camforpro GoPro HERO8 Black & GoPro MAX

DJI Phantom Quadrokopter RTF-Kit

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • DJI Phantom Quadrokopter RTF-Kit

      Danach haben wir lange gesucht! Noch nie war Kopterfliegen so einfach. Der Phantom Quadrokopter von DJI ist ein kleines Ready to Fly System, dass alle Wünsche des Kopterpiloten erfüllt. Das Phantom bietet nicht nur ein ansprechendes Äußeres, auch die Steuerung lässt keine Wünsche offen. Hierbei greift DJI auf die bewerte und beliebte Naza-Steuerung mit GPS-Unterstützung zurück. Stabile und zuverlässige Flugeigenschaften sind garantiert. Jetzt bei uns im Shop: camforpro.com/DJI-Phantom-Quad…F-Kit_detail_580_261.html

      Anregungen und Diskussionen gerne hier!
      camforpro.com - Dein GoPro Shop im Web
      email: support@camforpro.com I Tel. o5 11 - 1 69 33 60
    • Schon ewig in keinem neuen Forum mehr angemeldet, von daher bin ich gespannt, ob wir hier die Resonanz zum Thema zusammenbekommen, wie auf Facebook. ;)


      Liebäugle schon lange mit einem derartigen Fluggerät und wie bereits im FB-Kommentar geschrieben, ist preislich nach oben wirklich kein Ende in Sicht. Entsprechend bekommt man dort auch mehr, wobei insbesondere die Kamerastabilisierung und Bewegungssteuerung mit Servos ein wirklich geniales Feature ist, was das hier im Shop angebotene Produkt eben nicht hat. Trotzdem habe ich den Phantom bestellt, denn für den Preis bekommt man m. M. nach nichts vergleichbares, was dann auf ReadyToFlight ist.

      Hoffe, dass dieser Thread genutzt wird, um vielleicht das ein oder andere Zubehör zu finden. LiveView ist z.B. auch ein interessantes Thema. Ein entsprechendes 5GHz-System liegt schon im Einkaufswagen. Leider gab es das nicht bei CamForPro im Shop.
    • Hi
      Ich kann nur sagen, die DJI Produkte sind top!
      Der Phantom kommt direkt mit einer Halterung für die GoPro und kann ganz sicher 2 GoPros tragen :)
      Ich hab auch einen Quadcopter von DJI aber leider ist der Phantom zu spät raus gekommen, denn wenn ich meins zusammen rechne war ich teurer dran und das ohne Funke.
      GPS hat der Phantom auch :) das ist im Rahmen verbaut.
      Wie gesagt, das ganze ist eine saubere Sache.. alles drin was man braucht :)

      Trozdem würde ich jedem empfehlen der noch nichts mit Modellflug zu tun hatte am Simulator zu üben, denn auch mit GPS sollte man schon wissen was man tut um den Quadcopter nicht gleich zu Schrotten.

      Grüße
      Martin
    • Vielleicht sollte man auch noch darauf hinweisen, dass Schäden durch Modelfluggeräte im Regelfall nicht von der allgemeinen Haftpflichtversicherung abgedeckt werden. Bevor ihr also draußen mit dem Teil fliegt, vorher abschließen! Hier und da liest man sogar, dass eine solche Versicherung sogar vorgeschrieben ist.

      Soll nun keine Schleichwerbung sein, aber gebe ich die Empfehlung einfach mal weiter, die man mir an vielen Stellen gegeben hat und verweise auf die DMO (Deutsche Modellsport Organisation). Mit rund 40 Euro pro Jahr seid ihr dann dabei und habt alle Fluggeräte für ein Jahr gegen Haftpflichtschäden versichert. Meinen Antrag habe ich gestern Morgen gefaxt.

      PS: Wann geht eigentlich die erste Lieferung raus? Dürfte einer der ersten gewesen dein, der nach eurer Ankündigung auf Facebook bestellt hat. ;)
    • -Marcel- schrieb:

      Vielleicht sollte man auch noch darauf hinweisen, dass Schäden durch Modelfluggeräte im Regelfall nicht von der allgemeinen Haftpflichtversicherung abgedeckt werden. Bevor ihr also draußen mit dem Teil fliegt, vorher abschließen! Hier und da liest man sogar, dass eine solche Versicherung sogar vorgeschrieben ist.

