Welcher Gimbal ist empfehlenswert?

    • Welcher Gimbal ist empfehlenswert?

      Hallo allerseits,

      nun, da ich endlich eine zu 100% funktionierende Hero 6 mein Eigen nenne möchte ich mir auch einen Gimbal zulegen.
      Ich habe mich dazu auch schon reichlich belesen und bin zu dem Schluß gekommen, daß eigentlich der Karma Grip der einzige Gimbal ist, mit dem sich die GoPro sehr gut steuern läßt.
      Man kann sie damit einschalten usw...
      Ich weiß ja nicht, wie das bei den alternativen Gimbals ist?
      Sollte ich mir also nun einen Karma Grip kaufen oder besser noch warten - er ist ja schließlich schon etwa 2 Jahre auf dem Markt und es könnte ja bald eine Nachfolgeversion erscheinen?
      Oder ist eher nicht mit einer Nachfolgeversion zu rechnen, da ja GoPro die Drohnen eingestellt hat und der Karma Grip ein 'Abfallprodukt' der Drohnen zu sein scheint...

      Was meint ihr?
    • Hallo Holundervogel,
      es wird bestimmt einige hier im Forum geben, die auf den Karma-Grip schwören. Ich gehöre nicht dazu, weil ich diesen Gimbal vom Erscheinen an für eine Fehlentwicklung gehalten habe. Was mich daran -neben vielen Kleinigkeiten - am meisten gestört hat, war die völlig unzureichende Stromversorgung: max. Betriebsdauer ist ca. 2 Std., danach muss der Gimbal für die nächsten 6 Std. ans Netz, d.h. ist für den Rest des Tages nicht mehr einsatzfähig. Der Akku ist ja nicht austauschbar. Von den sonstigen Leistungsmerkmalen konnte der Karma schon damals nicht mit den Konkurrenz-Modellen von Feiyu, Removu und Uoplay mithalten. Einziger Vorteil war m.E. die Möglichkeit, vom Gimbal aus die GoPro direkt bedienen zu können. Aber dafür gibt es gute Fernbedienungen, die das noch besser können. So gesehen wundert es mich nicht, dass die Karma-Produktion eingestellt wurde.
      Gruß Joli
    • Hallo und erstmal vielen Dank für die Antworten bisher.
      Die Sache mit dem Akku und der miserablen Akkulaufzeit stimmt schon und die habe ich auch in Betracht gezogen.
      Jetzt ist es allerdings auch so (und das hätte ich vielleicht gleich in meinem ersten Beitrag schreiben sollen), daß ich nur ein gelegentlicher Filmer mit der GoPro bin und mit dem Gimbal die aufnahmen in 4K stabilisieren will.
      Und daher lege ich auch Wert auf eine maximale Stabilisierung. Alles, was ich bisher las deutet daraufhin, daß der Karma Grip tatsächlich das beste Stabilisierungsverhalten zeigen soll.
      Ich bin mir auch schon fast sicher, daß ich den Karma Grip ordern werde - bin mir aber im Moment noch unsicher ob ich nicht noch etwas warten sollte, denn wie ich oben schon schrieb, ist dieser Gimbal schon länger auf dem Markt und schreit förmlich nach einem Nachfolgemodell.
      Aber das ist ja wieder der Blick in die Glaskugel ob und wann ein solches Modell eventuell auf den Markt kommt...

      Bin nach wie vor etwas ratlos...
    • Holundervogel schrieb:



      Ich bin mir auch schon fast sicher, daß ich den Karma Grip ordern werde - bin mir aber im Moment noch unsicher ob ich nicht noch etwas warten sollte, denn wie ich oben schon schrieb, ist dieser Gimbal schon länger auf dem Markt und schreit förmlich nach einem Nachfolgemodell.
      Aber das ist ja wieder der Blick in die Glaskugel ob und wann ein solches Modell eventuell auf den Markt kommt...

      Es ist derzeit kein neuer Karma Grip geplant.
      camforpro.com - Dein GoPro Shop im Web
      email: support@camforpro.com I Tel. o5 11 - 1 69 33 60