camforpro GoPro HERO8 Black & GoPro MAX

Hilfe - Anfänger bei Zubehör überfordert

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hilfe - Anfänger bei Zubehör überfordert

      Hallo zusammen,

      ich habe mich schon vor ein paar Wochen hier kurz vorgestellt und warte leider immer noch auf meine Hero 7 Black, die ich über eine „Tauschaktion“ bestellt habe. Die Wartezeit verbringe ich u.a. In diesem Forum und mit der Recherche über das Zubehör.

      Wie so häufig findet man aber das Zubehör leider nicht in den Geschäften, von der „Beratung“ will ich gar nicht reden. :/ Ich versuche mich kurz zu fassen.
      1. Kann man bei der Verwendung eines Stativs (ich tendiere zum Manfroto Pixi) die Silikonhülle von GoPro nutzen?
      2. Braucht man wirklich für die Verwendung eines Stativs (nicht GoPro) extra Zubehör? Ich finde in der Liste nur eine Stativhalterung mit einem dem Pixi ähnlichen Stativ.
      3. Welche Größe nutzt Ihr bei den SD-Karten? Sind 128 GB für 1.5 Std. bei 3k ausreichend? Irgendwie finde ich keine eindeutige Aussage zum Speicherbedarf und möchte bei einem Helicopterflug nicht einen Kartenwechsel vornehmen müssen.
      4. Wie befestigt Ihr die Kamera im Mietwagen (Jeep Wrangler innen) - Saugnapf oder Klebepad?
      Habe ich für einen Trip nach Hawaii etwas vergessen? Was würdet Ihr zum Wandern, Fliegen und Schnorcheln noch mitnehmen/kaufen?

      Bitte entschuldigt die vielen Fragen, aber mir läuft die Zeit weg und das Zubehör muss noch bestellt werden.

      Vielen Dank im Voraus
      Haben ist besser als brauchen :thumbup:
    • Hallo,

      zu 1. Wenn du ein Stativ verwendest, kannst du nicht die Silikonhülle nutzen. Du musst den Frame benutzen damit du sie irgendwo befestigen kannst. Mit der Hülle bekommst du sie nicht in den Frame hinein.

      zu 2. Ehrlich gesagt verstehe ich die Frage nicht so ganz :D Also wenn du die Cam auf einem Stativ (zB Manfroto Pixi) verwenden möchtest, benötigst du auf jeden Fall sowas hier camforpro.com/camforpro-tripod-mount/
      Damit kannst du sie dann auf das Stativ schrauben.
      Ich hoffe das beantwortet deine Frage.

      zu 3. Mit 3K meinst du bestimmt 2.7 oder? Dann sollte sogar eine 64 GB Karte für 1,5 Stunden reichen. Sobald du die Hero 7 hast und die SD Karte einlegst und formatierst, zeigt sie dir auch an, wie lange du damit aufnehmen kannst bis die Karte voll ist.
      Ich persönlich nutze ausschliesslich 64 GB Karten und für Timelapses habe ich noch ein paar 32 GB Karten.

      zu 4. Ich habe sie immer mit einem Saugnapf an der Scheibe befestigt, dort hat man eigentlich die wenigsten Vibrationen.

      Beim restlichen Zubehör sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt, kommt auch immer drauf an was du vor hast. Empfehlen würde ich auf jeden Fall eine Teleskopstange oder den 3 Wege Arm, kann man immer gebrauchen und ist eigentlich ein Allzweckzubehör. Zum Schnorcheln evtl. den Handler, der steigt wieder auf, falls du sie mal aus der Hand fallen lässt. Zum Wandern vielleicht eine Rucksack Halterung, so hast du sie immer griffbereit.
      Ein Brustgurt oder ein Handgelenkgurt sind auch vielseitig einsetzbar.

      Denke mit diesen Sachen wärst du gut ausgerüstet.
    • Hi Tomse,

      vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort. Den Frame hatte ich gar nicht auf dem Schirm...

      Welchen Saugnapf benutzt oder empfiehlst Du?