      Soll nun keine Schleichwerbung sein, aber gebe ich die Empfehlung einfach mal weiter, die man mir an vielen Stellen gegeben hat und verweise auf die DMO (Deutsche Modellsport Organisation). Mit rund 40 Euro pro Jahr seid ihr dann dabei und habt alle Fluggeräte für ein Jahr gegen Haftpflichtschäden versichert. Meinen Antrag habe ich gestern Morgen gefaxt.

      ... absolut sinnvoll, was DIESER Fall auch wieder klar belegt.

      Roland
    • Mann oh Mann. Ihr seid aber auch echte Genußmenschen X( , muß ich mir jetzt auch so ein teil kaufen?

      Berichtet bitte mal ob die folgende Bewertung so stimmt:

      Für Videoaufnahmen unbrauchbar, diverse Mängel Gabriel K., 08.02.2013 3

      Bin von einem Hoten X auf diese Model umgestiegen. Um Wiederholungen meiner Vorgänger zu vermeiden möchte ich in erster Linie die Dinge ansprechen, die hier noch nicht bewertet wurden:
      1. Es fehlt m.E. ein Ein/Aus Schalter an dem Phantom. Beim Anschließen des Akkus soll der DJI nicht bewegt werden. Durch das hereinfummeln des Akkus bleiben aber kleine Bewegungen nach dem Anschließen nicht aus. Ein Schalter würde es ermöglichen, dass man den Akku bereits anschließen kann und beim Start somit den DJI ruhig auf dem Boden abstellen kann.

      2. Wie bereits erwähnt, sind die Propeller sehr unwuchtig, was zu einem unruhigeren Flugverhalten und Vibrationen führt.

      3. Trotzdem, dass der DJI bereit mehr als 5 Satelliten empfängt, bleibt mein DJI nicht auf der Stelle, sondern wandert hin und her. Dadurch muss man trotzdem ständig gegensteuern.

      4. Die Kameraaufhängung ist sehr einfach gehalten und auch das eigentliche Manko des DJI. Denn gerade deswegen habe ich mir den DJI Phantom angeschafft, um damit Videoaufnahmen zu machen. Ich habe neben der GoPro noch 2 andere Kameras (SD21 Pro und camone infinity) ausprobiert. Bei allen 3 Kameras ist das Videobild in Bewegung nicht brauchbar, weil sich die Objekte (Häuser o.ä.) wie Wackelpudding oder auch schwimmend bewegen. Grund dafür ist einmal die Unwuchtigkeit der Propeller, welche starke Vibrationen an die Halterung weitergeben. Weiterhin fehlen bei der Halterung sog. Schwingungsdämpfer wodurch verhindert würde, dass die Vibrationen sich auf die Halterung und Kamera übertragen. Hier ist m.E, Nachbesserung notwendig, da der DJI Phantom so für Videoaufnahmen unbrauchbar wird.

      5. Meine Erfahrungen mit dem Support sind leider nicht so positiv, wie hier von anderen Nutzern berichtet wurde. I.d.R. dauert es beim eMail Support etwa 1-2 Tage bis eine Antwort erfolgt. Telefonisch gelang es mir den Support überhaupt nicht zu erreichen. Ich halte auch die Telefon-Supportzeiten für zu kurz. Es stehen von Mo-Do gerade einmal 2x2 Stunden zu Verfügung.

      6. Der DJI Phantom ist aber alles in allem ein gutmütiges Fluggerät, welches m.E. auch für Anfänger geeignet ist. Die Flugmanöver werden alle brav geflogen.

      Fazit: Ich würde sofort 5 Sterne geben, wenn die GPS Probleme und die Sache mit der Halterung nicht wären, daher nur 3 Sterne.


