sondern betreibe die Kamera aus einem PowerPack mit 6.000mAh.

      Anjo verlangt von sich selbst und von der HERO7 gleich zu viel.
      Er hätte ja (bei so vielen Problemen) auch mal seine PC-Hardware und sein Betriebssystem berichten können (dazu die benutzten Player und Video-Editoren). Und dass anscheinend der VLC-Player (bei mir Standard und Default) noch nicht an Bord war, sagt wohl auch einiges.

      Hätte die HERO7 kein 4K und kein 2,7K, wäre sie trotzdem mein Favorit. Timelapse und TimeWarp sind neben der umwerfend guten Stabilisierung („Gimbal-Killer“) unschlagbar. Für Zeitlupe hatte ich selbst noch keinen Anlass, werde sie mir aber jetzt auch noch vornehmen.
      Nebenbei: Wie man auf den Gedanken kommen kann, für Titel rote Schrift vor einem blassen Hintergrund zu wählen, bleibt mir ein Rätsel. [Und als Mitfahrer würde ich bei Anjo ums Verrecken nicht einsteigen. „29 06 2019 Mangart“ hat mich gewarnt…]

      Sei jetzt nicht eingeschnappt, Anjo, aber das musste mal raus.
      Ich bin nun mal jemand, der einen Eimer nicht in einem Schwung gegen den Wind auskippt.
      Übe Systematik und Geduld. Dann wird auch die HERO7 Spass machen.

      MfG
      Bilder
      • KBH MLS ^^^Arbeitszimmer mlskbh small.jpg

        72,91 kB, 958×370, 9 mal angesehen
      __________________
      Sorge dich nicht um die Tage deines Lebens, sondern um das Leben in deinen Tagen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hacker () aus folgendem Grund: Darstellungstest

    • Neu

      Erstmal ist es schön zu hören, das du den Fehler wahrscheinlich gefunden hast. Der Rechner braucht schon etwas Power um mit 4K Material umgehen zu können. Wenn du die Möglichkeit hast, kannst du deine Videos ja mal an deinem TV testen. Entweder über eine externe Festplatte/USB Stick oder du besorgst dir ein passendes HDMI Kabel und schliesst die Gopro direkt an deinen TV an.

      Das Firmwareupdate per SD Karte hatte rekay ja schon erklärt ;)


      @Hacker
      Ich gebe dir Recht, das viele Anfänger gleich alles wollen und bei Problemen sofort alles auf die Cam schieben.

      ABER, ehrlich gesagt finde ich es von dir total daneben, wenn jemand ein Problem hat, sich im Nachhinein dann über ihn lustig zu machen und wie du selbst sagst sich "erhebend" zu fühlen. Es ist ja schön für dich, das du Weisheit mit Löffeln gefressen hast und aufgrund deiner Erfahrung der Überknaller bist, was Videoproduktionen angeht. Aber so ein Forum sollte dafür da sein, den Leuten zu helfen. Du hättest dich ja gerne mit einbringen können. ;)

      Und inwieweit deine tolle Dokumentation (die übrigens so spannend, wie Zehennägel schneiden, ist :D ) dem TE bei seinem Problem helfen soll, weisst wohl auch nur du.

      Sorry, ist nicht böse gemeint, aber das musste ich mal raus lassen, weil ich es nicht korrekt von dir fand.