Welche Auflösung einstellen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Welche Auflösung einstellen

      Hallo zusammen,
      ich bin Neuling und habe überhaupt keine Ahnung. Ich habe mir auch eine GoPro Hero 7 Black zugelegt und mich würde interessieren, was habt ihr bei eurer GoPro eingestellt? 16:9 oder 4:3 ?
      Welche Auflösung habt ihr gewählt 4k oder 1080 und vor allem welche Framerate.

      Vielen Dank im Vorraus
    • Hallo,

      Also 99% aller Nutzer werden im 16:9 Format Filmen, da die heutigen TVs ja so gebaut sind. Wenn du in 4:3 filmst, hast du rechts und links schwarze Balken.
      Das kann als Stilmittel genutzt werden, was ganz nett rüberkommt.

      Welche Auflösung du benutzt, hängt von deinen Vorlieben ab. Generell kann man sagen je höher die Auflösung desto mehr Bildmaterial hast du und die Bildqualität ist auch höher.

      Du solltest aber bedenken, das 4K Material eine entsprechende Hardware deines PCs/Laptops benötigt, wenn du dein Material später zusammen schneiden und bearbeiten möchtest.

      Kann dir nur empfehlen mit den diversen Auflösungen zu testen und dann schaust du was dir am besten gefällt.

      Ich nutze meistens 60fps, nur bei schlechten Lichtverhältnissen Filme ich mit 30fps.
      Mit 60 hast du genug Spielraum für Zeitlupen.
      Möchtest du extreme Zeitlupen erstellen, gehst du mit der Bildrate noch höher.
    • Deine optimalen Einstellungen hängen sehr davon ab, was du mit der Gopro machen möchtest, welche Halterung du verwendest, ob du das Film-Material nachbearbeiten möchtest und natürlich von der Umgebung (Lichtverhältnisse usw.). Ich filme z.B. fast immer im 4:3 Format, für deine Zwecke ist das aber möglicherweise nicht optimal, je nachdem was du damit vorhast.


      TomseT hat ja schon viele gute Tips gegeben, hier sind noch ein paar zusätzliche Punkte die du beachten kannst:


      Framerate:

      Filmst du drinnen bei Kunstlicht solltest du unbedigt PAL-Frameraten einstellen (z.b. 25 oder 50), während du draußen die Framerate auf NTSC (z.B. 30, 60 oder 120) erhöhen kannst.

      Willst du in der Nachbearbeitung Zeitlupenaufnahmen machen, empfehlt sich eine hohe Framerate. Bei schlechten Lichtverhältnissen dagegen eher eine geringe Framerate.


      Auflösung:

      Je höher die Auflösung desto besser die Bildqualität. Eine höhere Auflösung erlaubt es z.B. in der Nachbearbeitung ins Bild zu zoomen, ohne das die Bildqualität sichtbar leidet.

      Beachten solltest du aber, dass bei sehr hoher Auflösung die SD-Karte schnell voll ist. Bei längeren Aufnahmen ohne Ersatz-SD-Karte kann das zum Problem werden.


      Seitenverhältnis:

      Wenn du nicht vorhast dein Filmmaterial zu bearbeiten solltest du im 16:9 Format filmen.

      Wenn du im 4:3 Format filmst hast du den Vorteil, dass du oben und unten mehr Bild hast als im 16:9 Format (d.h. die vertikale Auflösung ist höher). Du kommst vom 4:3 Format auch immer verlustfrei ins 16:9 Format, allerdings nicht umgekehrt.

      Für POV Aufnahmen und generell Aufnahmen wo du den Bildausschnitt nicht positionieren oder kontrollieren kannst (z.B. bei Kopf-, oder Brustgurthalterung) ist das 4:3 Format besser geeignet.

      Verwendest du einen Gimbal oder siehst zumindest auf dem Bildschirm der GoPro was du filmst ist 16:9 meistens die bessere Wahl.


      Gruß

      Martin

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von PsychoDad ()