camforpro Kauf und davon

Hero 5 / Videos am PC stocken/verpixelt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hero 5 / Videos am PC stocken/verpixelt

      Hallo an das Forum.

      Mein Name ist Michael und ich habe eine Frage: Ich war jetzt im Urlaub mit meiner neuen GoPro Hero5 und habe viele Videos aufgenommen, den Großteil mit 1080p@60fps, manche auch mit 120fps oder höherer Auflösung (2,7k). Die Videos habe ich mir zwischendurch auch auf meinem Handy (Samsung Galaxy S7 edge) angesehen, lief alles wunderbar. Jetzt zu Hause die „Ernüchterung“. Auf meinem PC laufen die Videos mit 60fps im MediaPlayer verpixelt/stockend. Videos mit 30fps laufen ohne Probleme, Höhere Bildraten, wie 120fps laufen natürlich umso schlechter.
      Wenn ich die 60fps Videos mit dem VLC Player wiedergebe, ist die Verpixelung und das Stocken verschwunden, jedoch kommt es mir so vor, als würden die Videos dadurch schneller abgespielt, als die tatsächliche Geschwindigkeit ist ? Kann das sein ?

      Da ich vermute, dass es an meiner PC-Hardware liegt anbei die Daten meines PCs:
      Motherboard: Gigabyte GA-P55-UD5
      Prozesssor: Intel Core i7-860@2,8GHz
      RAM: 8GB
      Grafikkarte: AMD Radeon HD 5800 Series
      Betriebssystem: Win 10 Pro 64-Bit

      Ist die Hardware zu schlecht, um 1080p @60fps Videos wiederzugeben? Liegt es an der Grafikkarte ? Wobei die Karte beim abspielen der Videos gar nicht richtig „hoch“ läuft, so wie sie es tut wenn man ein Spiel startet.
      Ich würde die Videos jetzt gerne in der GoPro Software Studio bearbeiten und zusammenschneiden, was aber keinen Spass macht, da sie beim anschauen über die Software auch immer stocken und verpixeln. Ein vorheriges anschauen und sichten im VLC Player ist sehr umständlich.

      Weiß eventuell jemand Rat woran es liegt ? An der Software oder an der Hardware meines PCs ?

      Vielen Dank im Voraus für eure Antworten!

      LG Michel3009
    • Ich werde das bei Gelegenheit mal testen und ein paar Testvideos erstellen.
      Fast alle Videos aus dem Urlaub wurden aber ohne ProTune aufgenommen.

      Wenn es wirklich an der Speicherkarte liegen sollte, wieso kann ich mir die Videos auf meinem Handy (welches über die App per WLAN mit der GoPro verbunden ist) ohne Probleme anschauen, kein Stocken und kein Verpixeln der Videos ?
    • Moin Moin,

      ich habe das gleiche Problem.
      In meinem Video Bearbeitungsprogramm (Shotcut) und auf meinem Smartphone kann ich die Videos (egal welche Auflösung und Bitrate) flüssig und OHNE Artefakte, Ruckler oder grüne Zwischenbilder, verschmierte Pixel usw. wiedergeben.

      Mit VLC (in der neusten Version in 32bit oder 64bit) laufen NUR aufnahmen mit 4K25 4K24 flüssig. Jede andere Auflösung (selbst 720p) ruckeln, zeigen Artefakte, grüne Zwischenbilder und völlig verschmierte Keyframes.

      Im Anhang einmal ein paar Screenshots von dem Pixelmatsch zur besseren Veranschaulichung.
      Ich kann das Problem derzeit umgehen, in dem ich die Videos durch mein Bearbeitungsprogramm neu rendern lasse, damit ich Sie mit VLC jederzeit anschauen kann.
      Aber die Top Lösung ist es nicht ...

      Ich gehe nicht davon aus, dass es an der Speicherkarte liegt, somal ich diese in meinem DSLR getan habe und dort nicht diese Fehler auftreten.
      Oder die GoPro kommt mit der Samsung Pro Plus nicht klar, was ich mir nicht vorstellen kann.
      Da es bei Michel3009 auch im WinMediaPlayer so ist, gehe ich mal davon aus, dass es an dem GoPro Encoder liegt mit dem VLC und WMP nicht klar kommen ?!

