camforpro Goal Zero

Bedienung der Kameras mit 3D-Gehäuse

  • Hallo zusammen,


    Ich habe mich hier eben angemeldet, weil ich ein Problem mit meinem 3D-Gehäuse bzw. den Kameras habe.
    Ich hoffe Ihr könnt mir dabei helfen!


    Wenn ich beide Cams im Gehäuse eingelegt und das Sync-Kabel eingesteckt habe sollten doch beide Kameras mit der einen Taste auf dem Gehäuse steuern können.


    Bei mir stellt sich das so dar:


    1. Tastendruck startet beide Kameras mit einem Versatz von 1-3 Sekunden zwischen Kamera 1 und 2. D.h. Rechte Kamera startet sofort, linke Kamera zeitlich versetzt.


    2. Tastendruck stopt die rechte Kamera, die linke läuft weiter.


    3. Tastendruck startet die rechte Kamera wieder, linke läuft immernoch weiter.


    4. Tastendruck stoppt beide Kameras.


    Dadurch hat die rechte Kamera immer doppelt so viele Files auf der Karte wie die linke.
    Einen 3D-Film kann man dann auch nicht aus den unterschiedlich langen Files erstellen...


    Habt Ihr eine Idee, woran das liegen könnte?
    Es spielt dabei keine Rolle, welche Kamera links oder recht sitzt. Ebenso ist es unerheblich welche SD-Karte links oder rechts eingesetzt wird.
    Das Fehlerbild ist immer das gleiche.


    Es sieht also so aus, als ob das Sync-Kabel defekt wäre.
    Nur denke ich, dass bei einen defekt des Kabels an der linken Kamera garnichts passieren dürfte, oder?!?


    Achja: Firmware auf beiden Cams aktuell!


    Vielen Dank schonmal für Eure Tipps!


    Gruss, Stephan

  • Hi ich habe jetzt ein bisschen ausprobiert und bei mir funktioniert das 3D nur auf der auflösung 960-30 :thumbsup: (ok habe nur 960-30, 960-48 und 1080-30 ausprobiert) könnt ja die anderen Auflösungen auch noch ausprobieren


    mfg Hoppe

  • Hallo,


    allso ich weiß auch keine Lösung für das Problem. Genau das ist auch bei mir, obwohl die neuste Firmware bei beiden drauf ist. Muss erst paar mal ein und ausschalten bis die wieder gleichzeitig laufen. Das die leicht versetzt Blinken und Aufnehmen wäre wohl laut Anleitung normal. Bei meinem letzten Film hat sich eine Cam einfach ausgeschaltet.
    Habe ich zwei gleiche SDs drinn. Vielleicht meldet sich mal jemand dazu. Ich kann auch nur in Full HD filmen und Fotos im Timermodus machen.
    Ps habe auch ein 3 Film in Ruprik 3 D Shworom.
    Gruß Tobi

  • Hmh, das klingt ja alles sehr "Ausgereift" :D Ich habe jetzt selbst keines, würde mich aber mit GP in Verbindung setzen und falls keine Problmemlösung, neues Verlangen ! :D

    GoPro Hero3 Black Edition
    Hergestellt:12/12
    2xSanDisk Ultra 16GB


    Canon Eos 600D
    18-55mm


    Contour Roam

  • hi das habe ich als antwort bekommen:
    Update for Case #623403 - "1080p 3D Aufnahmen nicht möglich"


    Hallo Herr Kosthorst,


    danke fuer Ihre Information.


    Ihre beiden Cameras sind auf dem neuesten Stand der Firmware.


    Hier der Link, mit den Veroeffentlichungen der Firmwareversionen der Kamera:


    http://de.gopro.com/support/ar…mware-release-information


    In
    Ihrem Fall ist es so, dass die Kameras mit der Ausstattung der neuesten
    Firmwareversion 222 diese eigenschaft der Verzoegerung aufzeigen
    koennen.


