Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-10 von insgesamt 10.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Etwas genervt war ich ehrlich gesagt, als ich gestern bei camforpro angerufen habe, um nach den neueren 6er-Geräten mit beginnender Seriennummer 2557..... zu fragen, und mir dann ganz stumpf mitgeteilt wurde, dass ein solches Problem mit der GoPro 6 nicht bekannt sei. Nachdem ich dann zwecks Fortbildung auf das hauseigene Forum verwiesen habe, musste der Herr am Telefon auch etwas lachen - ich NICHT! Sich gut aufgehoben fühlen geht anders!

  • Na ja, kein "Massenfehler"......???? Ich persönlich habe 5 Geräte zugesandt bekommen - ALLE mit blitzendem Display beim Einschalten!

  • Hallo Ich habe auch diverse Vergleichsaufnahmen zwischen der 5er und der 6er gemacht. Bei allem unter 4K, also auch bei den von dir verwendeten 2,7k, ist die 5er schärfer und besser aufgelöst! Ich vermute, dass das an einer noch nicht ausgereiften Kompression der 6er liegt. In nativer Auflösung, also 4K Wide, sind beide Kameras auf gleicher Höhe mit einem kleinen Tick mehr Detailauflösung für die 6er.

  • Die GoPro 6 kann mit einer 128GB-Karte bei 4K 60fps im Protune-Modung 3h:18m aufnehmen - also knappe 40GB pro Stunde

  • Ich habe da auch mal eine Frage in die Runde an die Nutzer der 6er.... Ich habe meine gestern als Upgrade zu meiner "alten" 5er bekommen und natürlich gleich ausprobiert. Leider ist sie mir gestern ein paar mal angestürzt, aber ich habe auch noch eine von der 5er formatierte Karte mit alten 5er-Dateien in der Kamera gehabt. Vielleicht war das mit ausschlaggebend, so dass ich die Karte nun formatiert habe. Was mir aber aufgefallen ist, ist ein "Blitzen" des hinteren Displays beim Anschalten der K…

  • Mit dem Galaxy S8 keine Probleme!

  • na ja, die ganze Einheit ist sicherlich für den Helm ein wenig groß, da hast du recht. Ich wollte das mit der Verlängerung ein wenig kompakter machen. Dann hätte ich nur den kleineren "Gnupsi" vor der Brust oder auf dem Helm, und den Akku im Rucksack...

  • Huhuuu Ich möchte mir für meinen nächsten MTB-Urlaub einen Karma-Grip kaufen, und diesen mit Verlängerung entweder am Brustgurt oder auf dem Helm tragen. Nun bin ich etwas Verwundert über einen Hinweis in der Benutzeranleitung, in dem steht, dass man das Gerät keinen Vibrationen oder Erschütterungen aussetzen soll...??!!? Gut, die Karma-Einheit wurde ja für Flug-Geräte entwickelt, die bekanntlich eher "weich" durch die Gegend schwirren, aber immerhin wird der Karma-Grip ja auch mit Werbefilmen b…

  • hmmm.... das habe ich mir schon fast gedacht. Blöd! Sowas ärgert mich immer, wenn Hersteller ein eigentlich so gutes Produkt entwickeln, dann aber bei einem kleinen, aber wichtigen Detail sparen. Jedes Mal die Karte rauszunehmen macht ja weder die Dichtungen noch die winzige Mechanik des Kartenschachtes besser. Da wäre ein fluffiger USB-Port so schön einfach gewesen...

  • Ich ärgere mich auch gerade ein wenig über den langsamen Datenverkehr zwischen GoPro und Rechner.. Ich habe einen USB 3.0-Anschluss und habe ihn mit verschiedenen Kabeln an die GoPro angeschossen. Und da zweigt der mir doch tatsächlich für 26GB etwas über 2 Stunden an....!!??! Ich habe dann meine Karte, ein SanDisk Extreme 128, in einen USB3.0-Adapter gesteckt, und diesen dann an den selben USB-Port meines Rechners: Irgendwas zwischen 10 und 15 Minuten ist dann glaube ich rausgekommen - auf jede…