      Den 3-Wege Arm kaufe ich sicher, bei dem Rest muss ich mal grübeln - das Handgepäck ist ja leider begrenzt. ;)
      Irgendwie kann man alle aufgezählten Teile sehr gut gebrauchen und mein Motto ist regelmäßig „haben ist besser als brauchen“. Genau das wird die Herausforderung für mich sein.
      Haben ist besser als brauchen :thumbup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von TazyMuc ()

    • Akkus und den Doppellader habe ich mir auch als erste für meine GoPro geholt.
      Beim Schorcheln habe ich immer nen Selfie Stick mit Handschlaufe von GoPole verwendet, man kann ihn sehr ruhig halten und kommt auch mal etwas näher an Korallen etc. ran. Habe den eingefahrenen Stick auch so oft beim RUmlaufen etc. verwendet, finde ich persönlich besser als Kamera direkt in der Hand. Wobei die Stabilisierung der 7er ja schon sehr gut ist.
      Ansosnten habe ich nen Zubehörkoffer für 30 Euro bestellt, wo alles drin war ( Brust - und Headstrap, Saugnapf, Fahrradhalterung, Kugelstativ, ...)
    • Der Urlaub kommt näher und mein Zubehör hat einen Umfang erreicht, den ich so nicht auf der Agenda hatte.
      Super Kamera und sehr schön klein, aber das ganze Zeug dazu... :/

      Ich werde mir wohl oder übel eine andere Tasche kaufen müssen - alle vorhandenen sind entweder zu klein oder viel zu groß. ;( Für den Flug werde ich alles in einen Beutel werfen (das Zubehör) und im Rucksack verstauen.

      Mal sehen was es im Forum zum Thema Taschen zu lesen gibt....
      Haben ist besser als brauchen :thumbup:
    • Hi Leute, ich klink mich da mal mit ein, wenn es Recht ist.
      Stehe auch kurz vor einem Urlaub und habe mir nun endlich mal eine Hero 7 Black angeschafft. Zubehör hab ich auch schon einiges...vergisst man schnell und schon hat man doch eine ziemlich hohe Rechnung, die man zuerst gar nicht auf dem Schirm hat. :D

      Zu den Ladegeräten, habe leider keinen passenden Thread gefunden. Habe hier ein USB-Ladegerät von Anker. (amazon.de/Anker-Ladeger%C3%A4t…61484744&s=gateway&sr=8-5)
      Kann man diesen für die GoPro verwenden? Der hat eine Angabe von ca. 2,4A pro Port. Empfohlen von Gopro wird aber 1-2A Ladestrom. Kann dazu jemand etwas berichten, funktioniert das trotzdem? Regel dieses Ladegerät automatisch die Stromstärke? Bin mir da sehr unsicher. Danke schon mal! :)
    • Kundschafter schrieb:

      Hi Leute, ich klink mich da mal mit ein, wenn es Recht ist.
      Stehe auch kurz vor einem Urlaub und habe mir nun endlich mal eine Hero 7 Black angeschafft. Zubehör hab ich auch schon einiges...vergisst man schnell und schon hat man doch eine ziemlich hohe Rechnung, die man zuerst gar nicht auf dem Schirm hat. :D

      Zu den Ladegeräten, habe leider keinen passenden Thread gefunden. Habe hier ein USB-Ladegerät von Anker. (amazon.de/Anker-Ladeger%C3%A4t…61484744&s=gateway&sr=8-5)
      Kann man diesen für die GoPro verwenden? Der hat eine Angabe von ca. 2,4A pro Port. Empfohlen von Gopro wird aber 1-2A Ladestrom. Kann dazu jemand etwas berichten, funktioniert das trotzdem? Regel dieses Ladegerät automatisch die Stromstärke? Bin mir da sehr unsicher. Danke schon mal! :)
      Moin, klar ist das ok, dafür ist das Forum ja da:)
      Also ich nutz eig. immer die Ladegeräte meines iPhones/iPads und das klappt wunderbar ;)
    • Bei der Fragestellung blicke auch ich nicht leicht durch.
      Deshalb hier erst mal meinen „Senf“:
      Universal-Zubehör
      Für weniger als EUR 20,00 so viel „Gedöns“…
      Wegen zahlreichen anderen Krams habe ich gleich zwei davon genommen.
      Seitdem bade ich darin ohne Probleme.

      Ein Einbeinstativ/Selfiestick von APEMAN kann auch nicht schaden. Kostet fast nix…
      Bilder
      • ^^^Actioncam-^^^Zubehör.jpg

        403,99 kB, 1.500×1.500, 14 mal angesehen
      • ^^^ActionCam-^^^Zubehör-02.png

        407,66 kB, 668×603, 13 mal angesehen
      __________________
      Sorge dich nicht um die Tage deines Lebens, sondern um das Leben in deinen Tagen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hacker ()