    Unsere
    Entwicklungsabteilung ist bereits an der Ausarbeitung der
    Firmwareversion so zu gestalten, dass ohne ein Vorkommen der
    Verzoegerung gearbeitet werden kann.


    Es tut mir leid, Ihnen diese Mitteilung machen zu muessen.


    Zu
    dem vereinen von den Files. Es gibt leider keine Moeglichkeit, bei der
    Aufnahme nur einen File, ueber die ganze Laufzeit der Videoaufnahme zu
    erstellen oder die Einstellungen dazu zu veraendern.


    Es ist vorgesehen, dass die Files in gewisser Groesse regelmaessig hinterlegt werden.


    Dies ist zum Schutz vor Beschaedigung von Files und / oder um zu verhindern, dass Files verloren gehen.


    Hier nochmal der Link fuer das zusammenfuegen der entstandenen Files:


    http://de.gopro.com/support/articles/final-cut-pro-tips


    Verbindung mehrerer Clips in der GoPro CineForm Studio Software
    Die Funktion zum Verbinden von Clips ist in der ersten Version noch nicht enthalten. Ein erweiterter Bearbeitungsmodus wird in
    zukünftigen Software-Versionen enthalten sein.


    Haben Sie noch Fragen? Melden Sie sich gerne wieder.


    Mit freundliche Gruesse
    Linda H.
    GoPro Support
    www.gopro.com/support


  • Das sollt auch ein 3 D Video werden.
    Leider habe ich nicht drauf geachtet, dass beide Kameras immer einzeln eingeschaltet werden müssen. Quasi erst die andere anschalten, wenn die eine Kamera die Bildanzahl anzeigt oder 00. Oft kommt es vor das trotzdem ein Kamera mit der Aufnahme einfach beginnt. Dann muss die Kamera so lang ein und ausgeschaltet werden bis diese nicht einfach die Aufnahme beginnt. Wenn beide Kameras in Aufnahmebreitschaft sind, klappt es dann. Ich habe jetzt noch eine Batterie gekauft und lass die Kamera einfach an.
    Es kann sein das beim neuen Einschalten eine Kamera einfach mit der Aufnahme beginnt. Vielleicht hat noch jemand einen Tip.
    Im Video sieht man, wie ich von einem Opjekt weglaufe und zu einem anderen gehe, weil ich dachte, das die Aufnahme gestoppt worden ist.
    Grüße tobias

  • Also ich habe es das Problem jetzt etwas in den Griff bekommen, das die zweite nicht beim Einschalten immer an läuft. :-) :-) :-)
    Ich habe die Kamera eingeschaltet, dann erst den 3 D Stecker angeschlossen. (Rechte Kam war schon angestöbselt.) Es sprang dann das Bild auf den Kopf( links) . Das Kabel wurde erkannt.
    Dann wieder Ausgeschaltet und ins Gehäuse eingelegt. Dann im Gehäuse wieder angeschaltet. Dann hat es geschnackelt. Die Kamera lief nicht an und folgte gehorsam den Start und stop Druck. Ob die zweite Kamera an oder aus war, war egal. Wie gesagt, wenn Ihr Euch dadurch Eure Cam zerlegt, übernehme ich natürlich keine Verantwortung oder irgendwelche Gewährleistung. Normal soll man ja im Betrieb nicht irgendwelche Stecker ein und aus stecken. Als ich den Akku gewechselt habe, musst ich die gleiche Prozedur wiederholen.
    Grüße Tobias

  • GoProknecht: Vielen Dank für Deinen Tipp! :thumbsup:
    Wenn die linke Cam beim Einstecken des Kabels eingeschaltet ist, dann funktioniert auch das 3D-Filmen!
    Bin mal gespannt, ob noch ein Firmwareupdate für dieses Problem kommen wird.
    Evtl. sind die GoPro-Jungs ja zu sehr beschäftig, die 3er zuverlässig zum laufen zu bekommen... :whistling:


    Gruß


    Stephan