      LG Roland
    • tombulli schrieb:

      hab meinen grad bekommen :)


      Viel Spaß ;)
      Warte auch schon gespannt auf meinem, die neue Woche hat angefangen, kann also jeden Tag soweit sein. ;)


      @Rolo:

      Das schwimmende Bild sieht man auf zahlreichen YouTube-Videos. Durch auswuchten der Propeller hat es der ein oder andere User das ganze jedoch deutlich sichtbar verbessern können. Vielleicht findet sich ja auch noch eine nachträgliche Lösung, um die Kamera über die Befestigung von außen noch irgendwie zu entkoppeln (sofern so etwas überhaupt möglich ist).

      Da ich mir das ganze eher zum "Ausprobieren" bestellt habe und ggf. (sollte ich wirklich nach paar Monaten noch Spaß dran haben) später dann gegen was "vernünftiges" austauschen werde, hoffe ich die Problematik in Kauf nehmen zu können. Mag zwar auch nun schon ein Batzen Geld sein, aber lieber beiß ich mir später in den Allerwertesten, nicht direkt was großes gekauft zu haben, als mich umgekehrt zu ärgern, wenn ich gleich mehrere Tausend ausgegeben hätte und das Teil dann doch nur rumsteht. Das war auch der Grund, warum ich seit Mai letzten Jahres nur mit nem Hexakoper liebgeäugelt habe, anstelle ihn zu kaufen.


      Interssannt fänd ich aber, ob sich auch andere Fernbedienungen problemlos mit dem Phantom nutzen lässt, um ggf. die Reichweite bzw. Signalqualität zu erhöhen. Die beiliegende Fernsteuerung soll ja auch nicht das wahre sein, auch wenn völlig ausreichend. Nur wenn man dann eh vor hat, später auf einen anderen Kopter zu Wechseln, dann kauft man sich die Funke vielleicht doch schon ein paar Tage früher als den Rest. ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von -Marcel- ()

    • stimmt rolo, "etwas waach in da birn" - aba i hob das teil doch recht günstig geschossen und bin und bleib halt ein spielkind.

      alex hat ja schon ein filmchen gemacht mit dem teil und das war meines erachtens recht gut.

      mit ausnahme eines testfluges im wohnzimmer konnte ich mit dem teil aber bisher noch nix machen, denn hier tobt ein "blizzard" und es ist (deshalb) saukalt draußen .... und ein wenig geldverdienen musste ich heut auch noch ;)

      bin selbst sehr gespannt, wie die ersten tests verlaufen.
      Greetz Tom

      Meine Vids: youtube.com/user/tombulli/videos
    • In meinem vorherigen Beitrag hatte ich ja angesprochen, dass ich es interessant fände, wenn man auch andere Fernsteuerungen nutzen und somit ggf. die Reichweite erweitern könnte. Mittlerweile habe ich das ein oder andere Video gesehen, in dem gezeigt wird, wie scheinbar leicht es ist, das RC-Modul im Phantom gegen eins von Futaba zu tauschen. Auch den entsprechenden Sender vorausgesetzt, dürfte sich eben nicht nur die Reichweite drastisch erhöhen (Erfahrungswert anderer Nutzer mit verschiedenen Fluggeräten: ca. 2-3 km in der Luft bei direktem Sichtkontakt), sondern eben auch eine allgemein bessere Signalübertragung erreichen.

      In Kombination mit einer FPV (Funkübertragung des Livebildes der angeschlossenen Kamera an einen externen Monitor) ist das ganze in meinen Augen doch recht interessant, auch wenn der Akku für "Langzeitflüge" etwas schwach auf der Brust sein mag. Werde glaube ich schon noch ein wenig mehr Geld für das Teilchen quit, als für den eigentlichen Kauf bereits schon ausgegeben. :D Na gut, sollte ich dann wirklich wann auf was größeres umsteigen, ließe sich beides ja problemlos mitnehmen...


      PS: Mensch CamForPro, ich will doch endlich spielen. :D Denn so langsam wird YouTube langweilig, dürfte ich jedes Phantom-Video nun kennen. :D Wann meint ihr denn, den Artikel diese Woche genau raus schicken?