      Oder gibt es bessere Erkenntnisse?
      Habt ihr solche Probleme nicht ?

      MfG


      EDIT: an meinem PC wird es wohl auch nicht liegen: I7-6700k @4,6Ghz, 32GB Ram, Samsung 960 Pro SSD, GeForce 1080GTX, ASUS Z180Deluxe
      Bilder
      • gp1.jpg

        39,5 kB, 1.024×560, 302 mal angesehen
      • gp2.jpg

        49,38 kB, 1.024×569, 354 mal angesehen
      • gp3.jpg

        90,51 kB, 1.024×574, 222 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von stinga ()

    • Der VLC PLayer ist auch alles andere als resourceschonend.
      Auf meinem Läppi mit 4GB Hauptspeicher und Intel® Core™ i3 CPU M 370 @ 2.40GHz × 4 laufen 4K Videos unter VLC auch miserabel.
      Da ich aber Linux benutze - was sowieso besser als Win ist - nehme ich einen Videoplayer für Linux:
      wiki.gnome.org/Apps/Videos
      MIt diesem laufen 4K Videos selbst auf meinem schmalbrüstigen Läppi nahezu ruckelfrei und vollkommen ohne Artefakte.
    • ich schließe mich mal an. auch ich hab jetzt die verschiedenen Testaufnahmen gemacht und bin super genervt von meinem pc. am Handy anschauen geht erstaunlich gut.

      Mein Laptop ist eigentlich genau dafür gemacht aber gerade bei höheren Frameraten kann man sich das Ergebnis echt nicht anschauen... Manches geht mim Windows Media Player besser, manches mim Vlc...

      Hoffe auf jmd der sich damit so gut auskennt, dass er mal licht ins dunkle bringt
    • Hallo zusammen,

      da bin ich ja schon mal beruhigt, dass ich nicht alleine das Problem habe.
      Leider hatte ich noch keine Zeit einen ausführlichen Test zu machen mit verschiedenen Videos / Auflösungen / Frames.
      Also im Media Player sieht es bei mir genauso aus wie bei stinga, grüne Pixel und stocken der Videos, je höher die Auflösung desto schlimmer. Im VLC Player geht es einigermaßen, ab und an stockt es.

      Ich habe das jetzt einfach mal hingenommen und versucht mein "Urlaubs-Video" zu erstellen, also ein Video aus verschiedenen zusammen zu bauen. Dafür verwende ich die Software "GoPro Studio" und gleich beim ersten Schritt wählt man ja die Videos aus bzw. die groben Bereich der Videos, welche man verwenden will. In der Software kann man die Videos abspielen in einer Art Vorschau und hierbei hab ich keinerlei Probleme. Egal welche Auflösung oder fps, die Videos werden in GoPro Studio flüssig und fehlerfrei wiedergegeben. (die Videos wurden noch nicht in mpeg umgewandelt, das kommt erst 1 Schritt später!)

      Wie kann das sein ?
      Die bekräftigt mich in der Vermutung, dass es ein softwaremäßiges Problem sein muss, da mein PC es von der Leistung her auch ohne Probleme schaffen sollte.
      Liegt es vielleicht an fehlenden Codecs für MediaPlayer bzw. VLC ? *ratlos*

      Beste Grüße
    • Hallo Bluesky,

      sorry erstmal für die späte Antwort.

      Also ich habe meine Videos dann aufn Stick gezogen und bei einem Freund am Laptop getestet. Der spielte alles (HD, 4K) im MediaPlayer ohne Ruckeln ab, obwohl der Laptop auch schon 4 Jahre ist. Also lag es schon mal nicht an der GoPro oder an der Speicherkarte.

      Als letzten Versuch habe ich dann den "K-Lite Mega Codec Pack 13.0.1" installiert, da ich doch häufig im Internet gelesen habe, dass das Erfolg bringt. Dort ist ein Player namens "MPC-HC" enthalten und mit diesem kann ich alle Videos ohne ruckeln oder verpixeln abspielen. Dabei hab ich es jetzt belassen und keine weiteren Tests unternommen.

      Ich hoffe das hilft Dir weiter.

      Gruß
      Michel3009