camforpro GoPro HERO8 Black & GoPro MAX
  • Hallo liebe Community!


    Ich habe eine Frage an euch.



    Ich habe für den Sonntag, den 16.11.2014, einen Auftrag bekommen, ein Konzert mitzufilmen.


    Jetzt wollte ich mich hier erkundigen, ob das mit einer GoPro HD Hero 2 möglich ist, sie mittels HDMI-Kabel mit dem Laptop zu verbinden und somit die Kamera auch fix auszurichten.


    Besser gesagt, ich will direkt sehen, was die Kamera sieht, denn sie würde im Endeffekt knapp 15m über dem Boden "schweben".


    Ich bitte um rasche Hilfe!


    Mit freundlichen Grüßen,
    Bernd Kolaja
    3D Productions Austria

  • prinzipiell braucht der Laptop dann natürlich einen HDMI-in -
    das müsste Dir aber bekannt sein bzw. das ist ja klar.


    Dann will ich mal ketzerisch fragen, warum das ganze mit der HD2 gefilmt wird - ist ja nun nicht gerade das low-light Wunder schlechthin.


    Wenns in 3D sein soll, würde ich 2x hero3+ black nehmen - da haste auch eine deutlich bessere 1080P Aufnahme!


    Das 1080P der Hero HD2 war/ist - um es mal vorsichtig auszudrücken - bescheiden...
    Das 720P der Hero3 sieht minimal besser aus,
    das sollte alles sagen


    Alex

  • Hallo und danke für eure Antworten!


    Alex: derzeit stehen mir nur 3 GoPro HD Hero 2 Kameras zur Verfügung.


    Ich bin leider nicht gerade das Technik-Genie schlecht hin, deshalb: woher erkenne ich ob mein Laptop einen HDMI-in Anschluss hat?


    Derzeit habe ich noch einige Probleme mit dem WiFi der Hero 2 weil sich das BacPac nicht mit der Fernbedienung verbinden lassen will ...

  • ich glaube von haus aus hat kein mir bekannter Laptop ienen HDMI Eingang.


    HDMI Ausgang haben heutzuateg viele Geräte - da wirst du um einen externen Recorder wohl nicht rumkommen.


    Atomos Ninja soll vernünftig sein, davon hört man viel Gutes!


    Ansonsten nen externen USB3.0 Adapter, denn PCI-Karten bekommt man ja eher nicht in nen Laptop ;-)


    gibt da einige Hersteller, musst einfach zur Not mal google bemühen, rechne aber mit saftigen Preisen.


    glaube das aller billigste Einstiegsgerät geht so bei 199-299€ los, was vernünftiges im Bereich standalone HDMI recording kann dann auch schon 650-1200€ kosten.


    Hier mal nen Link: http://www.atomos.com/products/


    oder sowas hier: https://www.blackmagicdesign.com/de/products/intensity


    die gibts wohl tatsächlich ab ca 170€ - das geht ja noch^^


    Alex

  • jaha^^


    moment aber mal, der kann also quasi als "Monitor" für externe Quellen genutzt weden,
    um z.B. einen Receiver, eine Xbox etc. usw anzuschließen und deren Videoquelle anzuzeigen.


    Kann er aber auch das HDMI-Signal dann direkt aufzeichnen ? - das ja nochmal ein ganz anderes Paar Schuhe!


    Das will ich nicht per se ausschließen, aber es würde mich wundern.


    Alex

  • da es auf der Website unter dem von dir angegebenen Link heißt:


    "Use an HDMI cable to connect with devices that display HDMI, such as game consoles, DVD players, or Android devices, and then switch the computer from PC mode to HDMI mode."


    gehe ich wie o.g. stark davon aus, dass es NICHT gehen wird.
    Das sind diskrete Schaltkreise/Elektronikboards...


    Aber solange du nicht an/bei deiner Hardware bist its müßig, darüber zu diskutieren ;-)
    Rückmeldung würde mich trotzdem freuen.


    Was mich noch mehr freuen würde, wenn der Thread-Ersteller sich nochmal meldet und schriebt in wie fern die Angaben oben ihm weiterhelfen konnten.


    Alex